Auspuff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Totto2608 schrieb:

      Warum überhaupt was
      kommentieren wenn eh nur Scheiße bei rum kommt einfach fresse halten und gut ist.
      Nu mal langsam Totto! Den Facebookstiel lassen wir mal ganz schön dort wo er hingehört! Dort kotzt sich gleich jeder auf unterstem Niveau aus wenn ihm ein Furz im Hirn rumfährt oder nicht gleich das so versteht wie es gemeint war.
      So 'nen Umgangston brauchen wir hier nicht.
      Wir sind hier in einem Interessenforum in dem sich die meisten persönlich kennen und respektieren. Und deswegen weiß auch jeder wie es der Andere meint. Das von Peter war sehr ironisch gemeint und wenn man nachdenkt weiß man genau warum.
      Also bitte die gute Kinderstube nicht vergessen!
    • Es nervt halt manchmal ein wenig. Es kann ja nicht jeder Ahnung von allem haben , ich hatte es mir aber gedacht das das schon Mechanisch machtbar ist aber der Durchlauf dann zu klein wird.

      Dachte mir aber das dieses Forum halt für fragen da ist . Wenn Mann dann so eine bescheidenen Antwort ließt im Facebookstiel kommt Mann sich verarscht vor.

      Wenn mir fragen nicht gefallen scroll ich einfach weiter , kann manchmal so einfach sein.

      Ich danke Trotzdem, und versuche auf meine gute Kinderstube zu achten.
    • @Totto2608

      Wir hatten hier schon viele die sich vielleicht nicht so gut auskannten und Fragen gestellt haben und irgendjemand von uns hatte dann auch die passende Antwort. Man kann hier natürlich alles mögliche fragen umd man bekommt sicher auch qualifizierte Antworten, aber wie gesagt.... man kennt sich hier untereinander und wenn hier jemand zum anderen Arschloch sagt, dann weiß man das entsprechend zu werten und trinkt beim nächsten Treffen wieder ein Bier miteinander.... und wir würden es gerne sehen das es dabei bleibt. Die Leute hier sind sicher nicht immer einer Meinung, aber ein gewisses Vokabular sollte man wenn möglich doch vermeiden.
      Das war der Stein des Anstoßes, man frotzelt hier halt auch oft untereinander und nimmt den Anderen auf die Schippe. Das ist aber nicht bös gemeint.
    • Wird der Totto beim nächsten Treffen sicherlich merken, was das hier für ne Truppe ist!

      Zum Thema hätte ich ne Anmerkung. Hatte seinerzeit meine Dicke mit selbstgeschweißten Edelstahlpötten gekauft. Da war sogar ne Nummer drauf und stand auch in den Papieren. Keine Ahnung, wie der Vorbesitzer den Inschiniör bestochen hat. Jedenfalls hatte ich bei der Probefahrt den Eindruck, es wäre gar keine Pötte dran. Habe mir dann, anständig wie ich bin, so einen einzelnen Zubehör Puffaus geordert mit nem Blindstopfen im freien Loch im Sammler. Dachte damals, die Dicke rennt wie sau. Später wieder wegen der fehlenden seitlichen Bleche wieder auf Orischinol gewechselt. Gab gefühlt nochmal einen Schub nach vorne.
      P8120002.JPGP8120003.JPG
      lg. Carlos :weekend: Zu brav für diese Welt! :engel:
    • Totto2608 schrieb:

      Kann Mann bei der Originalen Auspuffanlage eine Seite Demontieren ( reine optische Gründe ) oder gibt es da Probleme. ?
      Jupp, Mann kann. Frau kann vermutlich auch. Verstehe nicht so ganz, was einen wegen etwas Ironie derart rumcholeriken lässt. Zumal die eigentliche Frage davor ja auch schon beantwortet wurde. Man muss ja nicht alles im Internet mögen. Mich persönlich regen ja beispielsweise Leute auf, die offensichtlich nicht den Anstand besitzen, ihre geistigen Erzeugnisse zur Korrektur zumindest nochmal zu überfliegen bevor sie diese ins Netz stellen. Aber so an die Decke zu gehn. Ich verstehs nicht. Könnten ja auch netter Menschen sein. Von daher: Wenn Antworten nicht gefallen halt einfach weiterscrollen, könnte manchmal so einfach sein. Und ja, ich bin mir auch der Ironie meiner Antwort in Bezug auf diesen Ratschlag bewusst, aber ich würds echt gern verstehen.
      ach wie gut dass niemand weiß, dass mein stilzchen rumpel heißt
    • Eigentlich wollt ich nicht drauf eingehen aber ich kann nicht anders.

      Wenn du doch auf Antworten die dir nicht gefallen weiter scrollst warum beschwerst dich dann ?
      Scroll doch weiter !

      Ich habe niemanden beleidigt lediglich dieses ständigen ironischen Antworten , auf meine Ruhrpott Art bemängelt .
      Die ironischen Antworten nerven halt , und wenn Mann dann hier unter Gleichgesinnten dies auch erfährt ist das auch nicht immer schön.

      Ironie hin oder her , eine Frage ordentlich beantworten sollte jeder können der der es nicht kann sollte nicht Antworten.

      Was meine Art drauf zu reagieren nicht besser macht.
      Ist vielleicht beides falsch.

      Werde ab jetzt nicht weiter drauf eingehen.

      Wünsche allen eine schöne sichere Saison.
    • Honda hat sich schon beim entwickeln der 4 - 2 Anlage was gedacht damit die Leistungsentfaltung optimal gegeben ist.
      Und auch Ersatzschalldämpfer immer auf die Freigabe achten.
      Der springende Punkt ist der Staudruck oder auch Abgasgegendruck.
      Dazu findest du viel im Netz und kannst dir selbst an 5 Fingern ausrechnen was am Ende dabei herauskommt.
      Gruß von Flens "Aus dem echten Norden"
    • Da schreibt einer was von "Korrekturlesen vor dem Absenden" und hat selber etliche Fehler in dieser Antwort.
      Neee wat schön :grinreihe:
      Die Wahrheit über Glückskekse:
      Sehen chinesisch aus. Klingen chinesisch. Aber eigentlich sind sie eine amerikanische Erfindung. Deswegen sind sie auch hohl, voller Lügen und hinterlassen einen fahlen Geschmack. (Der Mandarin) :-D

      Gruß aus dem Rheinland
    • @'Totto2608
      Alles gut, im normalen Leben muss man ja auch immer mal wieder mit Sticheleien und ähnlichem zurechtkommen. Ist hier nicht anders. Vielleicht klappt es ja, dass Du die Leute auf irgendwelchen Treffen kennenlernst - dann wirst Du feststellen, dass wir im Großen und Ganzen ein ganz netter und umgänglicher Haufen sind......und wer jetzt wo und wie sein Lindenblatt hat kann man vorher nicht wissen.

      --------------------------------------------------

      So, und da das jetzt mit dem Auspuff auch geklärt ist habt Euch wieder lieb :bussi: :prost:
    • Totto2608 schrieb:

      Wenn du doch auf Antworten die dir nicht gefallen weiter scrollst warum beschwerst dich dann ?

      Scroll doch weiter !
      Ja aber wenn dir Antworten, die dir nicht gefallen weil was drin steht was anderen nicht gefiel weil sie was gelesen haben was anderen... ach egal ;) Wenn das einfach nur die Ruhrpott Art ist passt ja alles. Klang halt nur recht aggressiv von daher hat es mich halt interessiert.

      Becki schrieb:

      Da schreibt einer was von "Korrekturlesen vor dem Absenden" und hat selber etliche Fehler in dieser Antwort.
      Neee wat schön :grinreihe:
      Du meinst

      "Jupp" - Umgangssprache
      "rumcholeriken" - Umgangssprache "rum" statt herum und ein Verb aus einem Nomen abgeleitet als Neologismus
      "gehn" - Umgangssprache
      "verstehs" - Umgangssprache
      "weiterscrollen" - Anglizismen können schon eklig sein, aber weiterrollen wäre ja noch blöder ;)
      "würds" - Umgangssprache ?

      Ich hab(e) mir beim Korrekturlesen des Textes (öfter als sonst, mir wär(e) die Peinlichkeit als Orthographie-Nazi (Webslang, äh, Netzjargon) aufzutreten und selbst Fehler zu produzieren durchaus bewusst) schon gedacht, dass darauf jemand anspringen könnte, mich dann aber doch entschieden es drin(nen) zu lassen. Ich find(e) Umgangssprache macht Text besser lesbar und seh(')s (Apostrophe nerven) daher persönlich nicht als Fehler. Ebenso bei Dialekt - solang(')s im Rahmen bleibt. "Neee wat schön" wär(e) beispielsweise eine Phrase die meinen Fehlersensor nicht triggern, Pardon, auslösen würde :)

      Oder war(')s dann doch "netter Menschen"? Dies herzuleiten könnte dir Strg+F helfen ;)
      ach wie gut dass niemand weiß, dass mein stilzchen rumpel heißt
    • dann fass ich mal zusammen:

      • wenn hier einer ein technische frage stellt, ist das völlig ok
      • wenn die profis unter uns der meinung sind, dass der te nicht viel technische wissen besitzt, dann behaltets für euch
      • trotzdem sachlich zu antworten ist eine kunst deren wir uns befleißigen sollten
      • zum austausch über gesundheitliche probleme gibt es das board "plauderecke"

      so, und jetzt gehen wir alles zum kühlschrank, holen uns ein bier raus und nach den ersten schluck sieht die welt wieder anders aus :-D :-D

      @garret: meine "shift-taste" ist defekt -> geht nicht anders :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :-D :-D :-D :-D :-D
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder


    • Wolff schrieb:

      so, und jetzt gehen wir alles zum kühlschrank, holen uns ein bier raus und nach den ersten schluck sieht die welt wieder anders aus :-D :-D


      @garret: meine "shift-taste" ist defekt -> geht nicht anders :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :-D :-D :-D :-D :-D
      Beide? Caps Lock auch? Schlechte technische Voraussetzungen für nen Admin würd ich meinen, sollen wir für ne neue Tastatur zusammenlegen? ;) Tatsächlich find ich (konsequente) Kleinschreibung auch absolut in Ordnung. Diese Faulheit hab ich selbst als der Großteil meiner Schreibarbeit noch in Internetforen gelandet ist auch betrieben. Randommäßig falsch triggert schon so leicht... Tatsächlich gehts mir aber mehr um so Sachen die einen - zumindest mich - direkt anspringen und EbolaAidsKrebsPest verursachen. Wenn man so ein Beispiel sieht weiß man schon was ich meine... So Standardsachen sind halt wenn durch falsche Rechtschreibung - meist in Kombination mit einer Grammatik, für die Chomsky extra den Typ -1 hätte erfinden müssen und einer Interpunktion, die offenkundig auf Würfeln basiert - die Semantik derart entstellt wird, dass man es falsch verstehen kann / falsch verstehen muss / nur noch mit einem "HÄ?" verarbeiten kann.

      Ja, die Interpunktion generell. Wenn die Leute meinen, Satzzeichen wären Rudeltiere und sie könnten mit vielen davon die Wirkung ihrer - meist eher nicht sonderlich tiefgründigen - Frage oder Aussage verstärken!!! Dabei sind sie mit Ausnahme der Gelegentlich im Trio zu beobachtenden Punkte absolute Einzelgänger. "And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head." - Terry Pratchett, Maskerade.

      Naja jedenfalls find ich die Kastration meines Namens um ein "t" schon weniger schön, Herr Wolf ;) Und ein Bier um das zu übersehen befindet sich leider... naja, eher zum Glück... nicht in meinem Kühlschrank. Aber ich werds überleben auch wenns natürlich schon sehr wehgetan hat :(

      Btw. ">" ":" & "D" hattest dann über die Bildschirmtastatur eingegeben, oder? :grin:

      Hier noch neun gut investierte Minuten zum Thema Korrekturen mit dem kommunistischen Känguru.
      ach wie gut dass niemand weiß, dass mein stilzchen rumpel heißt
    • Schlumpfine schrieb:

      @ garrett: du beschwerst dich über Namenskastration:

      Wolff schreibt man mit ZWEI FF
      :P
      :grinreihe: :prost: :prost:

      aaaalso:
      wenn jemand hier ein posting in einer guten absicht vom stapel lässt, kann ich fehler sicher tolerieren (insbesondere auch "gwürfelte" interpunktion). wichtiger ist dann sicher, dass die (gemeinten) inhalte richtig sind.

      und wenn jemand mal ein "f" mal weglässt, damit kann ich leben, wenn - wie oben - alles andere stimmt.
      zumindest wäre es mit kein "traurig-smilie" wert.

      aber: für "garrettt" gibts jetzt 3 "t", damit eins mehr zu eins zu wenig = +- 0 :-D :-D :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder


    • Also ich halte es schon für wichtig, dass man sich Zeit nimmt und nicht allzu nachlässig mit unserer deutschen Sprache umgeht. Man sollte schon aufpassen, dass man nicht nur nach Gehör schreibt und dadurch den Sinn der verwendeten Worte/Sätze verdreht oder schwer lesbar macht. Das zeugt meiner Meinung nach nicht nur von einer gewissen Bildung, sondern auch einer gewissen Wertschätzung dem Leser gegenüber.
      Wenn ich manche Texte lese, in denen bei jedem Satz extreme Rechtschreibfehler auftauchen und offenbar auch die Grammatik Probleme bereitet, dann tun mir manchmal schon deren Kinder leid. Wie sollen die Kinder ein Gefühl für die Sprache entwickeln und später mal ein fehlerloses Bewerbungsschreiben abschicken können, wenn die Eltern daheim nicht einmal die Hausaufgaben korrigieren konnten.
      Es gibt ein paar Leute mit einer angeborenen Lese-/und Rechtschreibschwäche. Die meine ich jetzt auch nicht. Ich meine hier speziell die, die einfach nur zu bequem sind es richtig zu machen obwohl sie es könnten.