Welche Reifen fahrt Ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • die originalen Dunlop waren zwar haltbar, vorn 13000 und hinten ca. 20000 km, aber bei Nässe waren sie sehr rutschig.
      habe dann später auf Metzeler gewechselt. Gummimischung war weicher, anderes Profil und kurvenmäßig stabiler.
      wer nur geradeaus fährt kann die Dunlop fahren. aber sonst nicht unbedingt empfehlenswert.
      damals waren noch die Bridgestone eine gute Wahl.

      Gruß
      hansibo
    • Der Beitrag ist zwar schön zu lesen, aber absolut nichtssagend. :ähm:

      Wann war das, und welches Profil war montiert ?

      Der aktuelle Dunlop Roadsmart 3 ist sehr wohl ein empfehlenswerter Reifen
      und um vieles besser als seine Vorgänger. Die Laufleistung war bei meiner Fahrweise
      vorne und hinten bei ca. 7000 KM. Dafür war er aber immer kontrollierbar und hat
      ein sicheres Fahrgefühl vermittelt.


      Und 20000 KM mit dem Hinterreifen sind hier noch nicht der Rekord.
      Ihr wisst schon wer gemeint ist. :zwinker: :-D :-D :-D Da war aber vieles nur heiße Luft ! ;(
      Mit "tatsächlichen" 20000 KM bist du auf jedem Fall in der Medaillennähe. :thumbup:
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf:
    • hansibo schrieb:

      ....ich habe von der erstbereifung gesprochen und dass ich danach auf metzeler gewechselt habe, weil ich mit Dunlop nicht zufrieden war.

      hansibo schrieb:

      die originalen Dunlop waren zwar haltbar, vorn 13000 und hinten ca. 20000 km, aber bei Nässe waren sie sehr rutschig.
      habe dann später auf Metzeler gewechselt. Gummimischung war weicher, anderes Profil und kurvenmäßig stabiler.
      wer nur geradeaus fährt kann die Dunlop fahren. aber sonst nicht unbedingt empfehlenswert.
      damals waren noch die Bridgestone eine gute Wahl.
      Unser guzziro meinte sicherlich, dass mit solchen allgemeinen Angaben kaum ein Leser was anfangen kann. Bekanntermaßen produzieren die Reifenhersteller eine Vielzahl von verschiedenen Profilen, Bauweisen und Gummimischungen.
      Nur einfach in den Raum zu stellen, das man mit Dunlop nicht zufrieden war und mit Metzeler schon ist in etwa genauso informativ wie wenn ich Leuten sagen würde: Leute kauft das gleiche Auto wie ich, es ist toll - und keiner weiß was ich überhaupt für eines habe. :-D :zwinker: :zwinker:
    • hansibo schrieb:

      wer nur geradeaus fährt kann die Dunlop fahren.

      Wer hier in diese Rubrik reinschaut, möchte sich über aktuelle Möglichkeiten
      in Sachen Bereifung informieren. Da geht es darum, wer mit was für einer Pelle
      welche Erfahrungen gemacht hat.

      Hätte da jetzt gestanden: ".... damals konnte man mit den Dunlop ...." wäre das O.K. gewesen.
      Aber jetzt von Erfahrungen aus den frühen 90iger´n auf aktuelle Produkte zu schließen ist schlicht
      und ergreifen nicht korrekt. ^^


      hansibo schrieb:

      alles andere hat nicht zu interessieren.
      ??????? :ähm:
      Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
      was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf: