NAVI Halter am CBäR

Hallo, bitte lest alle das Thema Alles neu macht der Mai mit wichtigen Infos zur neuen Forensoftware - danke!
  • Hallo zusammen,
    ich habe seit einiger Zeit einen Nüvi 550 Allround. Den kann man so ziemlich für alles einsetzen, und weil dicht, eben auch am Moped.
    Im moment habe ich den Originalen Saugnapfhalter an der Scheibe und mit einer Reepschnur gegen abfallen und weg/Krax/scheiße gesichert. Das geht, ist aber nicht toll. Die anbausysteme die ich beher gesehen habe gehen alle auf den Lenker (da will ich ihn nicht haben) oder bedienen sich monströser Halter (z.B. BMW GS Flugzeugträgerfestmachhalterung (würg)). Die Teutertech Lazeraluabschließlösung kommt mir auch nicht ins Haus.
    Hat einer von Euch eine vernünftige Lösung wie man einen Navi oberhalb der Insturmente am Cocpit oder der oberen Gabelbrücke festmachen kann. Das Budget sollte 50€ nicht wesentlich übersteigen.


    Grundsätzlich:
    Habt Ihr zum Thema Navis einen eigenen Thread und ich war zu blöd oder ist das nicht so euer Thema?


    Wer info zu Nüvi 550 möchte, dem kann geholfen werden.


    Freue mich auf eure Ideen
    Watzmann

  • Jau das sieht gut aus,
    besonders die Rammount lösung mit dem Lenkkopfklemmer.
    Hat das jemand im Einsatz und ein Foto davon wo dann der Navi hängt?


    Danke für den Link


    Gruß
    Watzmann.

  • Soo,
    hab mir jetzt den Ram Mount kram bestellt.
    nochmal danke für den Hint.


    Watzmann


    PS beim Labtop umdrehen auf die Kaffeetasse aufpassen.

  • pfffft selbern schuld :P
    8)

    [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]

  • bei mir wird das navi mit dem originalhalter (saugnapf) an der scheibe befestigt (ohne fangleine, noch nie selbstständig gelöst). direkt unter der scheibenkante, damit man jederzeit die straße im blick hat.

  • Hallo,


    Zitat

    Jau das sieht gut aus,
    besonders die Rammount lösung mit dem Lenkkopfklemmer.
    Hat das jemand im Einsatz und ein Foto davon wo dann der Navi hängt?


    guckst du hier.......ist bombenfest dank Rammount, stört nicht und ist trotzdem während der Fahrt sehr gut abzulesen.....


    LG
    Jörg








    Einmal editiert, zuletzt von johnplayernrw ()

  • Zitat

    Aber mit Tankrucksack ist dann aber nix mehr.


    also mit Tanktasche geht das wunderbar......Tankrucksack habe ich noch gar nicht probiert...könntest aber recht haben.
    In diesem Fall hast du ja immer noch die Ansagen im Helm via Headset. Ich fahre eh immer nach Ansagen, finde ich besser als immer auf´s Navi schauen zu müssen um keine Abbiegung zu verpassen.

  • der rammount hat mit dem kugelgelenk den vorteil, ich kann das dingens in jede richtung und in (fast) jede höhe stellen.
    und es gibt kurze und lange verbindungsstücke
    (und klappt´s auch mit tankrucksack)