Lithium-Ionen Batterie (LiFePo4)

  • Hallo ich hätte 2 Gelbatterien in meiner cbr gehimmelt in kurzer Zeit diese aber auf Garantie ersetzt bekommen

    Die normale Säurebatterie hält und bis auf das lästige Wasser kontrollieren ok

    Vg Martin

  • Hallo ich hätte 2 Gelbatterien in meiner cbr gehimmelt in kurzer Zeit diese aber auf Garantie ersetzt bekommen

    Die normale Säurebatterie hält und bis auf das lästige Wasser kontrollieren ok

    Vg Martin

    Das mit dem Wasser ist ja das was nervt, habe dadurch schon 2 Säurebatterien gehimmelt, weil zu spät nachgeschaut.

    Die letzte Gel-Batterie habe ich gehimmelt, weil ich vergessen habe die Alarmanlage über den Winter abzuklemmen und die dann tiefentladen war. Trotz cetek nicht mehr zu retten.

  • Das mit dem Wasser ist ja das was nervt, habe dadurch schon 2 Säurebatterien gehimmelt, weil zu spät nachgeschaut.

    Die letzte Gel-Batterie habe ich gehimmelt, weil ich vergessen habe die Alarmanlage über den Winter abzuklemmen und die dann tiefentladen war. Trotz cetek nicht mehr zu retten.

    Daher AGM batterien, das sind saurebatterien aber dauerhaft geschlossen, also die wasserkontrolle entfallt!

  • Habe seit 5 Jahren eine Gel drin (YB14l-A2, damals im Ausverkauf bei HeinGerippe zum halben Preis für 34,97 €.)

    Passt , super zufrieden, null Probleme!

    In der CB habe ich eine Shido Lithium Ion seit 3 Jahren (die liegt ganz unten drin), auch problemfrei.

    Über den Winter lade ich die Gel mal nach, wenn ich länger nicht fahre, die Shido brauche ich nicht nachladen.

    Das Nachladen bei der CBR mache ich aber nur deshalb, weil ich da schon mal etwas länger orgeln muss, ich stelle sie einfach nur hin, ohne irgendetwas an den Vergasern oder am Sprit zu machen und da verdunstet schon mal in den Wochen etwas in den Vergasern und die Zündwilligkeit lässt nach.

    Ich habe sie aber bisher immer anbekommen mit der Batterie, kein Überbrücken oder Ähnliches notwendig.

  • Eine YB14L-A2 ist eine normale saurebatterie, kann man auch sehen an die A2, andeutung für der entlüftungsseite....

  • Gestern Abend wollte ich die cb nach dem Öl wechseln laufen lassen und Batterie leer

    Über Nacht habe ich dann die geladen und dann sehen wir mal ob die nach 6 Jahren noch ein 7. Durchhält ;-):?:

  • Also ich sehe das ganze so. Meine Dicke, so wie meine Seven Fifty sind nunmal beide über 25 Jahre alt. Der Technische Fortschritt im Bereich der Batterien ist in dieser Zeit seinen Weg gegangen. Wenn ich mir nun anschaue welche Preise für diese Lithium Ionen Batterien aufgerufen werden und diese heiklen Punkte mit dem Aufladen während der Fahrt, steht für mich persönlich folgendes fest. Ich werde auch weiterhin die altbekannten Säurebatterien und AGM Batterien nutzen. Da bei mir die Batterien im Schnitt immer so um die 6 Jahre gehalten haben, kann ich mir dann schon 2 Batterien dieser Art kaufen für das Geld von einer Lithium Batterie und brauche mir so gut wie keine Gedanken über das richtige Ladegerät oder über den Ladevorgang beim Fahren zu machen. Nicht immer ist es sonderlich gut alte und neue Technik miteinander zu koppeln.

    Aber das ist jetzt nur mal meine persönliche Meinung dazu und es muss jeder für sich selbst entscheiden was er macht.

  • Eine YB14L-A2 ist eine normale saurebatterie, kann man auch sehen an die A2, andeutung für der entlüftungsseite....

    Robert, ich weiß doch wohl, ob ich eine Gel oder eine Säure drin habe!

    Die Bezeichnung der Batterie ist nun mal so!

    Ich kann Dir auch ein Foto schicken, damit Du es mir glaubst:prost:

  • Ich werde auch weiterhin die altbekannten Säurebatterien und AGM Batterien nutzen. Da bei mir die Batterien im Schnitt immer so um die 6 Jahre gehalten haben, kann ich mir dann schon 2 Batterien dieser Art kaufen für das Geld von einer Lithium Batterie und brauche mir so gut wie keine Gedanken über das richtige Ladegerät oder über den Ladevorgang beim Fahren zu machen. Nicht immer ist es sonderlich gut alte und neue Technik miteinander zu koppeln.

    aber eine AGM bekommst Du auch nicht nachgeschmissen, die kostet nämlich auch !!

  • Soooo,

    ich hab mal ein wenig gesucht un die Shido LiFePo scheidet für mich aus, weil aktuell über 90€ beim günstigsten Anbieter.

    Die "normale" Säure Batterie 30€ bei Louis und 31€ bei Polo. Eine AGM kostet 39,95 und diese GEL bzw. diese GEL für je 39,90 aktuell.

    Bis auf die 5cent ist nur noch der Kälteprüfstrom unterschiedlich: 260A bei der AGM und 230A bei der GEL bzw. 250A bei der anderen.

    Bei den Säurebatterien sind es 160A bei der Saito von Louis und 190A bei der Hi-Q von POLO. Die scheiden aber ja schon aus wegen dem kontrollieren und nachfüllen.

    Ich schätze, ich werde zwischen den AGM und GEL Bakterien die Würfel entscheiden lassen.....


    edit: bei den Säurebatterien ist die Säure nicht mit enthalten, also in einem separaten Behältnis oder so, drin schon gar nicht. Das käme auf jeden Fall noch dazu.

  • Hallo Leute

    Vergesst denn ganzen Lithium schmarrn. Das funst nicht bei unserer dicken aufgrund des Reglers und dem Ladestrom.

    Die Gefahr daß das Moped abfakelt ist zu groß.

    Am besten funst eine gelbatterie.

    Hohe Kaltstart Leistung ist gut.

    Das heißt der Akku hat einen geringeren Innenwiderstand und kann viel Leitung abgeben.

    Heißt in userem Fall der Starter dreht höher.

    Und der Akku verträgt einen höheren Ladestrom.

    Ich weiß von was ich schreibe

    Beschäftige mich viel mit diversen

    Akkus und Ladegeräten.

    Ich koennte die CBR mit einem Zündhölzschachtel grossen Akku starten und kurz betreiben.

    Grüsse strohschedl

  • Ich wollte es nicht sagen...

    Meine Dicke hat jetzt seit 1999 nur noch Gel drinnen...

    Die erste hat 10 Jahre gehalten! Die Zweite hat 9 Jahre gehalten...
    Wenn ich jetzt richtig rechne habe ich seit Frühjahr 2018 die Dritte drin...

    Gestern übrigens 30 Sekunden ohne Zündung, danach ca. 30 Sekunden mit Zündung georgelt bis Sprit da war...
    Läuft...
    Die Gelbatterien haben genug Saft, das Mopped im Frühjahr wieder in Betrieb zu nehmen!!


    Strohschedls Aussage kann ich nur Unterschreiben!


    Und bei der Haltbarkeit der Batterien gebe ich gerne zwischen 60 und 80 Euronen dafür aus...!

    Ich bin für das verantwortlich, was ich sage!


    Ich bin nicht für das verantwortlich, was Du verstehst!

  • siehe mein Post vom Freitag, und bei etwas Glück gibt es die Gel auch günstiger

  • Meine gel hat nicht gehalten

    Siehe etwas zurück

    Oder hatte ich nur 2 x Pech

    vielleicht hast Du eine "besondere" CBR? Oder es liegt an den Toleranzen beim Regler oder ...

    vielleicht ist die SC24 da auch schon nicht mehr so extrem in den Ladewerten wie die 21?

  • Ich habe seinerzeit auf Gel umgerüstet, weil mein Regler bis zu knapp 16 Volt durchgelassen hatte und im Betrieb dauerhaft bei 14,5+ Volt lag...
    Das führte immer binnen kürzester Zeit zum Hochkochen der Batterie, so dass ich dauernd kontrollieren musste und ewig nachfüllen musste.
    Seit GEL ist damit Ruhe, zumal die GEL die dauerhaft hohen Spannungen nicht interessiert...
    Ja, ich weiss, man könnte ja mal einen neuen Regler spendieren...But: ever change a winning team!

    Ich bin für das verantwortlich, was ich sage!


    Ich bin nicht für das verantwortlich, was Du verstehst!