Der Nachfolger der Dicken und der XX ?


  • den motor und den kardan in eine face-geliftete dicke - das wäre interessant ;)


    Nä! Dann kannste leichter die VFR lassen wie sie ist und eine andere, dickenmäßigere Verkleidung dran kleben. :)

  • Hi Leute
    @ Wolff: Ne Dicke mit nem Kardan......schon der Gedanke is Gruselig.....


    ...und was die neue VFR angeht....fällt mir spontan so ein Satz, wie .... "Der Wechsel ihres Steuergerätes war notwendig und kostet 1300,-€" ein!!


    Gruß Stauti

  • Ich schätze mal, dass die neue VFR so einige Kinderkrankheiten hat. Das gibt sich mit der Zeit. Außerdem sollte ja wohl Garantie drauf sein, oder nicht?

  • ::)
    @uli - also auf den 4500 km is mir nix aufgefallen


    @staudi - gruselst dich vor sauberen felgen ?


    @harry - dann eher als 3. mopped
    8)

    [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]

  • @ Dago: mich gruselts nich vor sauberen Felgen und auch nicht vor nem Kardan (bin dazu viel zu lange mit kardan-getriebenen Moppeds unterwegs gewesen und kenne die Vorteile ziemlich genau....in Eis, Schnee und Wüstensand) ABER so ein Teil passt eben nicht zum Erscheinungsbild der CBR...Das - und nix anderes wollte ich damit ausdrücken.


    PS: Wenn man sich heute auf dem Markt umsieht und noch ein halbwegs sportliches und trotzdem Touren - und Langstreckentaugliches Mopped haben möchte, wäre meine Wahl sicher ne Yamaha FJR 1300 A (ohne autom. Kupplung). Da gibts genug Leistung, nen Kardan, ein brauchbares Handling und genug Platz für Menschen mit langen Beinen. Es ist aber eben keine Dicke


    Gruß und schönes WE
    Stauti

  • ::) nööö, war wohl ne einmalige sache
    bin ja noch rund 1200 km gefahren - nix mehr mit öl
    nur, die bremse müsste trotzdem getauscht werden
    so richtig "bissig" wurde sie einfach net
    8)


    ps. @staudi - die fj1300 habe ich auch mal probiert - zu klein, zu heiss (thermisch) - nix für mich, dann eher die gtr 1400 kawa, mit ner anderen trompete (alphorn ?)

    [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]

  • guten Tach zusammen; also ich finde auch das die Technik voranschreitet und man neues "zulassen" muss. Die Dicke war damals total futuristisch. Was die neue angeht, finde ich das optisch nicht futuristisch sonder daneben. Erinnert an die alten Polizei- Guzzi´s mit der platten Verkleidung aus Italien.
    Ein Vergleich fällt mir ein; gelungen ist die Minni - Nachfolge, ein griff ins Klo ist der neue Beatle. Ich spreche nun nur vom optischen. Technisch müssen wir uns auf neues einlassen, und wenn man noch die neue BMW in der Garage neben der Dicken stehen hätte, würde man nach einiger Zeit die Dicke nicht mehr anfassen. Da liegen Welten zwischen.

  • Neue Technik ist ja gut und schön (ändert sich im Laufe der Jahre einfach).
    Aber die VFR ist für mich persönlich kein Nachfolger unserer Dicken.
    Alleine schon der Motor (V-Motor und kein Reihen).


    Ich wäre dafür das Honda eine neue CBR 1000 F baut mit mod. Motor und Fahrwerk (besseres Handling, weniger Gewicht, ev. auch mehr Leistung).
    Einen ordentlichen Motor gibt es ja schon, den von der 1000er RR könnten sie nehmen aber nicht wieder so grauslich kastrieren wie bei der CBF 1000.


    Die VFR ist sicher ein gutes Bike aber eben keine Dicke.
    Für mich ist das eher der Nachfolger der VFR 800.

  • Servus,
    was mich an diesem Forum so anmacht ist dass es zwischen den usern im blauen und den


    TRX - jungs :




    so gut wie keinen unterschied gibt. Beide frönen nostalgisch einem Relikt aus besseren?? - Zeiten
    nach. Da finde ich mich selbst, mit meinen fast siebzig lenzen, super vortschrittlich.
    Außerdem: bei einem Preis von sagen wir mal 8000,--€, ich würd meine hand ins feuer legen,
    gäb es nicht den kleinsten einwand mehr! Oder teusch ich mich?????????????
    Gruß, Arnold
    PS: Bin für lange verreist ;D ;D ;D

  • Ist es denn nicht einfach nur so, das eine Nachfolgerin unserer Dicken eigentlich doch nur ein sehr guter Sporttourer sein muss?


    Als die Dicke so furchtbar vollverkleidet vorgestellt wurde musste sie sehr viel Spott über sich ergehen lassen.
    Wenns nach mir ginge sähe die neue Dicke so aus:
    Reihenvierer, 1200ccm, ca.100 PS (Drehmoment von unten bis oben), perfekter Windschutz, ABS, und in der 98èr Optik meiner Dicken.
    Fertig ist die Laube ::)

  • Über die aktuellen Preise braucht man ja nicht zu diskutieren.
    Fakt ist für mich, das die Dicke trotz ihres Alters immer noch sehr viel was so auf der Straße kreuscht und fleucht, naß macht- und das sehr locker.
    Warum also auf nen Nachfolger warten, wenn das gute in der Garage steht.


    Das neues kommt ist gut und muß sein, wenn aber früher alles schlecht war, dann frag ich mich doch warum seit etwa 10 Jahren immer mehr Retro gebaut wird ???


  • Über die aktuellen Preise braucht man ja nicht zu diskutieren.
    Fakt ist für mich, das die Dicke trotz ihres Alters immer noch sehr viel was so auf der Straße kreuscht und fleucht, naß macht- und das sehr locker.
    Warum also auf nen Nachfolger warten, wenn das gute in der Garage steht.


    Das neues kommt ist gut und muß sein, wenn aber früher alles schlecht war, dann frag ich mich doch warum seit etwa 10 Jahren immer mehr Retro gebaut wird ???



    Sorry, nur sind Retrobikes idR Ladenhüter siehe W650, Duc Paul Smart usw.




    Lg
    Gfox

  • War meine Clubman auch -und heute?
    Kawa bringt ne neue W850-warum?
    Triumph ist erfolgreich- Harley hat immer nur Retro gebaut ;)
    Honda und Kawasaki bringen Retros ihrer Bol DÓr und Z1000.............


    Im Automobilbereich das selbe- bis auf den New Beetle ist alles was Retro ist auch erfolgreich.


    Zudem steh ich auf alles was alt ist, so, jetzt woißt des a.


    PS: AM ZWEITEN OKTOBERWOCHENENDE IST WIEDER VETERAMA IN MANNHEIM AUF DEM
    MAIMARKTGELÄNDE. DER GRÖSSTE OLDTIMERMARKT IN EUROPA:
    DA GIBT ES AUCH SC21 TEILE

  • Veto,



    PT Cruiser......usw.



    Wie auch immer, habe meine BMW, K75 aus 1992 auch sehr lieb, Retro ist wollen und nicht sein, zB.: W650 mit Digitalanzeige in den Rundinstrumenten?!




    Lg
    Gfox

  • Ok, der PT Cruiser war zumindest hier in Europa nicht so der Bringer.
    Wie auch immer.
    Digitalanzeigen in Rundinstrumenten sind mir aber immer noch lieber als
    ein buntes Mäusekino von dem man in der Nacht Augenkrebs bekommt.
    Darum darf auch retro ein wenig modern daherkommen.


    Und dein fliegender Ziegelstein (K75) ist weder retro noch schön. Die könnt ich nun mal gar nicht lieb haben. Da nehm ich lieber ne DICKE!

  • Juten Morjen,


    Hallo GFox und Onkel Hulle, hab eure kleine Diskussion über Retro oder nicht mitgelesen und würde mal sagen, jeder hat da irgendwie Recht ... und eben auch nich..


    Retro kann man kaum besser umschreiben als : "Retro-Design ist bei bestimmten Klassikern des Automobilbaus beliebt. Charakteristisch für diese Stilrichtung ist, dass der Designer besonders auffällige Merkmale des alten Modells modern interpretiert und mit völlig neuen Elementen zu einer futuristisch-klassischen Optik vereint." (Quelle: Wikipedia)
    Da ist ne Digitalanzeige und ne vernünftige Elektr. Anlage sowie ne moderne Gemischaufbereitung und eben auch ne Digitalanzeige sicher erlaubt und kein Stilbruch
    Ich glaube aber, Onkel H hat da lieber einen echten und "originalen" Klassiker im Stile "Guzzi V7 Sport mit Drahtspeichenrädern und weißen Instumenten" oder Typisch englische Klassiker a La "Triumph Bonneville" oder Ähnliche! Geht mir auch so, ist aber auch ne Frage von Aufwand und Kosten.
    Selbst unsere Dicken sind ja auf Grund ihres Alters zum großen Teil schon Klassiker, wenn auch sehr moderne!!! (Waren ja auch die ersten ""Joghurt-Becher"") ;)
    Das beste Beispiel für die Frage Retro oder nicht ist wahrscheinlich ne aktuelle "Royal Enfield"!!! Die wird heute noch genau so gefertigt, wie 1960! Das is nicht nur Retro Design, sondern auch ein echtes klassisches Motorrad. Über Funktionalität lässt sich da sicher streiten, aber das Ding kannst Du Neu kaufen und es ist trotzdem Alt!!
    Eigentlich ist der rasende Ziegelstein ja auch schon was Klassisches, nämlich das erste, was BMW nach Jahrzehnten Boxer gebaut hat...


    Gruß Stauti.



  • liaba schiach ois blad!

  • ??????? liaba schiach as blad?????????????????????????


    Jetzt hab ich zwei Jahre in Österreich verbracht und versteh`s net?
    Bei uns würde maan jetzt fragen:


    Wat häs du jesaht?

  • Ich mich entschuldigen?? Never.
    Für mich gehört der Ziegelstein in den Brecher oder von mir aus auch in den Coloniakübel.
















    Aber weil du es bist. Eins meiner Lieblingsmotorräder ist auch eine BMW, aber ne schöne alte.


    Eine R51/3. ;) Die ist schön.