Welche Reifen fahrt Ihr?

    • Re: Welche Reifen fahrt Ihr?

      guzziro schrieb:


      180/55ZR17 Michelin Pilot Road 4


      bin ich gerade noch mal in die Garage gelaufen
      und habe die Profiltiefe nachgemessen.
      Es sind noch 3,5 mm Restprofil drauf (bei 6948 km) :grin:

      Was eigentlich wieder für den Michelin spricht.


      Profiltiefe in der Mitte oder außen gemessen?
      Am Grund gemessen oder an der Markierung?
      War das Meßwerkzeug geeicht?
      Welchen Einfallwinkel hatte der Sonnenstrahl beim Messen des vorderen Reifens? :grin: :grin: :grin:
      Gruß Dietmar




      Drosseln sind Vögel. Sie in ein Motorrad zu stecken ist Tierquälerei.
    • Re: Welche Reifen fahrt Ihr?

      Welchen Einfallwinkel hatte der Sonnenstrahl beim Messen des vorderen Reifens?


      Wie immer, senkrechte Sonneneinstrahlung, dass die Waldameisen bei leicht schattigen Verähtnissen die Profiltiefe täuschen und der Messabstand somit sich verringert, durch das tiefe Einbohren des Zeigers vom Messgerät jedoch bis in die Karkasse, kann sich auch mal ein Ameisenbein verirren und die Profiltiefe erweitern.

      ;)
      Sind die anderen zu schwach, ist die XX zu stark.
    • Re: Welche Reifen fahrt Ihr?

      packo666 schrieb:


      ich hab den Michelin Pilot Road 4 GT drauf der 2er war besser finde ich aber den bekam ich leider nicht mehr aber is okay kann man gut fahren


      Empfehlung von der Technik bei Michelin:
      GT: für schwere Tourenmotorräder (auch Sporttourer)
      Ohne GT Kennung: für Sporttourer. (sind auch schwer) ;D

      Bezogen auf unsere Dicke:
      Überwiegend mit Sozius; Schnelle Autobahnfahrt; Schwer beladen: Road 4 GT
      Überwiegend Landstr.; überwiegend Solo: Road 4 (ohne die Kennung GT
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot.<br />Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot.<br /><br />Gruß aus Hagen<br />Gerd
    • Re: Welche Reifen fahrt Ihr?

      hi @ all

      hat mal jemand die Metzler M7RR probiert ??

      hab die gummis auf meiner Ninja (ZXR 750 H1) von bj.89 ,die ist mit 233kg ja auch nicht grade nen fliegengewicht und fährt mit den gummis wie auf schienen

      frage eigentlich nur da ich mich zwischen den Angel GT (absolutes neuland) und den Metzler für die dicke nicht entscheiden kann ,preislich tut sich da ja nicht viel aber als CBR neuling und umsteiger von sportler auf tourer brauch ich da noch nen bisschen hilfe

      gruß

      olli

    • Re: Welche Reifen fahrt Ihr?

      Nach länger Zeit mal wieder ein Beitrag in dieser Rubrik. :grin:

      Bei mir war es jetzt langsam Zeit an den Neukauf beider Mopedreifen zu denken.
      Zwar nicht mehr auf der Emmi (die sind ja neuwertig gewesen) :cry: ,
      sondern auf meiner FJR 1300.

      Ich war ja so begeistert vom Michelin Piolt Road 4 , der sich super fahren lies
      und eine sehr gute Laufleistung hatte. Nun gibt es für die FJR leider von Michelin
      nur die Freigaben für den Pilot Road 4 GT


      Letztens war ein Reifentest in MOTORRAD mit der Erklärung zum Pilot Road 4GT

      "Während andere Hersteller ihre Hinterreifen mit einer zweiten Karkasslage auf schwere
      Motorräder abstimmen, kombiniert Michelin für ihre GT-Version des Pilot Road 4 GT
      Radial- und Diagonalbauweise für höhere Stabilität. Das funktioniert bei flotter Autobahn-
      fahrt ganz gut, doch auf der Landstraße bleibt ein indifferentes Bild. Anfangs wirkt der Reifen
      sehr träge, erst bei strammen Schräglagen gewinnt er an Leichtfüssigkeit, die man vom
      Basismodell Road 4 kennt. Auch in puncto Lenkpräzision und Neutralität müssen Abstriche
      gemacht werden. So muss z.B. beim Einlenken immer wieder gegengelenkt und die Linie
      korrigiert werden.

      Bewertung Landstraße / Autobahn, Platz 5 (bei sechs Testkandidaten) :o >:(


      ABER....,
      jetzt gibt es den neuen Dunlop Roadsmart 3 der im Test super Qualitäten gezeigt hat. :grin:
      Überhaupt nicht zu vergleichen mit seinen Vorgängern.

      Ich war von dem Test -speziell auf der FJR - so angetan, dass ich ihn heute montiert habe.

      Ihr könnt ja mal den Link des Testes anklicken.
      Es gibt auch Freigaben für die SC 24 (hinten mit 170iger) und für die SC 35

      Link Test
      http://www.1000ps.de/testbericht-3001949-dunlop-roadsmart-3-test-2016

      Link SC 24
      http://www.dunlop.eu/dunlop_dede/Images/Honda_CBR1000F_SC24_30112015_tcm430-181361.pdf

      Link SC 35
      http://www.dunlop.eu/dunlop_dede/Images/Honda_CBR1100XX_SC35_28012016_tcm430-181994.pdf

      Vielleicht findet von euch auch jemand gefallen am neuen Roadsmart 3 :cool:

      Grüß´le, Klaus
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:
    • Zwar nicht auf der CBR sondern auf der FJR aber in einigen Punkten vergleichbar.
      Besonders die Belastung des Vorderreifens.

      Meine Dunlop Roadsmart 3 sind jetzt runter - aber wirklich runter ! =O

      Vorne und Hinten etwa die gleiche Laufleistung von 7168 KM
      Der hintere Michelin Pilot Road4 hielt auf der SC24 ca. 9500 KM uns sah
      noch besser aus als der jetzige Dunlop auf der FJR.

      Das Fahrverhalten vom Dunlop war bis zum Schluss hin eigentlich neutral / gutmütig.
      Nur reagiert er extrem auf den Luftdruck. Vorne auch nur 0,2 Bar zu wenig Luft und man
      ist im flotten Kurvengeschlängel schon ins Schwitzen gekommen.
      Das habe ich so noch nie erlebt.

      Jetzt habe ich den Metzeler Roadtec 01 montiert.
      Seit seligen CX 500 Zeiten mal wieder einer von denen. :-D

      Lass ich mich mal überraschen, der soll ja auch Top sein.

      Grüße aus dem wunderschönen Nordschwarzwald, Klaus
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von guzziro ()

    • Ich bin vorhin noch eine Runde an die Erzgrube (Stausee) im oberen Nagoldtal gefahren.
      Der Metzeler Roadtec 01 ist absolut "Traumhaft " Die ersten Kilometer ist das Einlenken in
      Kurven etwas gewöhnungsbedürftig - ich wusste gar nicht das man mit 300KG (nicht ich) :zwinker:
      so leichtfüßig in die Kurven gehen kann. Für mich war der Reifen schon auf den ersten Kilometern
      sehr vertrauenserweckend, und das obwohl er ja produktionsbedingt noch einen leichten
      "Film" drauf hat.


      Grüße, Klaus
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:
    • odin schrieb:

      Neue Reifen sind immer gut.
      Nein !!! :-(

      Das hier habe ich schon einmal früher geschrieben. Der Test war zwar schon 2011,
      zeigt aber, das es sehrwohl Unterschiede gibt.

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Dimensionen: vorn 110/80 B 19, hinten 150/70 B 17

      Landstraße:(100 Punkte, befriedigend)
      Trotz penibler Wuchtung blieb eine Unruhe am Vorderreifen, die auf eine massive Unwucht im Reifen schließen lässt. Dazu missfallen seine Unhandlichkeit sowie das träge Einlenkverhalten. Auch die Kurvenstabilität ist spürbar schlechter als beim Referenzreifen.
      Nasstest:(46 Punkte, mangelhaft)
      Selbst bei verhaltenem Tempo kündigen sich Rutscher zu spät an. Auch beim Beschleunigen mangelt es an Haftung, das Hinterrad dreht immer wieder sehr früh durch.

      Fazit
      Bereits die starke Unwucht im Neuzustand ist heftig. Beim Fahren bleibt die Unruhe: Schlechte Stabilität, kaum Nasshaftung verunsichern den Piloten.
      MOTORRAD-Urteil: ausreichend

      motorradonline.de/motorradreif…duros-im-test.372746.html



      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Was ich gestern nach der ersten Fahrt geschrieben habe war nur der WOW Effekt ! :thumbup:


      Grüße, Klaus
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf: