Angepinnt Witze Nonstop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Witze Nonstop

      Der Medizinprofessor prüft seine Studenten. Als erstes ruft er eine junge Studentin auf: "Sagen Sie mir mal, welcher menschliche Körperteil sich im Zustande der Erregung bis zum sechsfachen vergrößern kann." Die Studentin errötet: "Aber Herr Professor, sollten Sie das nicht lieber einen männlichen Studenten fragen?" Professor: "Na gut, also dann Sie, junger Mann: wissen Sie die Antwort?" Student: "Im Zustand der Erregung können sich die Pupillen bis zum sechsfachen vergrößern!" Professor: "Richtig!" Er dreht sich zu der Studentin um: "Und Sie, junges Fräulein, gehen Sie mal lieber nicht mit zu großen Erwartungen in die Ehe!" ;)

      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      In der sechsten Klasse will die Lehrerin etwas an die Tafel schreiben und wird durch ein Lachen unterbrochen. Sie stellt den Täter zur Rede und er sagt nur: "Ich habe eine ihrer Titten gesehen!" Daraufhin wird sie wütend und schickt ihn für drei Tage nach Hause.
      Kurz darauf schreibt sie wieder etwas an, und abermals lacht einer der Schüler: "Ich habe ihre beiden Titten gesehen!" Und er darf sich für drei Wochen verabschieden. Kurze Zeit später fällt ihr die Kreide aus der Hand und sie bückt sich. Da hört sie hinter sich, wie einer der Schüler zusammenpackt und gehen will. Sie fragt, was er vorhat, er antwortet: "Bei dem, was ich gerade gesehen habe, denke ich mal, ich brauche nie mehr wiederkommen!" ;D
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      Wie ist das Beamtentum überhaupt entstanden?
      Im Mittelalter: Eine Stadt baut eine Brüücke über den Fluss.
      Die Buerger meinen, die Brücke muss bewacht werden. Sie stellen einen Wächter ein.
      Die Buerger meinen, ein Wächter muss bezahlt werden. Sie stellen einen Finanzverwalter ein.
      Die Buerger meinen, zwei Personen Personal müssen überwacht werden. Sie stellen einen Personalverwalter ein.
      Die Buerger meinen, das ganze muss geleitet werden. Sie stellen einen Chef ein.
      Kurz darauf stellen die Buerger fest, dass das ganze zu teuer wird. Sie entlassen den Wächter... ;D
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      "Klaus, warum hast du so eine hässliche Frau genommen?"
      "Weißt du: innerlich ist sie schön!"
      "Na dann lass sie wenden!" ;)
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      Zwei Filmschauspielerinnen unterhalten sich, meint die eine: "Mein früherer Regisseur sagte zu mir: "Vertraue mir und ich verhelfe dir zu einem Oskar." "Und? Hast du einen bekommen?" - "Ja, er kommt schon bald in die Schule!" ;)
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      Wie viele Sozialpädagogen braucht man, um eine Glühlampe einzudrehen?
      Nur einen! Aber die Glühlampe muss es unbedingt wollen. ;D
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      Ein Mann geht in eine Kneipe und bestellt polnischen Wodka. Als er gerade trinken will, meint der Mann neben ihm:
      "Was für ein Zufall! Ich mag auch am liebsten polnischen Wodka. Und das hier ist die einzige Kneipe in der Stadt, wo es den gibt. Ich bin nämlich aus Polen."
      "Oh wirklich? Was für ein Zufall! Ich komme auch aus Polen. Aus welcher Stadt kommen Sie denn?"
      "Aus Krakau!"
      "Nein, das gibt's doch nicht. Da bin ich auch geboren. Das muss begossen werden."
      Und man bestellt die nächste Runde.
      "...und dann in Warschau in die Schule gegangen", fängt der erste wieder an.
      "Ach was, das gibt's ja nicht! Ich auch!" meint der zweite und wieder bestellt man eine Runde.
      "1981 bin ich von der Schule abgegangen."
      "Nee, das gibt's ja nicht. Im selben Jahr wie ich! Los, darauf trinken wir noch eine Runde."
      Er wendet sich zum Barkeeper, der gerade mit dem Hörer am Ohr da steht.
      "Moment, Jungs, muss nur schnell meine Frau anrufen.... Hallo Liebling! Ja, ich wollte nur sagen, es wird heute wieder später...
      ... nein, nein, keine Familienfeier, die dämlichen Kowalski- Zwillinge sind wieder mal hier!"
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      In manchen Gegenden durfte ein Mensch nur dann begraben werden, wenn jemand etwas Gutes über ihn gesagt hatte. Ein Bösewicht ist verurteilt und gehenkt worden. Niemand weiss etwas Gutes über ihn. Da gehen zwei Männer zum Galgen, und einer sagt zum zweiten: "Schön hängt er!" ;)
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      Eine Frau ruft beim Radio an:
      "Ich habe gestern eine Geldbörse gefunden. Da waren 5.000 Euro drin. Außerdem habe ich noch eine Visitenkarte in dieser Boerse entdeckt.
      Diese ist auf den Namen Jochen Maier, Breite Strasse 9... ausgestellt. Bitte spielen sie irgendein schönes Lied für diesen Mann..." ;D ;)
      [center][size=20px]Dicke Grüße[/size][/center]<br />[center][size=16px]Basti[/size][/center]<br />[center][size=9px]Ich würde meine Fehler ja zugeben - wenn ich welche hätte.<br />[/size][/center]
    • Re: Witze Nonstop

      Zwei blonde Freundinnen sind mit dem Fahrrad unterwegs. Auf einmal steigt die eine von ihrem Rad ab und fängt an, die Luft aus ihren Reifen zu lassen.
      Die andere fragt sie: "Was machst Du denn da?"
      Antwortet die erste: "Na, mein Sattel ist mir zu hoch!
      Die zweite springt ihrerseits auch sofort vom Rad runter und fängt an, Sattel und Lenker abzuschrauben und den Sattel anstelle des Lenkers und den Lenker anstelle des Sattels wieder festzuschrauben.
      Da fragt die erste: "Was machst du denn jetzt?"
      Sagt die andere: "Du, ich fahr zurück - du bist mir einfach zu blöd."
    • Re: Witze Nonstop

      gaaanz tolle artikelbeschreibungen....



      1. Auf einem Fön von Sears: "Nicht während des Schlafes benutzen".

      [Mist, das wäre die einzige Gelegenheit, wo ich Zeit hätte, mir die

      Haare zu fönen!]



      2. Auf einem Stück Seife der Firma Dial: "Anleitung: Wie normale

      Seife benutzen."

      [Ach...das ist ja eine Überraschung und wie geht das!?]



      3. Auf Tiefkühlkost von Swansons: "Serviervorschlag: Auftauen."

      [Aber das ist "nur" ein Vorschlag!]



      4. Auf Tiramisu von Tesco's (auf die "Unterseite" aufgedruckt):

      "Nicht umdrehen".

      [Ups, schon zu spät!]



      5. Auf einem Bread-Pudding von Marks & Spencer: "Das Produkt ist

      nach dem Kochen heiß".

      [Genauso sicher wie auf den Tag der Abend folgt.]



      6. Auf der Verpackung eines Rowenta-Bügeleisens: "Die Kleidung

      nicht während des Tragens bügeln".

      [Aber das hätte doch Zeit gespart?]



      7. Auf Boot's Hustenmedizin für "Kinder": "Nach der Einnahme dieser

      Medizin nicht Autofahren oder Maschinen bedienen".

      [Wir könnten viel für die Vermeidung von Arbeitsunfällen tun, wenn

      wir doch nur diese erkälteten 5 jährigen Kinder von den Gabelstaplern

      wegbrächten!]



      8. Auf Nytol Schlafmittel: "Achtung: Kann Müdigkeit verursachen"

      [...nichts anderes haben wir gehofft!]



      9. Auf einer japanischen Küchenmaschine: "Nicht für die anderen

      Benutzungen zu benutzen".

      [Zugegebenermaßen, jetzt sind wir neugierig geworden...]



      10. Auf Nüssen von Sainsbury's: "Achtung: enthält Nüsse".

      [BLITZNACHRICHT!!!]



      11. Auf einer Packung Nüsse von American Airlines: "Anleitung:

      Packung öffnen, Nüsse essen."

      [Was soll da noch schiefgehen?]



      12. Auf einem Superman-Kostüm für Kinder: "Das Tragen dieses

      Kleidungsstücks ermöglicht es nicht, zu fliegen".

      [Hier ist nicht die Firma schuld, sondern die Eltern!!!]
    • Re: Witze Nonstop

      Nach der Untersuchung

      Herr Doktor, können Sie mir helfen? - Hmm, ich verschreibe Ihnen erst einmal
      ein paar Moorbäder. - Und die helfen Mir? - Nein! Aber Sie gewöhnen sich
      schon mal an die feuchte Erde.
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Re: Witze Nonstop

      Katholischer Pfarrer Dienstjubiläum

      Der katholische Pfarrer der Gemeinde hat 25-jähriges Dienstjubiläum. Er
      beginnt seine Rede:
      "Liebe Gemeinde, wenn ein Pfarrer eine Rede halten muss, ist das immer ein
      bisschen schwierig. Die eine oder andere Anekdote gäbe es ja schon, aber Ihr
      wisst ja, das Beichtgeheimnis muss geheim bleiben. Also versuche ich mich
      mal so auszudrücken:
      Als ich vor 25 Jahren in Eure Gemeinde gekommen bin, habe ich zuerst
      gedacht: Wo bin ich da bloß hingekommen. Gleich bei meiner ersten Beichte
      kam einer zu mir und beichtete, dass er jetzt gerade Ehebruch mit seiner
      Schwägerin begangen hatte und sie dabei mit einer Geschlechtskrankheit
      angesteckt hat, die er sich von seiner Tochter geholt hat. Na ja, aber über
      die Jahre habe ich dann herausgefunden, dass Eure Gemeinde ja gar nicht so
      schlimm ist und dass das nur eine Ausnahme war.

      Nach ungefähr 20 Minuten kommt der Bürgermeister -etwas zu spät-,
      entschuldigt sich für sein Zu spät kommen, geht auf das Podium und hält
      seine Rede: "Ich kann mich noch gut daran erinnern, als unser Herr Pfarrer
      vor 25 Jahren hier angekommen ist. Ich hatte die Ehre, als Erster die
      Beichte bei ihm abzulegen> ... "

      ..........und die Moral von der Geschicht
      lautet:.............................immer schön pünktlich sein ;-)))
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Re: Witze Nonstop

      [size=13pt]10 Vorurteile über Männer....

      .... und warum sie stimmen!
      ;)[/size]



      1. Männer hören niemals zu

      Stimmt! Weil...

      ... Männer im Gegensatz zu Frauen zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden können. Und weil dreiviertel von dem, was Frauen am Tag so vor sich hinplappern, total unwichtig ist – darum schaltet der kluge Mann zu 75 Prozent auf Durchzug.


      2. Männer denken immer nur an Sex

      Stimmt! Weil ...

      ... Sex für die Liebe dasselbe ist wie Kaffee für Tchibo: Das Wichtigste nämlich. Bei Tchibo gibt`s nicht nur Kaffee und Männer können nicht nur Sex, aber ohne Sex ist Liebe wie Tchibo ohne Kaffee.


      3. Mit Männern kann man nicht shoppen

      Stimmt! Weil...

      ... Frauen nicht shoppen, sondern sich verzetteln. Hier mal gucken, da mal zupfen, hier was probieren und da was verwerfen: Für Frauen ist der Gang zur Ladenkasse nicht erstrebenswertes Ziel, sondern bedauerlicher Abschied. Männer kaufen zielgerecht, und das Ziel ist die Kasse.


      4. Männer sind maulfaul

      Stimmt! Weil...

      ... Männer nur reden, wenn sie was zu sagen haben. Frauen reden, um zu reden.


      5. Männer wollen dicke Autos

      Stimmt! Weil...

      ... Männer armselige Wesen sind, von den Frauen zwangs-gleichgeschaltet – ob das nun der Schlips ist oder die Frisur. Alle sollen immer genauso aussehen. Männer aber wollen auch mal zeigen, wie gut sie sind. Und das geht leider nur mit einem dicken Auto.


      6. Männer sind wehleidig

      Stimmt! Weil...

      ...Männer sich Frauen wünschen, die sie bemuttern so wie Mama früher. Das macht die Frau aber nur, wenn es ihm mies geht. Und darum tut er so.


      7. Männer haben keinen Geschmack

      Stimmt! Weil...

      ...für Frauen nur ihr Geschmack gilt und sie keinen anderen gelten lassen. SIE schmeißt SEINE geliebten 70er Jahre-Klamotten weg – und bereut es in dem Moment bitterlich, wo die 70er wieder „in“ sind. Dann kauft sie ihm genau dieselben Retro-Klamotten und behauptet immer noch, dass er keinen Geschmack hat.


      8. Männer machen keine Komplimente

      Stimmt! Weil...

      ...sie ja auch nicht morgens in der Firma dem Chef erstmal wortreich erklären, warum sie so gern hier arbeiten. Sie machen ihren Job, aus, Ende. Das ist ihre Art, Komplimente zu machen – der Firma und der Frau.


      9. Männer interessieren sich mehr für ihre Firma als für ihre Frau

      Stimmt! Weil...

      ...der Mann in seiner Firma geachtet und für gute Leistung belohnt wird. Zuhause wird er angezickt und macht sowieso immer alles falsch. Außerdem: Verliert er die Frau, hat er immer noch seinen Job. Aber hat er die Frau noch, wenn er den Job verliert?


      10. Männer gucken ständig anderen Frauen hinterher

      Stimmt! Weil...

      ...es ja schließlich erlaubt sein muss, sich wehmütig daran zu erinnern, wie hübsch sich die eigene doch früher für einen gemacht hat. Bis – sie einen an der Angel hatte.
    • Re: Witze Nonstop

      Der Papst macht eine Reise durch das schöne ferne Australien. Bei einem Gottesdienst am Strand beobachtet er, wie im Wasser ein Typ mit einem schwarz gelben Dortmund Trikot von einem Hai angegriffen wird.
      Mit einem Mal kommen zwei Schalker in einem Motorboot angefahren.
      Der eine springt mit einer Harpune ins Wasser und erledigt den Hai, der andere holt den Dortmund-Fan aus dem Wasser.
      Als der Papst das sieht, läßt er nach den beiden schicken. "Für euren selbstlosen Einsatz spreche ich euch im Namen Gottes selig."
      Als der Papst weg ist, sagt der eine Schalker zum anderen: "Wer war das denn?"
      "Keine Ahnung" sagt der andere "ist ja auch egal, sieh mal lieber nach, ob unser Köder noch in Ordnung ist oder ob wir einen neuen brauchen."
    • Re: Witze Nonstop

      Dialog in einem Bett irgendwo:

      "Ich liebe Dich!" "Ich Dich auch!"
      "Ich begehre Dich!" "Ich Dich auch!"
      "Übrigends, ich heiße Dietmar!"
      "Ich auch...."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pinky ()

    • Re: Witze Nonstop


      Damentisch
      Aus der Erlebniswelt eines Kellners: Damentisch: 10 Damen
      Herrentisch: 10 Herren
      20:00 Uhr Damentisch
      Kellner: Guten Abend die Damen, was darf es denn sein?
      Frau 1: Oh, ein Glas Sekt.
      Frau 2: Nee, wir warten noch auf die Anderen.
      Frau 1: Also doch ein Glas Sekt.
      Kellner: (geht)
      20.03 Uhr Herrentisch
      Kellner: Servus.
      Mann 1: Servus.
      Kellner: Und?
      Mann 1: Zehn Bier.
      Kellner: (bringt Bier)
      Mann 1: Was krieg’ste denn?
      Kellner: 18.
      Mann 1: (gibt 20) Stimmt so.
      Kellner: Danke.
      20:10 Uhr Damentisch
      Kellner: Haben die Damen etwas gefunden?
      Frau 3: Haben Sie Cola light?
      Kellner: Nein.
      Frau 3: Warum nicht?
      Kellner: Keine Ahnung, ich bin nur der Kellner.
      Frau 3: Dann nehme ich eine Apfelschorle, aber mit wenig Apfelsaft.
      Frau 1: Oh, die nehme ich auch, aber bei mir können Sie mehr Saft reinmachen.
      Kellner: Selbstverständlich.
      Frau 5 zu Frau 2-4 und 9: Trinkt Ihr auch Sekt?
      Frau 9: Ja.
      Frau 2: Ja.
      Frau 4: Nein, ich habe Migräne.
      Frau 1: Dann nimm doch einen O-Saft.
      Frau 9: Oh, ja ich will auch einen O-Saft.
      Frau 4: Nee, ich nehme ein stilles Wasser.
      Kellner: Haben wir leider nicht.
      Frau 4: Warum nicht?
      Kellner: Keine Ahnung, ich bin nur der Kellner.
      Frau 4: Na gut dann nehme ich doch einen Sekt mit O-Saft.
      Frau 5: Dann nehmen wir ne Flasche.
      Kellner: Soll ich ihnen dann eine kleine Flasche O-Saft dazu bringen?
      Frau 5: Warum?
      Kellner: Weil wir keine Flasche fertig gemischten Sekt mit O-Saft haben.
      Frau 5: Na dann lassen Sie den O-Saft weg.
      Frau 9: Dann nehme ich aber noch ein Wasser dazu.
      Frau 10: Ich auch.
      Frau 7: Ich auch, oder? Sie haben wirklich kein stilles Wasser?
      Kellner: Nein, nur stillen Sekt. Wir nennen das in der Fachsprache Weißwein.
      Frau 1-10: ???????
      Kellner: (denkt: War doch klar, dass die das nicht raffen) Und die anderen Damen?
      Frau 3: Einen Süßgespritzten.
      Frau 6: Einen Sauergespritzten.
      Frau 8: Eine Cola light.
      Kellner: Wir haben leider keine Cola light.
      Frau 8: Warum nicht?
      Kellner: KEINE AHNUNG ICH BIN NUR DER KELLNER.
      Frau 8: Dann nehme ich ein Radler mit wenig Bier.
      Kellner: (geht und versucht sich den Scheiß zu merken)
      Damentisch
      20:18 Uhr Herrentisch
      Mann 3: (brüllt durch den Saal) Mach noch 'ne Runde!
      Kellner: Jo (geht, holt zehn Bier, stellt diese wortlos ab, während „Mann 3“ 20,- aufs Tablett legt).
      20:25 Uhr Damentisch
      Kellner: (bringt die Getränke) Sooo die Damen, wer hatte denn das Radler?
      Frau 1-10: Schnatter, Schnatter, Schnatter...
      Kellner: WER HATTE DENN DAS RADLER?
      Frau 1-10: ?????? (Vollkommen überrascht, dass ein Herr mit einem Tablett vor dem Tisch steht und
      das Damenkollektiv ansieht).
      Kellner: DAS RADLER.
      Frau 7: Petra, hattest Du nicht das Radler?
      Frau 8: Oh ja, mein Radler, hihihi!
      Kellner: (stellt das Radler und die anderen Getränke auf dem Tisch ab und denkt: Sollen die das
      Zeug doch selber verteilen).
      Frau 3: Und wo ist meine Cola light?
      Kellner: (atmet tief ein und wieder aus) Wir haben keins UND ICH WEISS AUCH NICHT WARUM.
      Frau 3: Dann nehm ich...
      Kellner: Sie haben schon gewählt und es ist auch schon da.
      Frau 3: Oh.
      Frau 8: Was macht das denn?
      Kellner: Zusammen oder getrennt?
      Frau 8: Nur das Radler.
      Kellner: 1,80 bitte. (Die Dame wühlt in der Handtasche nach dem Geldbeutel und drückt dem
      Kellner 2,- in die Hand. Der Kellner gibt ein 20 Cent Stück zurück, worauf die Dame ein 10
      Cent Stück sucht um dieses dem Kellner als Trinkgeld zu überreichen).
      Kellner: So, der Rest?
      Frau 5: Ich zahle die Hälfte vom Sekt, ein Mineralwasser und den Sauergespritzten.
      Frau 2: Wieso die Hälfte, wir sind doch drei, die wo Sekt trinken!
      Frau 5: Oh ja stimmt, dann zwei Drittel der Flasche, ein Mineralwasser und Süßgespritzten.
      Frau 2: Dann zahle ich das letzte Drittel von dem Sekt.
      Kellner: (rechnet angestrengt und versucht die Ruhe zu bewahren) Dann bekomme ich 7,63 von
      Ihnen und von Ihnen 4,33
      Frau 2: Warum haben Sie denn so unrunde Preise? Das ist doch unpraktisch.
      Kellner: Das ist halt so bei einem Drittel von 13,-. Normalerweise teilen sich nicht drei Leute ein
      Getränk.
      Die restlichen Damen zahlen in ähnlicher Weise Ihre Getränke, lassen sich dabei das Rückgeld stets
      geben und entscheiden sich vereinzelt zu einem Trinkgeld von bis zu 20 Cent. Somit entsteht ein
      Gesamttrinkgeld von 45 Cent.
      20:25 Uhr Herrentisch
      Mann 4: Mach ma’ 10 Bier und zehn Schnaps und was Du trinkst.
      Kellner: (Nickt und holt die Getränke) Kurze Zeit später stellt er zehn Bier und elf Schnaps ab. Mit
      dem elften Schnaps stößt er mit der Runde an.
      Mann 4: Was macht das?
      Kellner: 45,50
      Mann 4: (gibt einen 50,- Schein) Gib mir drei raus.
      Kellner: (gibt 3,-) Dank Dir.
      Der Abend geht in ähnlicher Weise bis in die frühen Morgenstunden weiter.
      Am Herrentisch werden insgesamt zehn Runden Bier und fünf Runden Schnaps getrunken. Die
      Aufzählung der am Damentisch getrunkenen Getränke entfällt aus zwei Gründen:
      1. Es würde den Rahmen dieser Email sprengen.
      2. Der (männliche) Autor dieses Artikels würde beim Schreiben Kopfschmerzen bekommen.

      Gruß Ala