Probleme mit Motorvibration

  • Hallo zusammen. Dieses Jahr hört es wohl nicht auf. Nachdem meine SC24 endlich wieder läuft, habe ich festgestellt, dass ich Motorvibrationen vom Stand ( ganz minimal) bis unangenehm beim Fahren habe.
    Kann es vom Vergaser synchronisieren kommen?
    Ich finde aber, dass sie im Stand recht ruhig läuft.
    Hat jemand eine Idee was das sein kann?

    Gruss Kevin



    Goldene Bikerregel
    Erst anhalten,
    dann absteigen

  • Denke, das das schwer zu beurteilen ist. Sollten vielleicht ein paar andere CBR-ler fühlen und ihre Meinung dazu abgeben.
    Klar, dass schlechte Synchronisation zu einem unsauberen Motorlauf führt, aber Vibrationen interpretiere ich anders.

  • Das kann synchro sein, oder vielleicht muss die balance achse neu eingestellt werden.
    Ist irgendwan das kurbelgehäuse geöffnet gewesen?

  • Das kann synchro sein, oder vielleicht muss die balance achse neu eingestellt werden.
    Ist irgendwan das kurbelgehäuse geöffnet gewesen?

    Der Balancer muss doch normalerweise nie neu justiert werden oder bin ich da falsch informiert?

  • Beim zusammen bauen vons kurbelgehause kann der balancer falsch justiert sein, und auch wenn richtig kann die einstellung leicht/einwenig geändert werden.

  • Das Problem hab ich seit gestern im Griff. Die Vibrationen kamen von meiner Antriebskette. Die war nicht richtig gespannt und ein Kettenglied war auch nicht mehr das beste. Hab einen neuen Kettensatz montiert und alles war wieder gut.

    Gruss Kevin



    Goldene Bikerregel
    Erst anhalten,
    dann absteigen

  • Hallo, ich habe am Lenker starke Vibrationen ab 5000 Umdrehungen. Sie werden bis 10000 Umdrehungen immer stärker . Die Laufleistung sind 89000km. Sie kommen vom Lenkermittelpunkt bis zu den Lenkerenden und werden immer stärker nach aussen. Laufen tut die sc 24 sehr gut. Kerzen, Luftfilter, Kette alles neu. Der freundliche Honda Händler könnte auch nicht helfen.

    Wer kann helfen oder hat eine Idee.

    Gruß Hartmut aus Köln

  • In allen Gängen oder nur im 6.?

    geschwindigkeitsabhängig?

    Antriebskette, Reifenunwucht?

  • Wieviel km hat dein Kettensatz jetzt an Laufleisung? Klingt zwar komisch, aber es ist oft so das wenn vorne einProblem erscheint es auch von hinten kommen kann. Vibrationen werden auch übers Fahrwerk übertragen.

    Evtl. auch mal LKL auf Rastpunkte überprüfen.

    Der Motor von der CBR 1000 F macht eigentlich keine solche Probleme

  • wie Flens schon sagte kontrollier mal das Lenkopflager. Wenn kein Rastpunkt vielleicht zu locker.

    Das hat nichts mit drehzahl von tun....

    Kann auch sein das die Balancerachse nicht gut eingestellt ist.

  • Sicher, aber die balancer ist da um vibrationen zu unterfangen. Sind doch da, also irgend etwas ist nicht in ordnung...

    Ich fragte auch schon über lenkergewichten, die sind auch da um das lenker zu beruhigen.

  • Bei mir gab es Vibrationen weil eine Motor - Befestigungsschraube nicht fest genug war. Alle Kontrolliert und mit entsprechenden Nm festgezogen und..... passt