Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

      Hilfe, bin heute ca. 6km gefahren und plötzlich an der kreuzung war die Kiste aus und es ging nichts mehr,nicht mahl das anschieben.
      Keine Kontrolleuchte nichts. Hatte das Problem auch am Sonntag nach einer Std. stehenlassen ging alles wieder.
      Heute ist jedoch nichts mehr los.
      Habe Strom auf der 30 A Sicherung und an der 1. Sicherung im Sicherungskasten
    • Re: Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

      Hallo Liguido!

      Es kann sein daß die Batterie defekt ist.
      Manchmal bricht sie schlagartig ein insofern sie schon einige Jahre alt ist und der normale Verschleiß eine oder nun auch zwei/drei Zellen kurzschließen lassen.

      Ich aber denke eher daß die Lichtmaschinenladung mangelhaft ist.

      Überbrücke die Dicke mal oder lade die (wenn noch intakt) Batterie um die Dicke zu starten. Nun bei laufendem Motor mit einem Multimeter die Batteriespannung bei unterschiedlichen Drehzahlen messen. Spätestens bei 2500 U/min sollten knappe 14 Volt anliegen - auch mit eingeschaltenem Licht.

      Ist die Spannung kleiner -
      vor allem sinkt sie bei eingeschaltenen Verbrauchern wie z.B. Licht dann ist die Ladespannung mies.

      Es kann nun die Lichtmaschine selbst oder der Lichtmaschinenregler defekt sein.
      LIma prüfen geht wie folgt:
      linke große Seitenverkleidung lösen um an den Stecker der Lima heranzukommen.
      ALLE gelben Kabel gegeneinander auf Durchgang testen. Ist dies gar nicht oder nur bei einem oder zweien der Fall sind die Wicklungen durchgebrannt.
      Dann anderes Lima Oberteil vom Gebrauchtteilehändler holen - hab ich damals auch gemacht.

      Wenn hier alles gut - also Durchgang vorhanden - ist mal den Limaregler checken.
      Dieser sitzt unter der Sitzbank allerdings etwas versteckt links. Riecht er schon eher verschmort oder ist gar der Stecker verschmort ist der Regler durch Hitzetot gestorben - es kann aber auch nur ein oxidierter Stecker sein.


      Gruß Chris
    • Re: Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

      danke Chris für die Antwort, habe die Batterie gleich ausgebaut und frisch geladen, musste jedoch erst wasser in die Batterie füllen da sie fast keins mehr hatte. Hat aber nichts gebracht keine Anzeige oder Licht.
      Werd morgen mal die Batterie von meiner Frau einbauen vieleicht ist´s ja wirklich nur die Batterie.

      Joachim
    • Re: Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

      Ah ja logo...
      ich vergaß (im Zeitalter der GEL Batterien... ::) ) daß eine herkömmliche Säurebatterie in der Dicken stets viel Wärme abbekommt, gepaart mit einer etwas hohen Ladespannung gast sie zuerst die mittleren Zellen und dann alle aus.

      Logisch daß hier nichts mehr funzt! :-\
      Ich denke mal mit einer neuen Batterie ist es hier getan - und wenn Du erneut eine Säurebatterie einbaust dann siehe öfter nach dem Säurestand!! :)
    • Re: Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

      Werd morgen mal die Batterie von meiner Frau einbauen vieleicht ist´s ja wirklich nur die Batterie.


      Och nöö, wo hab ich denn wieder dran gedacht. Schäm mich jetzt selbst dafür, muss aber dennoch fragen: Liquido, is dein Schatz etwa batteriebetrieben...... ;D :o ::)
      lg. Carlos :weekend: Zu brav für diese Welt! :engel:
    • Re: Hilfe habe keine Spannung mehr CBR 1000 F Bj.1992

      so melde Erfolg, hab die Alarmanlage meines vorgängers ausgebaut, bei der eine Steckfverbindung total zusammengeschmolzen ist, habdie zwei Kabel zusammengetüddelt und es brannte die Ölkontrolleuchte aha!!! Hab dann alles mit Kontaktspray vollgepumt samt Zündschloss, da leuchtetet auf einmal der Seitenständer aha !!! Hupe gedrück ... Herzinfarkt ... die tutet auch wieder Gang raus Grüne leuchte ... Startknopf brummmmmm die Dicke lebt wieder. ;D ;D ;D ;D
      Danke Jungs für die guten Tipps, woran es jetzt gelegen hat, keine Ahnung denke mal an dem verschmorten Stecker und dem Zündschloss, denn ich hatte ja gerstern die Kabel auch zusammen geschlossen und da ging noch nicht egal Hauptsache wieder Strom auf der Pfanne.