Zurück vom Angasen 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zurück vom Angasen 2012


      Hi Leute ,

      ich glaubs ja nicht daß ich der erste bin der zuhause angekommen ist ,( hatte immerhin ca. 90 Km ;D).
      Jedenfalls sind wir gut zuhause angekommen. War mit Frank und Petra noch kurz am Johanniskreuz , dann aber nix wie nach hause ins warme Zimmer.
      War schön euch (neue und alte) mal wieder zu sehen. Danke an alle die für dieses schöne WE gesorgt haben.

      Gruß G+E

      PS: die Idee mit dem Rittersaal und der Vorführung fand ich super.
      Nochmals Danke für alles.
      Männer kennen nur eine Problemzone: Zu kleine Garage!
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Wir sind trocken und auch "fast" ohne zwischenfall nach hause gekommen.

      beim letzten halt kurz vor frankenthal, hats mir den hauptständer beim hochbocken verbogen. war wohl auf der einen seite nicht mehr "verankert".
      das sch.... ding wollte nicht mehr hoch, sodass ich ich im gedanken schon mit schleifendem hauptständer die letzten 25 km mit tempo 30 heim gefahren bin.

      zum glück hat ein hilfsbereiter biker der nur 2 km entfernt gewohnt hat, angehalten und angeboten bei ihm zu hause das teil auszubauen.

      so, jetzt sind wir auch wohlbehalten zu hause und ich werd die nächsten tage mal ausschau halten nach nem gebrauchten hauptständer.

      vielleicht hat ja einer von euch so ein teil übrig und kann es mir veräussern oder nen tip geben woher ich das teil bekommen kann.

      zum schluss müssen wir sagen, dass das wochenende wieder ein voller genuss war. ob essen oder die ausfahrt, vorallem aber war es wieder sehr schön, unterhaltsam und lustig mit der truppe.

      allen die das angasen organisiert haben einen, vielen, vielen dank für das schöne wochenende.

      liebe grüss
      petra + frank


    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Bin nun auch heil zu Hause angekommen. Die letzten Kilometer waren dann leider noch sehr nass und kalt.

      Danke nochmals ans Orgateam für das Super Wochenende!

      Viele Grüße
      Oskar
      Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!<br /><br />Ken Follett &quot; DIE TORE DER WELT &quot;
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Gaby und ich sind auch gut und trocken wieder zuhause angekommen.

      Es war wie immer ein SUPER Wochenende. Es passte einfach alles.


      Vielen Dank an Jörg und Susi für die ganze Arbeit und die perfekte Orga , habt Ihr wie immer klasse gemacht
    • Re: Zurück vom Angasen 2012


      Sodele, bin auch wieder daheim (etwa 'ne halbe Stunde vor Oskar) ;D

      Oskar hat schon recht .... die letzten km waren dann nicht mehr so der Hit es wurde immer kühler und feuchter :-\ .... aber was solls, wir sind ja nicht aus Zucker ;).
      Danke für das tolle Wochenende, war schön Euch Alle mal wieder gesehen zu haben.

      In erster Linie aber ein gaaaanz dickes Dankeschön an Susi und Jörg für die super Orga und die Überraschung gestern Abend. War richtig gut gemangt!
      Es waren schöne Tage in Wallhalben ... ;D ;D ;D
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Jo, dann melde ich ich mal nach 680 km und 7 Stunden fahrt zurück.
      Entgegen allen befürchtungen bin ich doch trocken und bei ca.63,27% Sonneschein gesund und ziemlich fit angekommen.
      Der Umbau auf SBL und das beziehen der Sitzbank hat sich zu 100% bezahlt gemacht, es war ein sehr entspantes fahren.

      Danke an die Orga und Regulierer, war ein tolles Wochenende das in Erinnerung bleibt.

      Gruß Flens
      PS: Das mit der Rittergeschichte sollte man ins Auge fassen
      Gruß Flens
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Servus

      Nobby,Karin und ich sind zwar patschnass und durchgefroren aber heil und guter Dinge Zuhause gelandet.
      Ab Stuttgart wurde es immer nässer und kälter aber das tolle Wochenende konnte das Heimfahrwetter nicht vermiesen !

      Es war wieder einmal ein super Erlebnis mit Euch !!!

      Vielen Dank an Susi und Jörg für die Organisation und Überraschung, es hätte nicht besser sein können !!!

      @ Jörg : Frage den Waldläufer-Hans doch mal ob die Feuershow 2011 in Pöttmes von Ihm war ? (ich denke daher kam Er uns so bekannt vor)

      Gruß Tom,Karin und Nobby
      Grüße aus dem Wittelsbacher Land

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      ::) asche auf mein haupt:

      14.4.2012 20:45 touchdown in mannheim
      und das beste: 4,13 l/100km ;D ;D - ich knack sie noch die 4 l marke ;)

      bedingt durch meinen etwas ramponierten zustand melde ich mich eben ziemlich verspätet ::) ::)
      :cool:
      [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Sooodele,

      wir sind inzwischen auch vollzählig im Pforzheim aufgeschlagen.

      Karen hat zwar mehr wasser erwischt aber unterm Dach.....

      Ich hatte die letzten 20 km ein Paar Tropfen auf die Nase gekriegt aber der Schlenker über F -> Baden-Baden -> PF hat sich gelohnt.

      Es war ein super schönes Geburtstags-WE mit Euch.

      Ganz dickes Dank an Susi, Jörg und wer sonst noch alle am Orga beteiligt waren.

      Ein persönlicher Dank an Ellen (Leckerkuchen hmmmmm....)


      bis bald (schonvorfreu :) )

      Karen & Anhang
      Zoltan immer mit Gruß :-)
      Ich persönlich finde Trost in der Erfahrung, daß ich doch nicht ganz alleine bin und daß da draußen noch mehr Verrückte rumlaufen.
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Auch wir ( Andre, Valerie, Eddy079 ) sind wieder zu hause angekommen.

      Leider ist die Heimfahrt nicht wie geplant verlaufen :( :( :( :( :( :( :(

      Valerie hat im Hunsrück zwischen Gornhausen und Veldenz in einer Linkskurve ihre Kawa unter eine Leitplanke geparkt. >:( :( :( :( :( >:(

      Wie das genau passiert ist, weis sie selber nicht, aber zum Glück sind wir nicht schnell gewesen und ihr ist bis auf ein etwas dickes Knie nichts passiert.

      Der Schreck ist viel größer gewesen als die Verletzungen. Gott sei Dank.....

      Die Kawa hat das ganze nicht so gut überstanden. Aber das ist Nebensache.

      Ich möchte mich hier und im Namen von Valerie bei Andre, Ralf ( Eifelbär ) und Birgit für die Hilfe bedanken.

      Andre hat Ralf und Birgit angerufen um die Kawa abzuholen. Ohne langes Gezedere haben sie sich ins Auto gesetzt , nen Hänger angehangen und sind zu uns gekommen um die Kawa abzuholen. Diese haben wir dann aufgeladen und Ralf und Birgit haben sie dann zu Valerie nach hause gebracht.
      Andre hat sich sofort angeboten die gebrochenen Teile zu schweißen und zu lacken.

      Ein RIESEN DANK an Euch :) :) :) :) :) :) :)

      Valerie ist dann mit mir auf der Dicken Richtung Heimat gefahren.

      DANKE auch an alle, die das Wochenende zu dem gemacht haben, was es war, einfach SUPER genial.
      Es hat viel Freude bereitet, Euch alle wieder zu sehen und mit Euch zu fahren und zu lachen.
      Danke an das Orgteam für das schöne Wochenende.

      Das alles ist es, was dieses Forum so toll macht.

      Gruß<br /><br />Adi<br />_____________________________________________________________________________________<br />Der mit der Kupferkanne<br /><br />http://www.sandstrahlen-meckenheim.de/<br />http://www.haus-zur-traube.de
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Och menno.

      Auch von hier beste Genesungswünsche an Valerie. Wenn sich Andre &Co um Deine Kawa kümmern, wird sie besser als neu...vielleicht fast so gut wie ne Dicke. :cool:
      Hauptsache, es ist nichts bleibendes geschehen und ihr konntet nach Hause (und nicht so ein fucking Krankenhaus).
      Euch allen immer eine Handbreit Asphalt unter den Reifen.
      Grüsse Dirk
      Was ich kann, Günny? Na, ich kann morgens aufstehen und sofort alles scheisse finden! :laola:
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      :grin: ... wir sind dann gestern auch so kurz vor 23 Uhr zuhause gewesen.

      Es waren ein paar sehr schöne Tage ... vielen lieben Dank an Susi und Jörg, habt ihr wieder toll organisiert und natürlich herzlichen Dank fürs Shuttle vom und zum Flughafen, ohne euch könnten wir nicht am Angasen teilnehmen.
      Auch die Überraschung mit der Feuershow fanden wir super.
      Fazit: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:


      @Valerie
      Ich bin sehr froh, dass dir nichts weiter passiert ist! Ich wünsche dir schnelle Genesung und dass du dich von dem Schreck gut erholst.
      Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt ...
    • Re: Zurück vom Angasen 2012



      ............SUPER SCHÖNE BILDER ;) ;) ;)

      Tja, da war die Palette wohl etwas zu schwach für das Gewicht von Nobbe ;D ;D ;D....., die hättet Ihr wohl besser in Beton eingegossen,
      damit die stabiler gewesen wäre :*

      Schön dass Ihr alle wieder gesund nach Hause gekommen seid.

      @Valerie
      Gute Besserung......und Gott Sei Dank ist DIr nicht mehr passiert. Motorrad kann man wieder richten.



      ......und seid anständig ....... ich bin überall !!!!!
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Super Bilder, beim anschauen erlebt mann das Wochenende noch ein mal.......

      Von Valerie soll ich besten Dank für die vielen Genesungswünsche bestellen.

      Das Motorrad hab ich schon bei mir und wird morgen in Augenschein genommen und das was kaputt ist wird ausgetauscht, damit sie bald wieder auf dem Bock sitzt.
      Gruß<br /><br />Adi<br />_____________________________________________________________________________________<br />Der mit der Kupferkanne<br /><br />http://www.sandstrahlen-meckenheim.de/<br />http://www.haus-zur-traube.de
    • Re: Zurück vom Angasen 2012

      Nobbe schrieb:


      @JörgNRW

      Danke für die Bildchen, ist ja sogar mein mißglückter Stangentanz drauf ;D


      Wieso missglückt? gegen Dich ist Dita van Tesse doch eine Stümperin...Ich hab seit langem nicht mehr so gelacht (und das ist doch der Sinn von sowas, gell?) ;D
      Nächstes Jahr bring ich klappbare Stangen mit, die was aushalten!
      Was ich kann, Günny? Na, ich kann morgens aufstehen und sofort alles scheisse finden! :laola: