BT023 oder nicht BT023, das ist hier die Frage

  • Aloha!


    Da ich Ende Mai eine kleine Tour nach Tschechien plane und ich den aktuell aufgezogenen Rennschlappen von Metzeler die Kilometerlast nicht zutraue, habe ich mir beim lokalen Reifenhöker grade ein paar Angebote machen lassen für einen neuen Satz 120/170.


    Bridgestone Battlax BT023 (205,- €)
    Metzeler Roadtec Z8 Interact M/C (280 €)
    Pirelli Angel GT (305€)


    Mein Schrauberkollege schwört auf den Metzeler, hier im Forum gibt es einen überzeugenden Fürspruch für die Angel GT und ich selbst fahfre auf meiner RX die recht unauffälligen Battlax. Da ich grad auch neue Pneus für das Moppedersatzvehikel erwerben muss, liebäugel ich natürlich mit den preisgünstigeren Bridgestone.


    Hat hier jemand Erfahrungen mit dem aktuellen Battlax BT023 auf der SC24 oder kann eine Empfehlung geben?

  • "Kleine" Tour und traust dem Metzeler die Kilometer nicht zu??


    Der BT023 hält bei mir rund 9000...11000 am Hinterrad, wobei ich die meisten km auf dem Weg in die Alpen, durch dier Alpen (CH, Österreich, Italien) und zurück zum Niederrhein zurücklege mit 2 Seitenkoffern. Also kein Heizen außer mal auf der A44 kurzzeitig zum "Durchwärmen".

  • "Kleine" Tour und traust dem Metzeler die Kilometer nicht zu??

    Ich rechne mit ca. 3-4000km. Derzeit ist noch irgendeine Sportpelle (ich glaub M5 oder M7) vom Vorbesitzer drauf mit zwar noch genug Profil, aber unbekannter Laufleistung. Baujahr hab ich grad nicht im Kopf, war aber auch schon was älter. Und bevor ich mit Holzreifen an der Schneekoppe einen Abflug mache, lass ich die Vernunft walten und vorher doch lieber ein neues Paar Gummifüsse aufziehen... Sollten die dann wider Erwarten danach runter sein, können dann für den Rest der Saison die alten nochmal drauf.. So war die Idee.

  • Bridgestone Battlax BT023 (205,- €)
    Metzeler Roadtec Z8 Interact M/C (280 €)
    Pirelli Angel GT (305€)


    Wechsel den Händler!


    Bestell den Reifen bei Reifen Direkt, gib dort den Händler an, die schicken ihn dann dort hin ... in Deinem Fall WS Performance in Flensburg .... Lieferung incl. Montage Angel GT = 263,10.-€. Billiger wirst Du ihn kaum finden.


    BT 23 ist sicherlichlich auch kein schlechter Reifen, aber mittlerweile schon überholt was Aufbau, Nasshaftung u.a. angeht. Er neigt zur Sägezahnbildung auf dem Vorderrad und es kann sein, daß sich (je nach Fahrweise) Kanten am Übergang der verschiedenen Mischungen herausbilden.

  • Wechsel den Händler!


    Bestell den Reifen bei Reifen Direkt, gib dort den Händler an, die schicken ihn dann dort hin ... in Deinem Fall WS Performance in Flensburg .... Lieferung incl. Montage Angel GT = 263,10.-€. Billiger wirst Du ihn kaum finden.


    BT 23 ist sicherlichlich auch kein schlechter Reifen, aber mittlerweile schon überholt was Aufbau, Nasshaftung u.a. angeht. Er neigt zur Sägezahnbildung auf dem Vorderrad und es kann sein, daß sich (je nach Fahrweise) Kanten am Übergang der verschiedenen Mischungen herausbilden.

    Danke für den Augenöffner, Nobbe !
    Wo Du allerdings WS Performance hergezaubert hast ist mir schleierhaft. Die bekomme ich nämlich gar nicht als Montagepartner angeboten ?( .
    Beim dem Preisunterschied werde ich unabhängig davon aber gleich mal zuschlagen. :hammer:

  • Danke für den Augenöffner, Nobbe !Wo Du allerdings WS Performance hergezaubert hast ist mir schleierhaft. Die bekomme ich nämlich gar nicht als Montagepartner angeboten ?( .
    Beim dem Preisunterschied werde ich unabhängig davon aber gleich mal zuschlagen. :hammer:


    Also bei mir wurde es auf der Homepage so angezeigt:


  • Moin,
    hat schon jemand Erfahrung mit dem neuen T31 machen können? Ich fahre momentan noch den BT023 auf der SC21, wollte mir jetzt den T30 Evo in der nächsten Woche bestellen, habe dann aber gesehen, dass es jetzt schon den T31 mit Reifenfreigabe gibt. Vielleicht lasse ich mir dann gleich den aufziehen.

  • Mach das mal und berichte hier von Deinen Erfahrungen. Der Reifen ist noch brandneu und ich denke nicht, daß es da schon Erfahrungswerte gibt.

  • Moin Gemeinde,


    zu der Frage nach dem 31er!
    Nachdem ich mit dem 30er super Zufrieden war mussten nun neue Reifen drauf.
    Hab mich für den 31er entschieden.


    Zwar bin ich noch nich so viele km mit dem neuen Paar gefahren - aber was ich sagen kann, ist das er mit der SC21 gut bis hervorragend harmoniert.
    Er fährt sich spielerich und wieselflink.
    Zum Nassfahrverhalten kann ich aber noch keine Aussage treffen.


    Gruß
    Rainer

  • Ich bin mit dem T30EVO auf der SC21 auch zufrieden, hatte aber vorher alte Metzeler drauf.....ob es noch bessere als die T30EVO für die SC21 gibt......? Habe sonst keine Reifenerfahrungen mit der SC21. Der Pirelli wird auch oft empfohlen.......
    Der BT023 erscheint mir auch etwas antiquiert........war aber vor Jahren mal empfohlen für die SC21, jetzt würde ich mir aber einen aktuellen Reifen draufmachen.
    LG
    Markus

  • Ich bin mit dem T30EVO auf der SC21 auch zufrieden, hatte aber vorher alte Metzeler drauf.....ob es noch bessere als die T30EVO für die SC21 gibt......? Habe sonst keine Reifenerfahrungen mit der SC21. Der Pirelli wird auch oft empfohlen.......
    Der BT023 erscheint mir auch etwas antiquiert........war aber vor Jahren mal empfohlen für die SC21, jetzt würde ich mir aber einen aktuellen Reifen draufmachen.
    LG
    Markus

    was willst du uns denn nun damit sagen?

  • Mal eine Kurzbeschreibung aus "Motorrad News 6/18"


    Brigdestone T31


    Der taufrische T31 soll die grundsolide Lebensdauer seines Vorgängers mit besserem Kalt - und
    Nassgrip und sportlichem Kurvenverhalten kombinieren. Ein neues Verfahren vernetzt die Silica - Partikel
    auf molekularer Ebene mit dem Gummi, mehr Reifenaufstandsfläche verbessert das Kurvengefühl.



    Brigdestone T30 EVO


    Beim Armdrücken mit seinem jüngeren Nachfolger verliert der T30 EVO auf fast allen Kanälen.
    Der moderate Preisvorteil tröstet dann auch kaum über das etwas trägere Einlenkverhalten und
    die nur noch durchschnittliche Nässeperformance hinweg. Auf eher nervösere Motorräder
    kann der T30 EVO aber durchaus beruhigend wirken.


    Bezogen ist dieser Text aber auf 120/70 ZR 17 und 180/55 ZR 17 und kann nicht unbedingt
    eins zu eins auf andere Reifengrößen übertragen werden

    Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
    was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:

  • Moin,moin,


    SC 24 Dual = Angel GT : Haftung bei trocken und nass Super, Handlichkeit Super , Schräglagenhaftung Super , Haltbarkeit in km : noch keine Erfahrung


    :applaus:

  • Super

    Sobald ich die Haltbarkeit in km weiß,werde ich dieses mitteilen. Ist für mich persönlich zweitranging wenn er zwischen 8000km und 12000 km hält,wenn er in dieser Zeit - nass sowie trocken - seinen Grip behält :whistling:

  • was willst du uns denn nun damit sagen?

    Genau das was im Text steht: Ich würde mir immer einen Reifen mit aktuellem Entwicxklungsstand kaufen - mit dem T30 bin ich zufrieden. War das so unverständlich?

  • Aber es ging doch hier um die SC24 (laut Threadersteller), oder?


    Das ist korrekt, das Thema war von mir auch bereits abgehakt siehe mein Kommentar dazu.


    Rainer hat diesen Thread dann aber unorthodox für sich gekapert und der fährt offenbar eine SC21. Entsprechend sind alle Folgekommentare darauf ausgelegt.

  • Also aus Erfahrung weiß ich, dass ich länger von nem Satz Angel GT habe als mein Mann. Obwohl die Haltbarkeit auch bei mir weniger wird...
    Den ersten hatte ich glaube fast 12000km drauf, jetzt etwa 9000km.
    Mario's halten ca 7000km Pi mal Daumen