Herunter geladene Route

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Herunter geladene Route

      Hallo Alle,

      Ich habe mir für meine Tour im Schwarzwald ein paar Routen heruntergeladen.
      Nun führen diese zwar einigermaßen nahe an meinem Hotel vorbei aber haben ihre Startpunkte und Endpunkte zu weit weg als dass ich zuerst diese anfahren will.
      Ich kann zwar die Startpunkte entfernen und gegen eigene (Hotel) ersetzen aber dann wird eine völlig unsinnige, neue berechnet.
      Selbst wenn ich die Routen lasse, wie sie sind.....
      Kann ich sicher sein, dass ich die Route einfach anfahren kann und das Navi steigt dann einfach ein und führt mich entlang der Route?
      Habe einfach die Befürchtung, ich bin im Schwarzwald und hangel mich via Straßenkarte oder
      Durch immer wieder neu eingegebene Punkte durch den Black Forrest.
      Vielleicht hat jemand Erfahrung mit diesem Thema und kann mir helfen?
      Also Routen herunter geladen für Urlaubsort und diese dann da abgefahren. Vor allem aber wie angefahren?

      Danke für Eure Tipps oder Erfahrungen!
      Übrigens, ich benutze ein Garmin Zumo 550 und die neueste Version Map Source
      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]
    • Re: Herunter geladene Route

      mit dem motoplaner kann man routen ändern, wie man möchte. import geht auch (allerdings nur *gpx), die neue route kann in fast allen formaten wieder exportiert werden.
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder


    • Re: Herunter geladene Route

      Hi Joe,
      wenn du die Route genau so abfahren willst, wie du sie bekommen hast, bleibt dir nichts anderes übrig, als sie nochmals "neu" eingeben. Dabei kannst du dann auch Start und Ziel neu eingeben.
      Ist aber kein Akt.
      Mit MapSource in fünf Minuten erledigt.

      Da du schon mit MapS. arbeitest, weißt du, wie du die Route in MapS. öffnest.

      Also Route laden. (Die ist nur zu Abkupfern)
      Wegen der besseren Übersicht in: Bearbeiten - Voreinstellungen - Routing auf Luftlinie stellen.

      Nun mit der Routenfunktion eine neue Route erstellen, indem du die alte (originale), von deinem neuen (alktuellen) Startpunkt aus zur Route hinführst und diese dann (am besten) auf jede Straße, die du abfahren willst einen Klick setzen. (grauer Wegpunkt)

      Je mehr (graue) Wegpunkte du setzt, um so genauer wird dein Navi nachher routen. Denn diese Punkte "zwingen" dein Navi über diese Straßen. (egal wie die Einstellungen für dein Navi sind)

      Diese Punkte möglichst nicht auf Kreuzungen setzen und in Ortschaften vermeiden.

      Ziel/Endpunkt nicht auf den Starpunkt sezten. (kein geschlossen Kreis)

      "Diese" Route nun speichern. (noch nicht zwingen nötig)

      Nun "Bearbeiten - Voreinstellungen - Routing" auf kürzere Zeit und bei "Straßenauswahl" knapp über die hälfte auf Richtung "Autobahn vorziehen" stellen. Und "Autorouting" einstellen.

      Übernehmen.

      Nun die Route neu berechnen lassen.

      Nun sollte sie deckend mit der Originalen sein.

      Speichern.

      Hast du zu wenige graue Wegpunke gesetzt, kann dich dein Navi (je nach Einstellung) nachher über Strecken/Straßen führen, die so in MapS. nicht vorhersehbar waren.



      Punkte nicht in Ortschaften setzen, besser dahinter. So wird er dich, bei den genannten Voreinstellungen, nicht durch irgendwelche kleine Gassen routen, weil die Strecke ein paar Meter kürzer ist.

      Punkte auf Kreuzungen können verwirrend sein. Ebenfall dahinter setzen.

      Die Route erst mal mit dem Gummiband (Luftlinie) erstellen, ist übersichtlicher.

      Übrigens:
      Ich habe und kenne den Garmin Zumo nicht. Ich hab den 276er.
      Ich habe evtl. bei MapSource eine andere/ältere Version.
      Aber ich denke, da sollten keine großen Unterschiede sein.

      Und, natürlich kann man das ganze auch anders angehen.
      Für mich ist jedoch die oben gen. die einfachste Lösung.

      Um zu kontrollieren, was dein Zumo mit der Route macht:
      Von MapS auf den Zumo überspielen.
      Route auf dem Zumo aktivieren, also routen lasssen/neuberechnen.
      Dann wieder nach MapS. überspielen und vergleichen ob das was du rübergeschickt hast, nach der "Neuberechnung" im Zumo genau so wieder zurückgekommen ist.
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Re: Herunter geladene Route

      Woau Gerd :o

      Danke!

      Ich habe leider in den nächsten Tagen Zeit genug um das auszuprobieren, was bisher nicht der Fall war.
      Dann werde ich Deine Variante ausprobieren und wenn nichts geht, (was ich nicht glaube) die Vorschläge von Holzwurm und Wolff ausprobieren.
      Jedenfalls vielen Dank an alle :)
      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]
    • Re: Herunter geladene Route

      gerd schrieb:


      bleibt dir nichts anderes übrig, als sie nochmals "neu" eingeben.


      hm ??? bei motoplaner oder tyre kann ich jede importierte route nach meinem gusto verändern (auch start- und zielpunkt)
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder


    • Re: Herunter geladene Route

      Wolff schrieb:


      hm ??? bei motoplaner oder tyre kann ich jede importierte route nach meinem gusto verändern (auch start- und zielpunkt)


      Ja Wolff, das geht mit MapSource auch.
      Ist blöd, hier schreibend zu erklären. Ich versuch es mal.

      Ich übernehme also eine Route aus dem Netz. Einen Rundkurs.
      Nehmen wir mal an, sie wurde schon in "meinem" Format erstellt. Brauch also nicht mehr konvertieren. Das wäre der günstigste Fall.
      Ich hab sie nun auf meinem Bildschirm
      Was ich nicht weiß: mit welcher Voreinstelllung wurde diese Route erstellt. Kürzere Strecke/ kürzere Zeit/ kleine oder große Straßen bevorzugen usw.
      Hat der Routenersteller sogar die Option "kurvenreiche Strecke/Motorrad" kann das MapSoouce nicht.
      MapS. wird diese Straße nicht routen, wenn dort kein Punkt gesetzt wurde.
      Stell dir vor: Eine Nebenstraße von A nach B. = 20km. Es zweigt bei A eine Serpentinenstr. ab nach B.
      MapS wird diese Straße weder bei kürzer Str. noch bei kürzerer Zeit abfahren.
      Darum muß du MapS. mit einem Punkt auf diese Str. zwingen.

      Ok, man kann die Route auch verändern. Aber es ist bei MapS. leichter und vor allem übersichtlicher eine neue Route durch anklicken der "alten" in jeder Straße, auch auf eben diese Serpentinenstr., neu zu erstellen.

      Manche Routenprogramme haben nur eine begrenzte Anzahl von Wegpunkten.
      Bei MapS. hast du diese im Überfluß.
      Diese sogenannten "grauen Wegpunkte" 3.000 Stck pro Route
      Kannst also verschwenderisch mit umgehen.

      Wie gesagt, das ist für MapSource.
      Mit anderen Programmen kann das ganz anders aussehen.
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Re: Herunter geladene Route

      gerd schrieb:


      Ja Wolff, das geht mit MapSource auch.
      Ist blöd, hier schreibend zu erklären. Ich versuch es mal.

      Ich übernehme also eine Route aus dem Netz. Einen Rundkurs.
      Nehmen wir mal an, sie wurde schon in "meinem" Format erstellt. Brauch also nicht mehr konvertieren. Das wäre der günstigste Fall.
      Ich hab sie nun auf meinem Bildschirm
      Was ich nicht weiß: mit welcher Voreinstelllung wurde diese Route erstellt. Kürzere Strecke/ kürzere Zeit/ kleine oder große Straßen bevorzugen usw.
      Hat der Routenersteller sogar die Option "kurvenreiche Strecke/Motorrad" kann das MapSoouce nicht.
      MapS. wird diese Straße nicht routen, wenn dort kein Punkt gesetzt wurde.
      Stell dir vor: Eine Nebenstraße von A nach B. = 20km. Es zweigt bei A eine Serpentinenstr. ab nach B.
      MapS wird diese Straße weder bei kürzer Str. noch bei kürzerer Zeit abfahren.
      Darum muß du MapS. mit einem Punkt auf diese Str. zwingen.

      Ok, man kann die Route auch verändern. Aber es ist bei MapS. leichter und vor allem übersichtlicher eine neue Route durch anklicken der "alten" in jeder Straße, auch auf eben diese Serpentinenstr., neu zu erstellen.

      Manche Routenprogramme haben nur eine begrenzte Anzahl von Wegpunkten.
      Bei MapS. hast du diese im Überfluß.
      Diese sogenannten "grauen Wegpunkte" 3.000 Stck pro Route
      Kannst also verschwenderisch mit umgehen.

      Wie gesagt, das ist für MapSource.
      Mit anderen Programmen kann das ganz anders aussehen.



      naja, ähnlich. mich interessiert ja die wegführung einer empfohlenen route. habe ich sie auf dem schirm, dann kontrolliere ich die route und setze meine wegpunkte so, dass das navi da langrouten MUSS.
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ein gutes forum lebt durch gute mitglieder


    • Re: Herunter geladene Route

      ok ich bin ja dafür bekannt das ich mit son navi ein wenig auf kriegsfuß bin :grin: :grin: . mike hatte auf den pc mit tyre routen geplant für die alpen.
      jörg , mike und ich benutzen alle das tomtom rider. alle routen wurden von diesen pc auf alle drei geräte überspielt. und was war..... teilweise wurde beim fahren anders geroutet aber nicht bei allen .
      wir hatten übrigens alle drei die gleichen grundeinstellung im tomtom eingestellt..... seltsam seltsam ::) ::)
      beim tomtom gibt es leider kein punkt , wie beim 276/278 von garmin , wo man das nachrouten während der fahrt verbieten kann..

      Brot kann schimmeln , was kannst Du
    • Re: Herunter geladene Route

      Hi

      Habe es eben mal versucht....
      Jetzt ist die Route 2783km statt 302km :-\

      Die Reihenfolge der Wegpunkte ist komplett unlogisch und nicht in der von mir gesetzten Reihenfolge.
      Außerdem ist alles ein komplett blödsinniger Zickzackkurs. Einige Punkte werden mehrfach angesteuert. Versuche jetzt die Route umgekehrt berechnen zu lassen, weil ich die Punkte und entgegengesetzter Reihenfolge zur original Route gesetzt habe. .... Er rechnet noch ;)
      O.k. Jetzt ist die Route 4260km lang.
      Was habe ich falsch gemacht?

      Und jetzt?
      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joe ()

    • Re: Herunter geladene Route

      Hab den Fehler (meinen) heraus gefunden.
      Hatte einzelne Wegpunkte auf vorhandene Route gesetzt und dann Routen lassen.
      Hätte die Punkte sofort mit "Gummiband-Funktion" setzen müssen. Nu funktioniert es.
      Muss sie noch auf das Navi übertragen, dann mal schauen. Werde berichten ;)

      Soso die schönsten Strecken verpasst man? Dann bin ich mal auf die gespannt, die ich dort fahren werde. Bei Google Earth sahen sie jedenfalls vielversprechend aus. ;)

      @ Günny
      Ne Fähren hab ich nicht berührt ;)
      Vielleicht bring ich mal mein Schlepptop am Samstag mit, dann zeig ich Euch meine Routen. :*

      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]
    • Re: Herunter geladene Route

      @Joe
      Hatte einzelne Wegpunkte auf vorhandene Route gesetzt und dann Routen lassen.

      um diesen Fehler zu vermeiden, hatte ich geraten, neue Route erstellen.

      Hätte die Punkte sofort mit "Gummiband-Funktion" setzen müssen. Nu funktioniert es.

      Gummiband ist nicht zwingend nötig, ist halt nur übersichtlicher.

      Du brauchst für die gesamte Route nicht einen Wegpunkt, es sei denn, du willst diesen Punkt namentlich kennzeichnen. (Pause... ect.) Viele "Wegpunkte" verschandeln dir den Bildschirm auf dem Navi.
      Die Route nur mit den sogenannten "grauen" Wegpunkten erstellen. Die sind nur "funktional" aber nicht sichtbar auf dem Navi-Bildschirm. (So ist es bei meinem)

      Schick mir doch bitte die original Route und deine erstellte Route per Mail.
      Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd
    • Re: Herunter geladene Route

      @ Gerd
      O.k. Mach ich heute Abend. Bitte PN mit Deiner Mail Adresse, danke. :)
      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]
    • Re: Herunter geladene Route

      @ Gerd

      hast ne Mail :)

      Vielleicht auch hier interessant für alle eine Antwort zu lesen?

      Gucke Dir die Dateien mal an ;)

      Schonmal Danke!
      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]
    • Re: Herunter geladene Route

      Ach noch eins.... ich kriege die Grauen Wegpunkte nicht hin? Wie mache ich das? ???
      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]
    • Re: Herunter geladene Route

      Erklärungsversuch

      und das:

      Der Begriff Graue Wegpunkte ist eine Schöpfung der deutschsprachigen MapSource Benutzer. Er begründet sich auf die Eigenschaften eine Wegpunktes in einer Route, die über das Routentool (Gummibandwerkzeug) erzeugt wurden.

      Ruft man eine solche Route auf und schaut sich die Routeneigenschaften an, kann man die in der Route vorhanden Wegpunkte anklicken und deren Eigenschaften aufrufen. Hier sind alle Eingabefelder gesperrt und grau Hinterlegt. Daher der Name 'Graue Wegpunkte'.

      Diese automatisch erstellten Wegpunkte der Gummibandroute lassen sich nicht manipulieren. Man kann sie nur auf der Karte verschieben. Sie haben als Markmal den Typ Kartenline oder Kartenkreuz. Das Standard Symbol in Mapsource bis V6.13.7 ist ein kleines schwarzes Quadrat.

      Graue Wegpunkte können auch nicht im GPS Gerät mit der Taste "Find" aufgerufen werden. Sie tauchen nicht im Wegpunktspeicher vom GPS Gerät auf.

      [shadow=red,left]Grüße aus Düsseldorf&nbsp; &nbsp;&nbsp; JOE und Rotwild 2, die Schwarzwild vermisst.[/shadow]<br />[size=5]In Gedenken an Basti, Didi und Stefan.<br />[img width=190 height=283]http://www.cbr-1000.de/smf/gallery/115_27_06_13_1_06_18.jpg[/img]