Navi gesucht

    • Navi gesucht

      Hallo Leute
      Bin in einem Dilemma.
      Hab ein neues Auto kaufen müssen (hyundai Tucson) :grin:
      Mein dicker (chrysler grand voyager) hat leider die Patschen gestreckt :(

      Mein 276er ist in die Jahre gekommen bleibt aber zum moped fahren erhalten (gibt nix besseres)
      Jetzt such ich ein neues Navi
      Hab ein bischen herum geschaut was es so am Markt gibt
      es gibt soooo viele neues das es mir graut weil ich null Ahnung habe was es sein soll.

      Es sollte ein grosses display haben (no na man wird älter) so ab 5 zoll wär schon recht
      ein nette mädel soll sprechen
      den track aufzeichenen (man kann ja mal unrein unterwegs gewesen sein) ;D
      touchscreen is eh klar
      sprachsteuerung kann sein muss nicht
      garmin wär vielleicht von vorteil
      hab von der nüvi serie null ahnung

      Mehr fällt mir im moment nicht ein
      grüsse strohschedl





    • Re: Navi gesucht

      Hallo Robert,

      Ich würde auf deine Stelle bei Garmin bleiben.

      Habe gerade Weihnachten rum ein neues für's Auto gekauft.
      IMHO mit den neuen Nüvis kommst als alte Garminler noch am schnellsten zu recht, ohne alles neu zu lernen.
      Werden alle mit LifeTime angeboten.
      Es gibt eine Menge Schmankerl möglichkeiten (Gadget') die Palette ist breit.
      Da im Endeffekt alle Garmin's die gleiche Software und Kartenmaterial nutzen ist das allein eine Frage des Budget ob Bluetooth, Verkehrsinfo etc. haben magst.
      Zoltan immer mit Gruß :-)
      Ich persönlich finde Trost in der Erfahrung, daß ich doch nicht ganz alleine bin und daß da draußen noch mehr Verrückte rumlaufen.
    • Re: Navi gesucht

      Fürs Auto kannst Du auch ein Tablett nehmen mit einer "Offlinenavigation" bin so zum Abgasen mit dem Rosteimer das hat zwar nicht Kurvenreiche Strecken Modus macht aber zuverlässige Zielführung und hat Mobile und Feste Blitzer sowie Geschwindigkeitsbegrenzungen drauf.... und Stauanzeige mit Mehrzeit und Umfahrung diese geht aber nur wenn Du im www. Online bist

      Halter gibt's auch fürs Auto..... Du kannst Filme Gucken im Stau, telefonieren, etc. Polizei :cool: ::) :o
      Ich repariere um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren

    • Re: Navi gesucht

      Peter48 schrieb:



      Ich hätte mir lieber ein TomTom gekauft, ist preiswerter und besser.

      Kann Dir nur beipflichten- Ich schwöre auf die "TomTom Start" Navis. Ab 100Euro aufwärts mit allen wichtigen Funktionen- TMC, Radarwarner, Kartenmaterial (ganz Europa) auf Festplatte und kostenlosen, lebenslangen Aktualisierungen!! :cool: ;)...
    • Re: Navi gesucht

      Hallo Leute
      Das Navi soll fix im Auto bleiben
      ausgenommen zum vorher im pc gemachte routen überspielen und tracks zum downloaden
      so wie es aussieht werde ich wohl bei garmin bleiben
      Die ausswahl ist bei garmin inzwischen so riesig geworden das mann kaum durchblickt
      der Preis ist mehr oder weniger nebensächlich (ich rechne so mit 2-300 €)
      stauwarner interresieren mich nur im randberreich (kann man eh nix tun wenn so weit ist)
      wichtig ist nur das es es schnell alternativen rechnet wenn man mal vom weg abkommt
      der Empfang sollte im stadtverkehr sehr gut sein
      in Häuserschluchten ist es fad immer warten zu müssen bis es fertig gerechnet hat
      radarwarner ist gut muss aber nicht sein
      grüsse Strohschedl
    • Re: Navi gesucht

      Strohschedl schrieb:



      eine gute halterung muss ich mir noch einfallen lassen
      die scheibenhalterung (saugnapf)ist mir zu unsicher
      grüsse Strohschedl

      Schau mal nach den Klebeplatten von 3M!! Die sind speziell für´s Navi, Du kannst sie an einem beliebigen Platz auf der Instrumententafel anbringen und sie kleben wiad´s Sau (der Saugnapf hält 10x besser darauf, als auf irgendeiner Glasscheibe)!!!! :cool: ;)....
    • Re: Navi gesucht

      Strohschedl schrieb:


      Hallo Leute
      Gerät gefunden :)
      Garmin nüvi 2789
      bin gespannt wie flitzebogen
      eine gute halterung muss ich mir noch einfallen lassen
      die scheibenhalterung (saugnapf)ist mir zu unsicher
      grüsse Strohschedl


      Habe den original Garmin-Halterung für die Lüftungsschlitze geholt. Stabil und einfach.
      Schaue im Garmin-Online Shop
      Zoltan immer mit Gruß :-)
      Ich persönlich finde Trost in der Erfahrung, daß ich doch nicht ganz alleine bin und daß da draußen noch mehr Verrückte rumlaufen.
    • Re: Navi gesucht

      Hallo Leute
      Sodele gestern 1.Testtag mit dem nüvi 2789
      hab es vorläufig links an den scheibenrand mit dem saugnapf befestigt
      Ich hätte es lieber mittig
      da ist aber der saugnapfarm zu kurz das navi pickt mitten im sichtfeld (unterm spiegel)und stört ziemlich
      wenn ich es weiter runter richtung dashboard klebe ist es zu weit weg und mit der hand nicht erreichbar.
      das kabel liegt relativ störungsfrei um, besser, auf der lenksäule und geht zum zigarettenanzünder.
      Das display ist gut ablesbar fast schon zu gross ;D
      die touchscreen bedienung ist wenn man mal das programm kennt relativ einfach
      die spracherkennung ist noch ein bischen gewönnungbedürftig
      mitunter reagiert sich nicht wenn das radio aufgedreht ist (auch leise nicht)
      jetzt muss ich mich noch mit der software herumquälen (Basemap)
      die karten wurden von Mapsource erkannt :)
      vorläufige grüsse
      Strohschedl





    • Re: Navi gesucht

      Hi Robert,
      die spracherkennung ist noch ein bischen gewönnungbedürftig

      komm nach "D", da gibt es Sprachkurse für Flüchtlinge. Könntest dich reinmogeln. Dann klappt das vielleicht mit der Verständigung. ;D ;D ;D
      Oder----- laß Rosi die Sprachbefehle geben. =:) =:) =:) =:) =:) =:) =:) =:)

      da ist aber der saugnapfarm zu kurz das navi pickt mitten im sichtfeld (unterm spiegel)und stört ziemlich
      wenn ich es weiter runter richtung dashboard klebe ist es zu weit weg und mit der hand nicht erreichbar.

      Ich hab ein "Kissen" von Garmin. Liegt bombig auf dem Armaturenbrett. Rutscht auch bei zügiger Kurvenfahrt nicht.
      https://buy.garmin.com/de-DE/DE/prod8100.html
      Auf dem Teil kannst du auch das 276er befestigen.
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Re: Navi gesucht

      gerd schrieb:


      Hi Robert,komm nach "D", da gibt es Sprachkurse für Flüchtlinge. Könntest dich reinmogeln. Dann klappt das vielleicht mit der Verständigung. ;D ;D ;D

      Wo ist der "gefällt mir Button"??!!!!!! :cool: ;) ;D ;D ;D ;D ;D ......Nichts für ungut Robert, aber der war guuut!!!!! ;D ;D ;D...
      LG, auch an Rosi.....
    • Re: Navi gesucht

      gerd schrieb:


      Hi Robert,komm nach "D", da gibt es Sprachkurse für Flüchtlinge. Könntest dich reinmogeln. Dann klappt das vielleicht mit der Verständigung. ;D ;D ;D
      Oder----- laß Rosi die Sprachbefehle geben. =:) =:) =:) =:) =:) =:) =:) =:)


      Da ist nicht nur der Sprachkurs kostenlos sondern auch Unterkunft ( kein Wohnwagen nötig ) und Verpflegung, sozusagen All Inklusiv .... ;D ;D ;D ;D ;D O:-) O:-) O:-)

      duck und wech
      Ich repariere um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren

    • Re: Navi gesucht

      Hallo Leute
      @ gerd
      das kissen hab ich eh probiert,mit dem 276er, obwohl das dashboard relativ gerade ist fährt das navi in der gegend rum
      war bzw ist keine option.

      was den sprachkurs angeht :)
      war die letzten 10 jahre laufend auf sprachkursen bei euch, nutzt nix ;D ;D ;D
      werds heuer wieder probieren vielleicht hat sich schon was geändert.
      grüsse strohschedl

    • Re: Navi gesucht

      das kissen hab ich eh probiert,mit dem 276er, obwohl das dashboard relativ gerade ist fährt das navi in der gegend rum

      ok, das 276er ist eine andere Gewichtsklasse. Das bleibt nicht wirklich stationär.
      Hab ich auf Arbeit so genutzt. (Täglich wechselnde Fahrzeuge)

      In meinem Golf 5 benutze ich das Kissen mit einem Nüvi in der linken Ecke. (nicht in der Mitte, weil ich mir den Sichtbereich nicht einschränken will)
      Liegt dort in einer leichten Mulde. Da rührt sich nichts. Allerdings pflege ich mein Armaturenbrett auch nicht. Da kommt kein "Amorall" oder ähnliches drauf. Allein schon wegen der Spiegelung in der Frontscheibe, und weil es arschglatt wird.

      Naja, das Kissen war gedacht, weil es bei mir einwandfrei hält, und weil es auch noch flexibel für andere Fahrzeuge ist.
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Tobias schrieb:

      Mein Navigon fürs Auto hat letzten Sonntag den Geist aufgegeben, also muss ein Neues her. Nur welches?
      Ehrlich? Kauf dir ne eBay/AliExprtess Halterung für dein Handy, mache Google Maps an, Ladekabel drauf und Blitzerwarner.de App.

      Für Motorrad wäre das zwar nichts, aber im Auto super.

      Motorrad Navis sind meist viel teurer als es dein Budget erlaubt. Ich habe von Blaupunkt MotoPilot Navi, 150 inkl. Halterung - erneut kaufen würde ich es nicht, andere hier im Forum sind zufrieden. Wenn du es haben möchtest, kann ich dir meins gerne abbauen (einfach PM).


      vG
      Fernreise 2018 - ich komme.
      Leute, genießt den Moment und ärgert euch nicht über Morgen!
    • Hab immer das Smartfön inner Tank-Kartentasche, also unter dicker Folie.
      Fahre nach Ansage mittels Blauzahn und "Häddsätt".
      Mit Here Drive + und Fön eine kostengünstige Lösung.
      Motorradnavis finde ich überteuerter Mist. Entweder Kabelgeraffel, fehlender Diebstahlschutz und/oder lausige Hotlines und Softwareprobleme. Nach meinen besch...eidenen Erfahrungen mit der "Premiumklasse" (Garmin Zumo 660) hatte ich keine Lust mehr auf Experiment.
    • Hartmut schrieb:

      Motorradnavis finde ich überteuerter Mist. Entweder Kabelgeraffel, fehlender Diebstahlschutz und/oder lausige Hotlines und Softwareprobleme
      Da sollte man nicht alle über einen Kamm scheren, verkaufszahlen, zufriedene Kunden und hochwertiges Zubehör sprechen für sich. :thumbdown:
      Teuer sind sie...klar....ist Benzin aber auch, wir haben ja auch kein günstiges Hobby. ^^
      Gruß Flens
    • Hartmut schrieb:

      Motorradnavis finde ich überteuerter Mist.
      festeinbauten in dosen sind auch überteuert (bis 2.500 €). :-D
      ich möchte aber auf mein tomtom nicht mehr verzichten, allein die option "kurvenreiche strecke" ist genial. und ..... auf unbekannten strecken sehe ich (etwas übung vorausgesetzt) den kurvenverlauf vorher.
      das es dann "nebenbei" auch von a nach b routet ist doch auch nicht schlecht :-D :-D :-D
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder