Cbr1100xx rasselt ohne last....

  • Guten Abend

    Habe bereits sehr viel gelesen, jedoch werde ich nicht ganz schlau...

    Meine Cbr 1100xx hat gerasselt im Standgas....nun war beim Honda Mechaniker ...der hatte grad zeit...Spanner gewechselt und super ( 33100km)

    Nun herrlich in Korsika unterwegs auf einmal (34300km)

    Rasseln viel lauter als jemals zuvor und bis 3000 umdrehungen im neutralen wie ein Zylinder kommt und geht.

    Wenn ich gas gebe ( zaghaft im neutralen )

    Macht es wie ein blubbern aus dem ansaugtrichter..nur kurz..einmal meist....klingt für mich als wäre was mit der einlassnw nicht io....evtl übersprungen

    Hab ein Video mit Ton gemacht...kann ich hier jedoch nicht uploaden

    Da der Mech ja meine cbr geprüft hat vor den Ferien war ich sehr verärgert als ich bemerkte das fi nie leuchtet

    Tacho raus ....welch ein Wunder wie vermutet..keine Birne drinn...

    Die vom vollicht raus da rein....manchmal leuchtet sie kurz auf, verschwindet sofort wieder..

    Verbrauch seit dem ich sie hab immer ca 12liter...deswegen ursprünglich beim Vertragspartner, welcher meinte alles super.

    Denke mir benzindruckregler bezüglich verbrauch.

    Nun das erneute rasseln macht mir grosse Sorgen...jemand eine Idee?

  • wurden bei dir die Ventile eingestellt? Dabei springt ganz gerne die A-Nockenwelle. Aber das rasseln ist sofort und das Moped ist unfahrbar. Versuch doch mal den Spanner zu entspannen und wieder loszulassen. Vielleicht hat er nicht richtig nachgestellt. Dafür benötigst einen 10er Schlüssel und einen Schraubendreher und 5 Minuten Zeit

    Es grüßt der Wolfgang der gar nicht Mayer heißt... :P

  • guten morgen

    Ventile wurden angeblich bei 28000 eingestellt.

    Bis 33000km war aber alles gut.

    Danke für die rasche Antwort .

    Versuch es mit dem Spanner nachher kurz.

    Werde mich dann nochmal melden

    Kann man den Spanner bei jeder Stellung einfach rausnehmen?

    Oder muss ich auf etwas achten?

    Gruss Michi

  • wurden bei dir die Ventile eingestellt? Dabei springt ganz gerne die A-Nockenwelle. Aber das rasseln ist sofort und das Moped ist unfahrbar. Versuch doch mal den Spanner zu entspannen und wieder loszulassen. Vielleicht hat er nicht richtig nachgestellt. Dafür benötigst einen 10er Schlüssel und einen Schraubendreher und 5 Minuten Zeit

    Also ausbauen ist ja nicht drinn wenn die Sicherung des Spanners nicht mehr vorhanden ist oder?

    Wie kann ich das dann machen?

    Oder kann ich den im eingebauten Zustand zurückdrücken?

    Werkzeug hab ich hier.

    Gruss aus Korsika

  • Immer anfangen mit die einfache lösungen: sind die kerzen gut, kerzenstecker fest, ist die auspuff gleich heiss bei alle zylinder, ist benzin da wo es sein soll.

  • Immer anfangen mit die einfache lösungen: sind die kerzen gut, kerzenstecker fest, ist die auspuff gleich heiss bei alle zylinder, ist benzin da wo es sein soll.

    Kerzen gereinigt ....bekomme hier keine....stecker gut ....auspufftemp am krùmmer überall etwa gleich....luftfilter solala aber denk noch io drosselklappen arbeiten gleichmässig

    Kraftstoffzufuhr io.

    Was mir aufgefallen ist der unterdruckschlauch bei der steuerung des benzindruckreglers pulsiert...weiss nicht ob das normal ist .

  • Bin in der Arbeit... Versuche dir heute abend eine Bebilderte Anleitung zu senden.

    Dankeschön...

    Bin seit 10 jahren automobil mechaniker....jedoch null erfahrung mit den Motorrädern...ausser kerzen ers. Oil filter luftfilter etc ...will aber nichts zerstören...

  • auf der rechten Seite am Motor siehst du den Spanner (siehe Bild) Den einfach mal bis Anschlag eindrehen und dann den Schraubendreher entfernen... Schraube schnappt federbelastet zurück. Vielleicht löst das dein Problem


    Screenshot_20200722-124801.jpg

    Herzlichen Dank

    Versuch ich sobald die Sonne etwas nachlässt

    Hast du den Video gesehen ( link )mit dem Geräusch?

    Ist es normal das es pulsiert beim benzindruckregler?

    Gruss Michi

  • Kettenspanner neu gespannt

    Nun viel besser

    Verstehe zwar nicht ganz weswegen.

    Sollte ja halten.

    Desweiteren....das blub kam vom kurbelgehäuseschlauch rechts untem am luftfilterkasten ...hat jemand die bride vergessen ist dann wohl irgendwann ganz abgefallen....hab den erst gar nicht gesehen hinter dem rahmen...gehe jetzt auf Probefahrt....hört sich aber schon viiiel besser an.

    Jetzt kommt nur noch das Problem mit dem Verbrauch....die Membrane des Druckreglers scheint io zu sein....könnte der trotzdem nicht recht funktionieren?

    (mit dem Mund Vakuum erzeugt, Zunge auf Schlauch...hält ....auch nach 30 Sekunden noch....

    Nach den Ferien neuer Druckregler, Kerzen, Luftfilter, Oil+ Filter...

    Hoffe danach ist alles i.o