Sc 21 projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sc 21 projekt

      Hallo und guten Tag, bin neu hier. Um mich kurz vorzustellen, bin der Niko, 20 Jahr jung und komme aus Göttingen.
      Habe eine sc21 bekommen. Leider ist die Verkleidung sehr beschädigt und geflickt was sehr scheisse aussieht. Jetzt habe ich vor eine fighter zu bauen. Habe mit meinem tüvprüfer geredet der sagte das ich eine Bescheinigung oder einen Fahrzeugschein von einer sc21 oder sc24 brauche wo die Verkleidung ausgetragen ist. Kann mir da jemand helfen? Wäre sehr nett.
    • Naja aber das ein oder andere Bild bei Google gesehen und die fand ich ganz schön. Ich möchte halt etwas nach meinen Wünschen schaffen und da die dicke eine gute Basis bietet in meinen Augen würde ich sie dafür gerne hernehmen. Bis ich sie offen fahren darf sind es sowieso noch 3 Jahre und 2 Monate in denen ich Sie mir nach meinen Wünschen aufbauen kann. Brauche halt nur irgendwie etwas damit Man die Verkleidung ausgetragen bekommt
    • Hallo Nniikkoo,

      das mit der Schönheit liegt natürlich im Auge des Betrachters. Hatte auch mal `ne nackige CBR 1000F SC21. Die wüsten Sachen waren sogar eingetragen. Die fehlende ausgetragene Verkleidung hat den TÜV allerdings nicht gestört, aber da ist natürlich jeder Prüfer anders. Viel Spaß bei Deinem Umbau und auch hier im Forum.

      Grüße aus Oberstenfeld :thumbsup:
    • Willkommen auf blau!
      Ich fahre meine (jetzt) schwarze Dicke schon seit 1995 abwechselnd mit und ohne (touren)verkleidung, und obwohl nicht wirklich schön, es ist noch immer ein fabelhaftes motorrad zum fahren!
      Was unterm verkleidung sitzt zählt ja am meisten! Mit papiere kann ich dich leider nicht helfen da wir in Holland glücklich kein TüV haben :-D
      Dateien
      Schnell und sicher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robert ()

    • Wie wäre es zum Anfang mal mit einem anderen Prüfer?
      Es gibt jede Menge AaS, die da um einiges kulanter mit umgehen.
      Die Wahrheit über Glückskekse:
      Sehen chinesisch aus. Klingen chinesisch. Aber eigentlich sind sie eine amerikanische Erfindung. Deswegen sind sie auch hohl, voller Lügen und hinterlassen einen fahlen Geschmack. (Der Mandarin) :-D

      Gruß aus dem Rheinland
    • Ja muss wenn ich meine Wohnung wieder verlassen darf (2.3.) mal den ein oder anderen tüv abklappern.. das lustige ist an meinem Auto trägt er mir alles und ist es noch so „illegal“ ohne mit den Wimpern zu zucken ein und bei dem Umbau stellt er sich quer..
      Danke Robert, ja was unter der Verkleidung steckt zählt am meisten, in meinem Falle ist sie sogar mit 136 ps eingetragen.
      Naja muss das eh mal alles meinem tüver zeigen weil ich noch bisschen was am Rahmen schweißen will
    • Hier mal 2 Zitate aus aktuellen Youngtimer Autozeitungen:

      "Der größte Feind des Youngtimers ist der Rost und das Tuning"


      "Tuning an einem ehrwürdigen ....... ist so eine Sache
      Extrem- Tuning eine Straftat"



      Eigentlich ist es für die meisten hier erstrebenswert, so ein tolles Motorrad
      wie die CBR 1000 in weitestgehend Originalzustand zu belassen,
      und zu hegen und zu pflegen.

      Streetfighter und Ratbike Umbauten, egal welche Motorräder dafür missbraucht werden,
      finde "ich" persönlich grauenvoll.

      Wie schon von Anderen geschrieben wurde.
      Es ist dein / euer Eigentum, und ihr könnt damit machen, was euch gefällt.
      Umbauen, zerhacken, anzünden oder im Rhein versenken. :-D


      ABER ..... wenn der Umbau euch gefällt, ist alles in Ordnung. :applaus:


      Grüße, (und nicht mit mir böse sein)
      Klaus
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:
    • Hoffe ist ok wenn ich jetzt einfach mal Klaus sage, klar du hast recht, Geschmack liegt im Auge des Betrachters, gut ich bin erst 20 und in einer anderen Zeit groß geworden und meine dicke ist immerhin 9 Jahre älter als ich
      Muss auch ehrlich sagen, diese eingepackte Geschichte ist nicht so meins, finde es wesentlich schöner die Technik sehen zu können (bin kfz mechatroniker und sehr technikinteressiert) und finde sowas wenn es gut umgesetzt ist echt schön. Es ist ja auch nicht so eine schnell schnell Aktion sondern ich habe wirklich bis 2022 Zeit und will es in Ruhe und vernünftig machen. Klar es gibt auch Umbauten in Auto und Motorrad Bereich die mir auch überhaupt nicht gefallen. Aber ich möchte halt etwas schaffen was mir gefällt und niemanden anderes gefallen muss. Außerdem gibt es so wie es aussieht ziemlich wenige Umbauten aus der dicken und um so schöner finde ich es wenn die Basis nichts typisches ist
    • Hallo Nico,

      kein Problem, wir sind hier eigentlich alles "per du" :thumbup:

      Umbauen darf natürlich jeder so wie er will.


      Ich stöbere viel in Ebay und anderen Portalen rum, und finde immer
      wieder ehrwürdige Klassiker die auf vielfältige Art verschlimmbessert wurden.
      Da werden dann oft Preise verlangt, dass man sich an den Kopf fassen muss.
      Wenn dann für eine "verschempfirte" (schwäbisch ^^ ) alte Z 1000 dreisterweise
      10000 Euro verlangt werden, ist das schon heftig.

      Vermutlich werden originale Dicke in absehbarer Zeit auch wieder im Preis anziehen.

      Vor ein paar Jahren hätte auch keiner geglaubt, das ein so oft verkauftes Großserienmodell
      wie die "Güllepumpe" CX 500 im Originalzustand wieder deutlich im Preis steigt.

      Grüß´le, Klaus
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:
    • Ich hatte in '94 mit hilfe einen freundlichen autofahrer meine sehr schöne silber/graue CBR auf die strasse gelegt bei 140km/h, und da derzeit schon 120.000 km auf den zähler standen war den wert einer neuen verkleidung hoher als das gesamte motorrad. Und so ists gekommen. Seitdem ist sie BLAU gewesen, Schwarz geworden, hat eine sportverkleidung gehat, kurzum nichts was ich daran mache ändert was sie wert ist. Technisch gibts nichts dran anzumerken, obwohl sie bis heute 340.000 km gefahren hat, und es werd sicher noch mehr werden!
      Die preis der verkleidung hab ich mich gespart und davon ein anderes motorrad gekauft, sehe avatar, die auch schon weit über zwei tonnen 'geläufen' hat.
      Schnell und sicher