Hoher Kraftstoffverbrauch meiner XX

Hallo, bitte lest alle das Thema Alles neu macht der Mai mit wichtigen Infos zur neuen Forensoftware - danke!
  • bei der letzten Fahrt letzter Saison hatte meine XX ja richtignen Durst.
    Waren um die 15 Ltr. auf 100 km.
    Hab jetzt mal den Fehlerspeicher ausgelesen, kacke, keinen Fehler gespeichert.
    Lt. meinem Honda Dealer soll ich die Lambdasonde wechseln.Der will irgendwas um die 250€ dafür. >:( >:( >:( >:(
    Hab mir jetzt einen O2 Elliminator( das ist ein Simulant ;D) gekauft, der gaukelt dem Steuergerät Lambda 1 vor.
    Dann sollte das Problem behoben sein.
    Das hoffe ich mal.
    Werde weiter berichten.

  • Dann laß mal hören obs geklappt hat. Mach ich dann bei meinen Dosen auch ...... ich gaukle denen dann so lange was vor bis nix mehr brauchen! ;D ;D ;)

  • Der höchste jemals erreichte Durchschnittsverbrauch meiner Einspritz-XX liegt bei 7,62 l/100 km.
    Da fuhr ich aber sicher nicht schneller als 270 km/h, hatte den Hahn also nicht voll offen.

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.


  • 15 Liter? Da bekommst du aber keine Freunde an der Tanke ::)
    So muss das, dann klappt es auch mit dem Tankwart ;D :D


    hm, wenn ich das jetzt richtig rechne, sind das auch 15 l auf 100 km (nur ´n bissel langsamer ;)) ??? ??? ??? ???


  • hm, wenn ich das jetzt richtig rechne, sind das auch 15 l auf 100 km (nur ´n bissel langsamer ;)) ??? ??? ??? ???


    Nenene, dat Wolf mal wieder Rechne das mal meinem Chef vor und ich bin ab Montag Arbeitslos

  • Lieber Erwin! Eigentlich müßte deine XX 25l saufen- dann hättest kein Geld mehr dir so einen Roller zu kaufen. ;D ::)


    Aber mal im Ernst: Hast den Luftfilter schon mal gecheckt?
    Liegt das Problem ständig vor oder nur ab und zu?

    Es grüßt der Wolfgang der gar nicht Mayer heißt... :P

  • Ja, Wolfgang, war doch letztes Jahr hier mein Thema im august.
    Kam aber über den Winter nicht dazu zum gucken. Lufi, Zündkerzen sind neu.
    Fehler keiner im Steuergerät.
    Wie gesagt, der 'Verbrauch ist konstant so hoch , egal Stadtverkehr, Landstrasse 120 km/h,Autobahn 280 km/h ;D,
    verbrauch konstant gleichmäßig.
    Desswegen eben dieser Lambdaersatz, mal sehen, obs was bringt.
    Und übrigens, der Roller braucht ca 4-5 Ltr.
    Wenn ich dann abwechselnd Roller oder motorrad fahre, wird mein Flottenverbrauch ja auch weniger ;D ;D ;D ;D ;D

  • ::) also wenn der verbrauch soooo konstant is - würd ich mal kucken ob irgenwo ein loch im benzinsystem is :o
    ev. brauch die xx ja garnix.... und du ziehst ne spritspur hinterher......
    8)


    ps. meine 2200kg dose braucht rund 2l / 100km :P (zwei liter auf einhundert kilometer...)

    [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]

  • ps. meine 2200kg dose braucht rund 2l / 100km :P (zwei liter auf einhundert kilometer...)


    Ist das aber nicht mühselig immer wieder die kleinen Verschlüsse von den Akkuzellen aufzuschrauben um da dann mit einer Pipette Sprit reinzufüllen? ::) ::) ;D ;)

  • Hallo Erwin,
    hatte ich letztes Jahr auch. Allerdings durch änderung der Auspuffanlage ( wegfall der Kat`s)
    Waren gut 10 Liter verbrauch . ( hatte aber auch mehr Leistung ;D ;D ;D )
    Habe jetzt bei der Inspektion einen Eliminator eingebaut , kann aber noch keine
    Erfahrungen geben , da ich bis jetzt nur eine Probefahrt gemacht habe.

  • Also das mit dem Eliminator habe ich auch schon gelesen. Aber jetzt mal eine ganz andere Frage: Wenn jetzt die Lambdasonde oder der KAT selbst im Eimer ist und ich habe einen Eliminator eingebaut, was meint der TÜV bei der nächsten HU? KAT austragen lassen oder merkt der das gar nicht oder.... was passiert da?

    Es grüßt der Wolfgang der gar nicht Mayer heißt... :P

  • @Wolfgang
    also, da ich im Geschäft selber AU durchführe, kann ich Dir darüber Auskunft geben.
    Bei G-Kat Fahrzeugen, also auch bei Motorrädern dar der Co Gehalt bei erhöter Drehzahl, so ca. 2500 U/min max. 0.3 % sein.
    Und das ist der Fall, wenn die Lambdasonde den Wert dazu liefert, der sich bestenfalls Lambda 1 ist.
    Und das ist theoretisch beim Elliminator ja der Fall.
    Und sicher kann ich Dir es sagen, wenn ich meinen eingebaut habe, und dann im Geschäft mal das Abgas messen tue.
    Hoffe, Dir geholöfen zu haben. ;D ;D ;D

  • Hi,


    bei 15 Litern Verbrauch müsste Sie ja schon regelrecht nach Benzin riechen...


    Bevor ich mir irgendwelche Dinge einbaue die das Kraftstoffsystem beeinflussen würde ich nachsehen was defekt ist. Eine Lambdasonde zu prüfen ist wirklich einfach.
    Oder klemme Sie zur Probe ab, das Steuergerät müsste einen Ersatzwert nehmen der den Verbrauch zumindest senken sollte.
    Wenn der Motor dank so einem Eliminator bei Vollast zu mager läuft und man als Resultat im Kolben ein Loch hat bzw ein Ventil verbrennt ist nix gespart...


    Davon mal abgesehen dass dies ein Eingriff in die allgemeine Betriebserlaubnis ist.



    Ciao Chris

  • Chris
    da geb ich Dir recht. Nach Benzin richt sie nicht sondern sie stinkt regelrecht danach ;D.
    Ob das mit dem Lambdawert 1 bei Vollast zu einem Motorschaden führt, bezweifle ich doch etwas, denn ne funktionierende Lambdasonde regelt ja das Gemisch auch in dem oben genannten Fenster.
    Na ja, auf jeden Fall nehme ich dieXX nächste Woche mal ins Geschäft mit und häng sie mal an den Au-Tester, bevor ich die Lambdasonde abklemme, damit ich da mal die Werte so aufnehmen kann, und nach dem Einbau mache ich das gleiche nochmal.
    Wenns dann soweit ist scanne ich die 2 Protokolle mal hier ein.

  • Chris hat schon recht das gemisch wird zu mager bei vollast und das gibt schweizer kolben
    Die lambdasonde regelt immer auf lambda1 is dchon richtig aber sie regelt die kraftstoff zufuhr so das wenn mehr benötigt wird gkbt es mehr von der tank suppe und es wird immer geprüft ob lamda eins da is.


  • Ob das mit dem Lambdawert 1 bei Vollast zu einem Motorschaden führt, bezweifle ich doch etwas, denn ne funktionierende Lambdasonde regelt ja das Gemisch auch in dem oben genannten Fenster.


    Nein, das macht sie nur im messrelevanten unteren Bereich.
    Im oberen Leistungs- und Drehzahlbereich sind im Mapping andere Werte programmiert, damit das Gemisch auf keinen Fall abmagert und es einen Mororschaden gibt. Deshalb sind dort die Emissionswerte auch deutlich schlechter als diejenigen, welche uns immer vorgegaukelt werden, da dort eben Lambda 1 nicht Priorität 1 hat.


    Gruß
    Peter48

  • ..."Ist das aber nicht mühselig immer wieder die kleinen Verschlüsse von den Akkuzellen aufzuschrauben um da dann mit einer Pipette Sprit reinzufüllen?"


    ich schieb hinten den stecker rein....... die wissen schon von alleine, wo es hin geht ;D
    8)


    ps. NOBBE..... nicht kommentieren...... :D :D

    [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]

  • Sooo..
    Jetzt kann ich mehr sagen.
    Spritverbrauch mit Eliminator wieder im grünen Bereich.
    Motor läuft sauber und gewohnt ruhig , sogar ein wenig sauberer ( in Ortschaften).


    Und Obelix für dich ;D
    keine Probs mit den nichtvorhandenen Kat`s beim TÜV , co Wert bei 0,5
    und dürfte bis 4,8 sein , also wieder für 2 Jahre ruhe. :D ;D ;D

  • Hat der [size=13pt]Friedhofsblonde[/size] wieder gepetzt, hääää? Von wegen dem sympatischen, gutmütigen, freundlichen, liebevollen Gallier der keinesfalls zu dick ist- ;D ;D ;D


    Na jedenfalls danke für die Versuchsreihe und die Ergebnisse!!

    Es grüßt der Wolfgang der gar nicht Mayer heißt... :P