SC24 bj. 91 Pirelli Angel GT

  • Hallo ihr lieben,


    Bei meinem Moped werden neue Schuhe fällig. Ich würde gerne die Pirelli Angel GT aufziehen lassen. Kann es sein das es für die Reifen keine Freigabe gibt? Sollte ich was übersehen haben, welche Größe dürfte ich denn aufziehen? Geht hinten 180?


    Viele Grüße

    Michael

  • Den Angel GT fahren hier viele aus dem Forum.

    So wie ich auch.

    Freigabe gibt es für die Standard-Größe. 120 / 170.


    Bei 180 steht der Zusatz:


    " Die angegebene Bereifung stimmt NICHT mit der Angabe in der Zulassungsbescheinigung Teil I, der Übereinstimmungs-Bescheinigung, der Datenbestätigung oder der Fahrzeuggenehmigung überein. Bei der Montage der Reifen liegt somit eine Änderung nach §19 Abs.2 StVZO vor. Für den Reifentyp ist eine Typgenehmigung erteilt worden und eventuelle Einschränkungen in Bezug auf die Genehmigung des Fahrzeuges oder Einbauweisen, insbesondere die Anforderungen nach Kap.1, Anh. III der Richtlinie 97/24/EG, wurden geprüft. Entspricht das Fahrzeug ansonsten dem genehmigten Zustand, erlischt die Betriebserlaubnis nicht; eine Anbauabnahme ist nicht erforderlich (§19 Abs.3 Nr.2 StVZO). "


    Ich glaube aber gelesen zu haben, dass sich da was geändert hat. Eine reine Typenfreigabe reicht wohl nicht mehr.

    Warte mal etwas. Da werden sich fachlich versiertere als ich zu äußern können ( Nobbe ? )


    Gruß


    Thorsten

    Nicht der Hammer schmiedet das Eisen, sondern der Schmied.

  • Maskulinus


    Richtig. Es handelt sich hier um rechtliche Feinheiten. Es geht darum, dass 170 in der Zulassungsbescheinigung stehen .... und nicht 180. Die Reifenfreigabe des Reifenherstellers bezieht sich auf die Verwendbarkeit des Reifens bei dem Motorrad. Die Freigabe erfolgt für den 170-iger und den 180-iger. Beide Reifen können laut Hersteller bei dem Fahrzeugtyp verwendet werden. Der Reifenhersteller darf aber nicht die "Oberhoheit" des TÜV bzw. der Zulassungsstelle übernehmen und die Verwendfung des 180 genehmigen, wenn ich der Zulassungsbescheinigung nur der 170-iger drin steht.

    D.h. im Klartext. mach den 180-iger drauf (obwohl der 170-iger besser ist), fahr zum TÜV, lass Dir die 180-iger Größe genehmigen, zur Zulassungsstelle, den 180-iger dann in die Zulassungsbescheinigung eintragen lassen und dann ist's gut.

    Ich weiss .... Bürokratie lässt grüßen, aber so ist es nun mal bei uns.

    Dieser Behördengang hat nichts mit der Freigabe des Reifenherstellers zu zun - es ist nur das Ding, dass die "Papiere" stimmen. Es sind also zwei paar Stiefel, das Eine hat mit dem Anderen formalrechlich nichts zu tun.

  • Ich würde ja vermuten, weil's breiter aussieht und mehr Schräglage schafft. Aber ob da der Unterschied so groß ist...?


    Ich hatte ihn ja - versehentlich - drauf, als wir in den Dolos waren, und ich war froh, als ich hinterher wieder den 170er drauf hatte (auch wenn man sich recht schnell dran gewöhnt...)

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Ich würde ja vermuten, weil's breiter aussieht und mehr Schräglage schafft.

    Hmmmm.... falsch gedacht Sebastian. Der schafft nicht mehr Schräglage -> weniger!


    Ausgehend von der gleichen Ausgangsgeschwindigkeit hast Du mit dem 180-iger mehr Schräglage wie mit dem 170-iger! D-h. Du kannst mit dem schmäleren Reifen höhere Kurvengeschwindigkeiten verwirklichen wie mit dem breiteren Reifen. Anders ist es mit den reinen Rennsportreifen. Die haben einen spitzeren Karkassenaufbau und anderen Silikaanteil an den Flanken. Hier ist dadurch die Breite des Reifens von Vorteil. Bei den der "normalen" Straßenbereifung für den Alltag ist das kontraproduktiv!

  • Schrub ich doch (sinngemäß) - bei gleichem Tempo in der Kurve musst du mit dem 180er weiter runter, sieht also (marginal) spektakulärer aus...


    Ich meinte nicht, dass man damit mehr Schräglage fahren kann - sondern muss, fürs gleiche Tempe.

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Schrub ich doch (sinngemäß) - bei gleichem Tempo in der Kurve musst du mit dem 180er weiter runter, sieht also (marginal) spektakulärer aus...


    Ich meinte nicht, dass man damit mehr Schräglage fahren kann - sondern muss, fürs gleiche Tempe.

    Andersrum geschrieben, andersrum gedacht = -x-=+ d.h. = verstanden!:-D;-)

  • Der 180er bietet mehr Aufstellmoment. Ich hab mir den 180er drauf gezogen weil meine Kurze 8Jahre sich so dermaßen in die Kurve legt hat, das ich vorher das Problem hatte das wir fast umgefallen wären. Mit dem 180er besteht die Gefahr nicht mehr.

  • Hi ihr, die Angel gt sind drauf. Wobei es hinten nun doch ein 180iger geworden ist da 170 nicht verfügbar. Das fahren ist wie aus einer anderen Welt. Kein Vergleich zu den Bridgestone, glaube BT 57 oder 58. Lenkverhalten total präzise. Handlichkeit schon auf den ersten Metern um Welten besser. Einzig etwas gewöhnungsbedürftig ist das in kurven man das Gefühl hat man fährt in einen kleinen slide. Das heck kommt etwas nach. Aber selbst das ist nicht dramatisch und wohl wirklich nur Gewohnheit

  • Habe nichts änderes erwartet. Obwohl der Reifen schon viele Jahre auf dem Markt ist, ist er immer noch ein sehr guter und für die Dicke passender Reifen. Mittlerweile gibt es auch andere Produkte die genauso gut sind, aber seit etwa zweieinhalb Jahren habe ich da leider keinen direkten Vergleich. Als ich vor Jahren den GT favorisierte haben mir viele nicht geglaubt...... jetzt sind einige hier überzeugt. Blätter mal im Thread zurück...

  • Klingt ja gut. Habe meine XX jetzt mit Angel GT II besohlt, dauert nur noch ein Weilchen mangels Zeit, bis ich es testen kann.

    War nämlich von dem Verhalten der XX etwas enttäuscht, obwohl moderneres Fahrwerk und etwas leichter wie die Suzi ließ sie es an Handlichkeit etwas fehlen, mit dem Michelin Road 3, entgegen der Testberichte über diesen Reifen.

    Bin echt auf die Testfahrten nach dem Umbau gespannt.

  • Auf der Sc24 ist der Reifen (Angel GT) Spitze, ich fahr da 120 und 170er. Immer Spurtreu top Händling, bei kalten und warmem Wetter und auch im Regen top.


    Auf der XX ist jetzt der Angel GT 2

    Auch Hammer gut der Reifen jetzt über 3000 km drauf . Passt super zur XX.

    Regenerfahrung bis jetzt noch nicht wirklich testen können. Denk aber das wird auch Top sein. Ich glaub da Pirelli ....

  • Hallo meine cb 1000 r braucht neue Reifen

    Ich hatte mich schon für die cra entschieden jedoch diese Entscheidung wieder verworfen

    Nach einer exklusiven Beratung möchte ich den Angel Gt oder angel Gt ll drauf machen

    Sagt mal bitte was dazu

    Vg Martin

  • Ich mag meinen MPR 5 immer noch. Wird aber eben hier und in allen anderen Foren so oder so bewertet.

    Wenn du nicht grade ne Valentino Kopie bist kannst du alle neuen nehmen

  • Nein ich bin keine Rossi Kopie :rolleyes2:

    Eher andersrum wird ein Schuh draus :-D

    Ich habe mich für den Angel Gt ll entschieden und bestellt

    Dürfte nicht der Griff ins Klo sein hoffe ich mal

    Schönes Wochenende

    Martin

  • Freitag hätte ich die Angel Gt2 montiert und sofort ein sicheres Wohlbefinden gespürt welches sich auch gleich beim schieben unddrehen aus der Garage gezeigt hatte

    Wie ich gestern morgen die Garage geöffnet hatte kahm mir auch gleich der Duft der frischen haftfreudigen Pneus entgegen welche mir schon bei den ersten Metern aus der hofausfahrt vertrauen und die ganze Performance vermitteln konnten

    Auf der weiteren Runde durch den Spessart zeigte der Reifen seine ausgesprochene extraklassa in seiner haftfreudigen neutralen vertrauten klarem Grenzbereich...........

    ;-):rolleyes2::-D


    Und ernsthaft fühlt sich der Reifen gut an wenngleich ich noch nicht wirklichen unterschied zum bt16pro gemerkt habe auf den paar km

    Vertrauen Haftung und.... sind da und das ist mir wichtig

    Aufgefallen ist mir dass das bike bei langsamer Geschwindigkeit änderst in die Kurve geht und die Oberfläche von n dem Reifen sehr glatt im Vergleich bleibt.

    Meinem Berater schulde ich jetzt ein Bier ;-):-D

    Schönen restsonntag

    Martin

  • Freitag hätte ich die Angel Gt2 montiert und sofort ein sicheres Wohlbefinden gespürt welches sich auch gleich beim schieben unddrehen aus der Garage gezeigt hatte

    Wie ich gestern morgen die Garage geöffnet hatte kahm mir auch gleich der Duft der frischen haftfreudigen Pneus entgegen welche mir schon bei den ersten Metern aus der hofausfahrt vertrauen und die ganze Performance vermitteln konnten

    Auf der weiteren Runde durch den Spessart zeigte der Reifen seine ausgesprochene extraklassa in seiner haftfreudigen neutralen vertrauten klarem Grenzbereich...........

    ;-):rolleyes2::-D


    Und ernsthaft fühlt sich der Reifen gut an wenngleich ich noch nicht wirklichen unterschied zum bt16pro gemerkt habe auf den paar km

    Vertrauen Haftung und.... sind da und das ist mir wichtig

    Aufgefallen ist mir dass das bike bei langsamer Geschwindigkeit änderst in die Kurve geht und die Oberfläche von n dem Reifen sehr glatt im Vergleich bleibt.

    Meinem Berater schulde ich jetzt ein Bier ;-):-D

    Schönen restsonntag