• Hallo Freunde.
    Hab da ein kleines Problem.
    Bei meiner Dicken hat sich bei den verrückten Temperaturen der Klarlack punktuell vom Tank gelöst. Muss zu meiner Schande gestehen das sie fast 14 Tage in der prallen Sonne gestanden hat. Mein Schwiegervater tat das so leid dass er mit einem Arbeitskittel direkt den Tank abgedeckt hat und dadurch natürlich ein Hitzestau. Nun mal meine Frage. Was sollte ich machen ?? Nur Tank lackieren oder Komplett. Farbe ist Magna Rot und schon 22 Jahre alt. Und vielleicht weiß jemand was da preislich auf mich zukommen würde.
    Danke schon mal im voraus.

  • Hi Leute.
    Hab mich ein bisschen schlau gemacht und paar Lackierer abgeklappert. Es gab ja Preise jenseits von Gut und Böse.Der Oberknaller sagte zu mir 350 plus Steuer. Für Farbunterschiede kann er nicht garantieren. Hab heute nenn Lackierer gefunden der misst den Lack mit einem speziellen Gerät um Farbunterschiede zu vermeiden.Lackierung inklusive Aufkleber für 120 Euronen.
    Danke noch mal an Nobbe und Andre für die Hilfe.


    Grüße von der Ostsee.

  • Hallo Jens....ich habe die selben Probleme mit dem Tank aber kenne leider nicht den Farbcode geschweige wie der Farbton heisst!?

    Kannst Du mir vielleicht weiter helfen!?

    Grüße aus 52351 Düren

    Volker

  • Ich hänge mich hier mal dran. Den Farbcode meiner Dicken (SC 24 Non Dual 1992) habe ich mal irgendwo gefunden. Meine ist allerdings nur rot. Kann also nicht original sein. Bevor ich jetzt die ganzen Farbcodes bei R H Lacke durchgehe, vielleicht kann mir jemand die einfache Frage beantworten:

    Wenn die Farbe ROT bei den diversen Lackierungen dieser Baureihe verwendet wurde, war es immer das gleiche ROT?


    Ich würde gerne einige Teile nachlackieren lassen, bzw. einfach in rot nachbestellen. Nun weiß ich aber leider nicht mal, ob mein Rot überhaupt das (oder irgendein) Honda-Rot ist.


    Wer kennt einen Lackierer im Raum Köln/Bonn der einen Farbscanner hat?


    @ Onkel Hulle,


    ist das Stockheim bei Nümbrecht? Ist der Manni hier im Forum?

  • Bei nachlackioerten Sachen ist das immer so 'ne Sache . ;-)

    Aber setze Dich mal mit unserem Andre hier im Forum in Verbindung - der ist auch nicht so weit weg von Dir, der kann Dir mit Sicherheit helfen - der hat das kowhow und die Technik dafür

  • Hatte mir mir in England was mischen lassen hatte dann es nicht gepasst 2 wochen haben die dann Gemischt bis es hingehauen hat. Aber der Aufkleber muss da sein der geht nicht so leicht runter bei mir stehen 2 Codes 1 fuer rot und 1 fuer Weiss.

  • Steve, der Aufkleber ist bei ihm nicht relevant, seine Maschine ist (mindestens teilweise, wenn nicht komplett) nachlackiert...

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Lackiererei Manfred Ruland in Kreuzau Stockheim 😉

    Manni hat keinen Elrepho, aber 50 Jahre Erfahrung. Der darf sogar meine Liesbeth lackieren

  • Ok, ich hatte mal gelesen, dass es Geräte gibt mit denen man den aktuellen Farbton analysieren kann und die dann auch für den Lackierer die relevante Farbmischung ausspucken. Eventuell bin ich da auch falsch informiert.


    Wenn das so nicht geht, dann hilft nur eine Komplettlackierung.


    Ich habe jetzt die "Hörnchen" (Abdeckung des Sturzbügels rechts und links für dier Seitenverkleidung) in rot gefunden. Mit viel Glück ist es mein rot. Da hilft wohl nur probieren...


    Andre

    falls Du hier zufällig mitliest: Das Thema ist bei mir jetzt nicht brandaktuell. Aber früher oder später werde ich bestimmt mal an deiner Tür klopfen! ;-)

    Wenn du ein paar allgemeine Tipps hast, kannst Du die gerne schon mal zur Info an mich oder an alle hier geben.


    In diesem Zusammenhang würde ich das Thema gerne mal erweitern hinsichtlich der Räder!

    Kurz: Was ist besser, Lackieren oder Pulverbeschichten?


    :-)

  • Den Post hättest Dir sparen können Ralf, ich habe das oben nicht umsonst geschrieben ....Andre ist so ausgerüstet und hat in seiner Firma so ein Gerät und Farbmischanlage!

  • Räder ist besser wenn pulverbeschichtet hatte meine auch Lackieren lassen aber ein Stein Schlag und du hast ganz kleine abplatzer desweg im Winter kommen die nochmal in Behandlung und werden pulverbeschichtet.

  • Den Post hättest Dir sparen können Ralf, ich habe das oben nicht umsonst geschrieben ....Andre ist so ausgerüstet und hat in seiner Firma so ein Gerät und Farbmischanlage!

    Sorry, da stand ich wohl auf der Leitung!

    Jetzt habe ich es kapiert, danke!

    :-)

  • Räder ist besser wenn pulverbeschichtet hatte meine auch Lackieren lassen aber ein Stein Schlag und du hast ganz kleine abplatzer desweg im Winter kommen die nochmal in Behandlung und werden pulverbeschichtet.

    Früher war Pulverbeschichten ja nicht so sexy, weil es immer nach Kunststoff -Überzug aussah. Das soll wohl jetzt anders sein. Da geht wohl alles von matt über seidenmatt bis glänzend. Die Beschränkung auf RAL-Farben ist auch nicht mehr da, glaube ich.

    Aber wie Nobbe schon sagte, fragen wir bei Bedarf den Experten!

  • Da geht wohl alles von matt über seidenmatt bis glänzend

    Man sollte nur auf die Verwendung achten und hinweisen, außen oder innenbereich, ansonsten ist in der Pulverbeschichtung alles möglich.....auch eine Glitzersterncheneinhornlilifeeelfenstaubbeschichtung:hüpf:

  • Hallo Ralf,

    gerne kannst Du Dich mit mir in Verbindung setzen. Den Spektrometer zum Auslesen habe ich auch ;-)

    Felgen werden in der Regel lackiert, und wenn das vernünftig gemacht ist platzt da auch nichts ab :-)

    Kannst du auch unvernünftig?:-D:-D

    Es grüßt der Wolfgang der gar nicht Mayer heißt... :P

  • Kochen alle nur mit Wasser.

    was soll die Aussage? auf wen bezieht sich das und wo ist der Sinn?

    Steve, wenn du was schreibst - und du schreibst offensichtlich gerne und viel - sollte dass auch Sinn machen.

    Auch Spaßeinträge können sinnvoll sein, aber nur was hinschreiben, damit irgendetwas dasteht und du irgendetwas geschrieben hast?

    Ich finde, dafür ist dieses Forum (mir) zu wertvoll, dafür gibt es andere Foren, welche vom geistigen Dünn... nur so strotzen.

    Gruß<br />Peter48

    Einmal editiert, zuletzt von Peter48 () aus folgendem Grund: Ergänzung und Klarstellung

  • Hallo Ralf,

    gerne kannst Du Dich mit mir in Verbindung setzen. Den Spektrometer zum Auslesen habe ich auch ;-)

    Felgen werden in der Regel lackiert, und wenn das vernünftig gemacht ist platzt da auch nichts ab :-)

    Hey Andre,


    danke für deine Antwort!


    Mir war nicht so ganz klar, was du alles anbietest. Ich will hier auch nicht ins Detail gehen, was alles gemacht werden müsste.

    Ich muss jetzt erst mal schauen wie man hier eine private Nachricht abschickt. ;-)


    Wir hören voneinander!


    Gruß

    Ralf

  • Kochen alle nur mit Wasser.

    Pulverbeschichten soll ja haltbarer sein. Aber die Pulver-Experten machen genauso Werbung in eigener Sache, wie die Lackierer. Für mich als Laie ist es nicht ganz einfach, die bessere Lösung zu finden.


    Natürlich kochen alle nur mit Wasser. Ein Wundermittel gegen Steinschlag usw. gibt es nicht. Klarlack drüber, Lackschutzfolie, was wird nicht alles angeboten?


    Alles kostet Geld und hält nicht für die Ewigkeit. Ich versuche ja nur herauszufinden, wie ich mein Geld am sinnvollsten verbrennen kann, haha!


    :thumbsup: