Höflichkeit!

  • Nur ein kurzer Aufruf und eine kleine Bitte:


    Leute, seid so gut und achtet ein bisschen auf die Groß-/Kleinschreibung und erinnert Euch bitte, dass es auch einen Satzanfang und ein Satzende gibt = Satzzeichen. Es ist glaube ich auch ein Gebot der Höflichkeit dem Leser gegenüber, wenn Der einen geschriebenen Satz nicht drei Mal lesen muss um ihn zu verstehen.


    Danke!

  • Im Zeitalter von Watsapp und anderen Kommunikationsmedien, die primär am Smartphone zur Anwendung kommen, verliert die Groß-/Kleinschreibung ebenso an Bedeutung wie Satzzeichen.
    Und über Grammatik, Fälle und Dergleichen reden wir erst gar nicht.


    Weil "geh ma heute mäcki" ja viel verständlicher ist, als "Gehen wir heute Mittag zu McDonalds Essen?" :grinreihe:

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.

  • Im Zeitalter von Watsapp und anderen Kommunikationsmedien, die primär am Smartphone zur Anwendung kommen, verliert die Groß-/Kleinschreibung ebenso an Bedeutung wie Satzzeichen.
    Und über Grammatik, Fälle und Dergleichen reden wir erst gar nicht.


    Weil "geh ma heute mäcki" ja viel verständlicher ist, als "Gehen wir heute Mittag zu McDonalds Essen?" :grinreihe:

    Und Deinen angeführten Mäcki, würde bei uns jeder falsch verstehen, weil der Mäcki bei uns ein beliebtes Waldrestaurant ist, in dem es keine Burger, sonder gut bürgerliches Essen gibt. :drink:

    Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!

  • @Schlucki


    Es geht ja auch nicht darum was sich so vereinzelt eingebürgert hat und praktiziert wird. Ich komme ja auch nicht morgens ins Büro und begrüsse meinen Chef mit "Hey Alder". Ich könnte mit Deinem Mäcki-Satz z.B. auch nicht viel anfangen.
    Jemand der sich in der von mir oben beschriebenen Art und Weise schriftlich äußert, der klaut mir meine Zeit wenn ich den Satz ein paar mal lesen muss um den Sinn zu verstehen.


    Und ich glaube nicht, dass die bisherige Art der schriftlichen Kommunikation an Bedeutung verliert. Die Satzzeichen gibt es nicht umsonst - sie können dem Satz auch einen völlig anderen Sinn geben. In der Kommunikation mit Firmen, Behörden u.s.w. schreiben diese Social Media Künstler mit Sicheheit auch anders.
    Und was noch dazu kommt: unser menschliches Hirn ist mittlerweile so trainiert, dass man nicht mehr jedes Wort, Buchstabe für Buchstabe liest. Es erkennt z.B. das Wort oder zusammenhängende Wörter als Ganzes und interpretiert das Wort automatisch richtig, auch wenn sich darin Tippfehler befinden. Das funktioniert aber nicht mehr wenn alles zusammengeschmiert wird.

  • Nobbe hast ja Recht.
    Jedoch wenn ich vom Handy aus schreibe, dann bin ich schon froh das ich mit meinen dicken Fingern das überhaupt hin bekomme und erspare mir gerne nochmal zu korigieren ;-) =O :rolleyes2:
    Gelobe aber Besserung. ;-):-D
    VG.
    Martin

  • @Tobias


    Das meiste was ich hier schreibe, schreibe ich auch von meinem Smartphone aus. Es ist alles Übungssache. Aber Dich habe ich jetzt auch nicht gemeint. Bei Newbies fällt mir das gerade extrem auf.

  • Beispiele:


    Hängt ihn nicht, laufen lassen!
    Hängt ihn, nicht laufen lassen!


    Er will, sie nicht.
    Er will sie nicht.


    :-D:-D

    Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!

  • Komm, wir essen, Opa!
    Komm, wir essen Opa!



    Was willst du schon wieder?
    Was, ... :grin:

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Frauen denken, Männer sind ohne sie nichts.
    Frauen, denken Männer, sind ohne sie nichts. :imw:

    Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!

  • ... und so schnell sind die Kin... ähh Männer poetisch angehaucht. :-D:zwinker:

    Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt ...

  • Siehste mal, was die Frauen für gute Seiten an uns zum Leben erwecken können ;) Was wären wir nur ohne euch....













    (und ja, ich kann mir haufenweise Antworten denken, die ich auf _die_ Frage bekomme :rofl: :imw: )

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • @ Nobbe


    Allet schön und jut, aber meen berlinerisch kann ick nich so eenfach abstellen.
    Da jibbet nischt mit jroß und kleen oder so,
    abba ne coole rechtschreibgorrekttur hat meen smarty pfone schon.


    :weekend:


    Rechtschreibfehler und Grammatikfehler
    unterliegen nicht dem Urheberrecht!



    Schicco Südberlin
    :imw:

    Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann... :engel:

  • :lachen:


    Berlinerisch unterlag schon immer dem Hauptstadtbonus und besonderen Regeln! Deswegen bleiben die, die das von sich geben, auch freiwillig da oben rechts auf der Karte, weil sie im Rest der Republik verhungern würden. Dort würde sie kein Metzger oder Bäcker verstehen. :-D

  • @Nobbi


    Ick wees wat de meinst:



    Schrippe - Semmel
    Hackepeter - Mett
    Pfannkuchen - Berliner (sowat abba och)
    Eierkuchen - Pfannkuchen



    Satt werd ick überall


    :thumbsup:

    Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann... :engel:

    Einmal editiert, zuletzt von schicco ()

  • Sag ich doch, hier im Südwesten verhungerst Du! Hier gibt es keine Semmeln, Mett oder Eierkuchen! Berliner sind auch keine Pfannkuchen und wenn Du "Berliner Kindl" verlangst bekommst Du hier kein Bier, sondern wirst in irgendeine Erstaufnahmestelle geschickt! :-D:-D:-D
    ....... Du siehst, die Welt ist nicht auf Euch vorbereitet - wie ich oben schon hab' durchblicken lassen, ihr müsst Euch integrieren nicht umgekehrt sonst wird es gaaanz bös' enden!!! :-D:-D:-D:-D;-);-)

  • Eigentlich bin ick een „Schultheiss“ Kind


    und keen Kindl...


    :grinreihe:


    Blau wird man aber von beeden :prost:


    Und denke daran, hier jet et um jroß und kleen Schreibung oder so und nischt mit
    überleben in de Pampa.


    Jruß von hier oben nach dem Südwesten
    :hexe: Schicco

    Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann... :engel:

  • Und dann reden wir vom vereinigten Europa =O :-D

    Hier gibts Dörfer, nur durch die Rur getrennt, die haben sich so lieb wie Atze und Stalin.


    Ich find Europa super. Wer an einem Dreiländereck wohnt und weder Gulden oder Francs braucht, der weiß wie gut es tut Kaffee und Kippen über die grüne Grenze zu bringen...


    Oh. Alles off topic.
    worum ging es hier nochmal?

  • Bilden wir doch einfach mal wieder ein Stuhlkreis, vielleicht lösen wir dann gemeinsam das off topic was auch immer das ist :-D

  • Die Missachtung unserer Sprache in Wort und Schrift hat vielfältige Gründe.


    Aus meiner Sicht (ABI 1980)


    1. zu viele Rechtschreibreformen

    2. zu viele Computerprogramme mit automatischen aber schlechten Korrektur-Optionen

    3. zu kleine Tastaturen an Miniaturcomputern

    4. zu dicke Finger für Punkt 3

    5. SMS / WhatsApp - bedingter Abkürzungswahn

    6. Demenziell bedingter Verlust der Schulbildung

    7. Zu viele Anglizismen

    8. Ignoranz

    9. Das eine Bier zu viel


    Intergrationswilligen Ausländern legt man den Kurs B1 nahe! Schaffen wir das noch?


    :prost::rolleyes2::thumbsup:

  • Schreibfehler oder mal vertippen ist ja was anderes.

    Aber wenn ich lesen oder hören muss.... Eyalderkommsch morgen discooder 0bock komm spaterund fi.....die v....


    ......dann geht mir das Messer im Sack auf!