Offen und nur Tacho 250 km/h Spitze??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Offen und nur Tacho 250 km/h Spitze??

      da ich persönlich angesprochen wurde:

      erstens:
      nach nahezu 100tkm kann ich - denke ich - einschätzen, was man mit der dicken veranstalten kann und was nicht. und ich halte es nach wie vor als völlig verantwortungslos mit geschwindigkeiten (wie oben beschrieben) über eine landstraße zu brettern und damit sich und andere zu gefährden. ich kann mich an hinreichend verkehrssituation erinnern, in denen ich oder andere keine chance gehabt hätten.
      und ja, - im bezug auf basti - es sind für mich vollidioten, die ihre fähigkeiten und die ihres fahrzeuges ERHEBLICH überschätzen.
      sicher, nur sehr wenige fahren mit der dicken punkt stvo (ich nehme mich da nicht aus), aber ich gehe davon aus, dass die mehrzahl sehr verantwortungsbewußt unterwegs ist. und zwischen verantwortungsbewußt und vollgasknallerei auf der landstraße liegen nun mal welten. und mir kann keiner einreden, dass man mit 260 auf einen einbiegenden trecker oder auf ein entgegenkommendes krad im überholvorgang reagieren kann. daher meine wortwahl und der bezug.

      zweitens:
      wir sind hier ein öffentliches forum. insofern haben wir auch diesebzüglich eine verantwortung (als schlechtes oder als gutes beispiel).


      Mausebanause schrieb:


      Ich verfolge immer den geraden Weg, sage stets was ich denke und was mir nicht gefällt...


      nicht anderes habe ich auch getan !!!
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder