Abblendlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abblendlicht

      Hallo zusammen!

      So, nun habe ich mein erstes Problem: :o
      Da mache ich heute Abend meine erste Nachtfahrt mit dem Motorrad und habe vorne gerade mal soviel Licht, als wenn einer mit einer alten Taschenlampe vorausläuft. Der Vorbesitzer meiner CBR hat mich zwar schon drauf hingewiesen, dass das Abblendlicht furchtbar schwach ist, aber dass zwischen Licht und Licht soviel Unterschied ist, habe ich nicht geglaubt. Das Fernlicht dagegen ist gigantisch.

      Jetzt meine Frage an die Fachleute: Kann man da was verbessern? Also, ich meine ohne großen Aufwand? ??? Ich würde halt gerne auch in der Nacht was sehen. :cry:

      Vielen Dank für Eure Hilfe

      Bernhard
    • Re: Abblendlicht

      Hallo Bernhard

      Also, da gibt es mehere möglichkeiten. Du hast nur noch Standlicht. Birne kontrolieren !
      Oder kannst du die Baumkronen im Licht besonder gut sehen? Dann müsste die Lampe wohl mal eingestellt werden.
      Hatte beides schon mal. Da ich nur ungerne im Dunkeln ohne Licht fahre, (logisch, wer macht das schon) habe ich meine Dicke auf doppeltes Abblendlicht umgebaut. ;D ;D ;D

      Les mal auf dieser Seite: "Es gibt SC24 CBR`s da leuchten beide Seiten des Scheinwerfers - Warum?"

      Kalle aus Oberhausen
      Alle Menschen sind klug: die einen vorher die anderen nachher<br /><br />Komisch: Auf Älteren Fotos sieht man viel jünger aus<br /><br />Es kann passieren, was will,<br />es gibt immer einen, der das kommen sah
    • Re: Abblendlicht

      Hallo Kalle,

      vielen Dank für den Tipp.
      Die Birnen sind alle in Ordnung. Der Scheinwerfer ist eher ein wenig zu niedrig eingestellt (hat der TÜV gestern festgestellt). Aber ich werde mich mal schlau machen was das doppelte Abblendlicht anbelangt.

      Bringen andere Glühlampen eigentlich was? Es gibt da verschiedene Sachen von Philips und Osram mit mehr Lichtausbeute. Darf man die reinschrauben?

      Gruß, Bernhard
    • Re: Abblendlicht

      Aha!

      Dann werde ich jetzt mal die Birne pro forma auswechseln und heute Abend mal eine kleine Tour starten. Ich werde dann berichten.

      Viele Grüße

      Bernhard

      P. S. Ich bin für alle weiteren Tipps dankbar!
    • Re: Abblendlicht

      Hallo Bernhard

      Es gibt da noch eine möglichkeit. Die Birne sitzt nicht richtig in der fassung drin. Ist zimlich fummelig da von unten ranzukommen, so wie´s im Handbuch brschrieben ist. Hab´s dann andes gemacht. Von Oben.
      Also Scheibe ab.
      Die beiden kleinen Seiteverkleidungen unter dem Lenker entfernt, jeweils eine Schraube.
      Abdeckung von Amaturen abgebaut. 2 Teile.
      Amaturen gelöst. 3 Schrauben. Amaturen anheben und schon ist da genug Platz zum Birnen wechseln.
      Birnen sind wie beim Auto mit einen Bügel gesichert.
      Nur so konnte ich den richtigen sitz der Birne überprüfen und auch richtig einbauen.
      Von unten, ohne wirklich was zu sehen, hab ich´s nicht wirklich auf die reihe bekommen.
      Zu wenig Finger, zu wenig zu sehen, was meine Finger da gerade machen.

      Kalle aus Oberhausen
      Alle Menschen sind klug: die einen vorher die anderen nachher<br /><br />Komisch: Auf Älteren Fotos sieht man viel jünger aus<br /><br />Es kann passieren, was will,<br />es gibt immer einen, der das kommen sah
    • Re: Abblendlicht

      Hallo Kalle,

      guter Tipp!
      Dann werde ich die nächsten Tage mal nachsehen. Bin heute (gottlob) nicht mehr zum Birnenwechseln gekommen. Mit Deiner Anleitung klappt's wohl besser. Lieber ein wenig mehr Schrauben und dafür besser sehen, wo was ist.

      Gruß, Bernhard
    • Re: Abblendlicht

      Hallo zusammen!

      So, nun isses passiert. Habe gestern die Birne gewechselt. Dank der 20% Aktion vom Baumarkt nur knapp 6,-- Euro für die Philips Extreme bezahlt. Jetzt muss ich nur noch eine Nachtfahrt unternehmen und mal sehen, ob die Lichtausbeute besser ist.
      Also Freunde, das ist vielleicht eine Fummelei mit dem Birnenwechsel. Da brauchste ja Hände wie eine begnadete Hebamme. Habe mir natürlich das Abmontieren der Verkleidung erspart und bin die Sache von oben und unten gleichzeitig angegangen. In der Garage gings ja so. Aber nachts am Straßenrand möchte ich die Aktion nicht durchführen müssen.

      Gruß, Bernhard (dem jetzt offentlich eine neue Erleuchtung gekommen ist)
    • Re: Abblendlicht

      Und ich hab mir heute den Wolf beim Praktiker nach den xtreme abgesucht....mehr als 30+ gabs von Philipps nicht...nur von Bosch mit 60+

      @Chris

      Die hatte ich gestern auch schon im Blick...und kommen nu gleich 2x ..... Dose braucht auch besseres Licht ;)
      Gruß Dietmar




      Drosseln sind Vögel. Sie in ein Motorrad zu stecken ist Tierquälerei.
    • Re: Abblendlicht

      hab mir auch ne neue Fackel zugelegt.
      Nun passiert folgendes: beim Ampelstopp, Blinker an, Licht an, Bremse leuchtet.......geht die Drehzahl in Keller und die Dicke aus?
      Wat nun

      Laute.
      &quot;...früher standen wir kurz vor dem Abgrund. , und heute sind wir schon einige Schritte weiter....&quot;<br /><br />cool bleiben<br />euer Laute
    • Re: Abblendlicht

      ;) mach am besten das moped wieder an, sonst is irgendwann die bakterie leer ;)

      :-[ ..... ev. stellst du dein standgas mal etwas höher, da - weil - jeder verbraucher belastet die lustmaschine
      die wiederum belästigt den motor und wenn´s dem zuviel wird, geht er halt aus
      :cool:

      ps. lampe vorn + hinten 55w + 5w + bremse 2*21w + blinker 2*21w = 144w - stemm das mal aufm heimtrainer dann weissde was dein motor zusätzlich leisten muss
      [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]
    • Re: Abblendlicht

      naja...

      also selbst wenn ich meine doppelten H4-Abblendlichter an hab, Navi (ok zieht fast keinen Saft ::) ) sowie die Heizgriffe an hab geht meine Dicke gewiss nicht aus oder ich muss was an der Leerlaufdrehzahl abändern.

      Wenn sie warm ist dreht sie mit ca. 1000U/min, geht der Lüfter dazu noch an ändert sich da nicht wirklich viel daran. Einzig die Spannung sinkt - logo denn eine Motorradlichtmaschine aus dieser Zeit kommt bei Leerlaufdrehzahl da nicht mit.
    • Re: Abblendlicht

      nunja ich hab ja für alles verständniss , gerade im Punkt alter und so , es wundert mich nur das es ja vorher nicht so war. und die alte Lampe hat ja die gleiche Leistungsabnahme...?

      L.
      ich werd es mal weiter beobachten, und das Standgas ein wenig erhöhen.

      &quot;...früher standen wir kurz vor dem Abgrund. , und heute sind wir schon einige Schritte weiter....&quot;<br /><br />cool bleiben<br />euer Laute
    • Re: Abblendlicht

      Also, bei mir geht die Drehzahl eher rauf - wenn ich die Klimaanlage einschalte. ;D Doch, ehrlich! Wenn man am Lenker rechts den Griff in Richtung des Fahrers dreht, dann erhöht sich die Drehzahl und ein toller Luftzug umweht mich. Praktisch wie eine Klimaanlage. :o ;D

      Ne, jetzt im Ernst: Drehzahlschwankungen kenne ich so gut wie gar nicht. Nach dem Regen der letzten Tage freue ich mich jetzt auf die nächste Ausfahrt. Dann kann ich Abends ausgiebig das neue Licht testen. Ich geb Euch dann Bescheid wie die Funzel funzt.

      Gruß, Bernhard
    • Re: Abblendlicht


      Tach auch !

      Ich habe mal eine Frage, meine Dicke Bj:91 model K, hat 2 H4-Leuchten verbaut. Von denen nur eine leuchtet (Abblendlicht), habe beide getauscht, Sicherungen gecheckt. Fernlicht leuchten Beide. Ist das Normalzustand ? Habe meine SC24 noch nicht allzulange,und könnte Ratschläge gebrauchen.

      Danke

      Chrischan
    • Re: Abblendlicht

      Hallo !

      Ja, ich habe einen Kabelschuh angebaut, kabel verlängert, und mit dem Linken Scheinwerferkabel verlötet. Dazwischen natürlich eine Steckverbindung gemacht. Wegen Tüv und blöder Fragen :cool:

      Wirkt entschieden besser mit doppelt Abblendlicht.

      Gruß

      Chrischan
    • Re: Abblendlicht

      Ich sag immer..beide Abblendlicht Birnen & Äpfel ;Danschließen bei der 1000er...sieht nicht nur besser aus..ist auch Sicherer..bei Lichtausfall brennt eine immer noch weiter...mehr Licht Nachts...wirkt besser im Rückspiegel eines 267 KM/H langsameren Auto.... :o :o
      Aber die 30% plus sind schon besser ( Halten aber auch 30% weniger...Leuchtstunden und Stöße ) egal...man fährt ja keine 25TSD KM im Jahr damit, Oder doch????????????????

      hihihihihji*********** :grin: :grin:
    • Re: Abblendlicht

      Tach an Alle!
      Hab gesucht aber jetzt gerade nix passendes gefunden. Deshalb mal diesen Fred wieder hochgeholt.
      Gestern abend Nachtfahrt gehabt. Soweit sogut. Nach 10 min Tachobeleuchtung halb ausgefallen, nach 30 min Tacho ganz ausgefallen (Nadel auf NULL). Abblendlicht zeigt in die Bäume (mit Carlospetra hinten drauf). So, wie komme ich jetzt wo dran:

      1. Tachobeleuchtung, wie hier beschrieben Scheibe ab, Armatureneinheit lose oder wie? Birne 1,7 Watt? Welche Fassung oder ohne Sockel?
      2. Abblendlicht runter drehen von unten ohne was zu sehen oder von oben an die Stellschrauben dran?
      3. Tachoantrieb wird vermutlich am Ritzel (SC 24) defekt sein. Muss ich wohl unten öffnen. Ganz kurz: Alles weg? Kupplungsgedöns auch? Separat ab oder am anderen Deckel dranlassen oder oder?

      Bevor ich wieder mal zu viel abschraube oder von der falschen Seite arbeite, stell ich hier lieber ne nervige Frage.

      Danke für die Antworten.
      lg. Carlos :weekend: Zu brav für diese Welt! :engel:
    • Re: Abblendlicht

      Alle Innenverkleidungen runter dann kommst du zur Tachoeinheit.
      den du must die Tachowelle abschrauben
      Die mittlere Innenverkleidung muss man seitwerts drehen und rauziehen ist
      ein bischen trikki
      ich würd die Frontverkleidung auch noch abnehem ist nicht so viel mehr Arbeit

      Ich glaub den Kupplungsnehmerzylinder must du auch runternehmen,
      ich weis nimmer
      alzi läst grüssen
      Strohschedl
    • Re: Abblendlicht

      für das ritzel am antriebsritzel kann der kupplungsgeber am deckel dran bleiben. mußt einfach nur die abdeckung vom ritzel abschrauben.

      für tachowbeleuchtung muß die gesammte innenverkleidung runter, vorher die kleinen verkleidungen links und rechts. scheibe muß nicht unbedingt runter. wenn die innenverjkleidung runter ist, kannst du den tachow ausbauen. welche birnen, kann ich momentan nicht sagen.
      Gruß von Jörg
    • Re: Abblendlicht

      ::) hmmm - ich hab alles was im cockpit leuchtet, durch weisse led´s ersetzt (ausser die neutrallampe - da kömmt grün besser)
      und somit bin ich sicher, die funzeln nie wieder ersetzen zu müssen !!

      ....natürlich bei beiden mofetzels
      :cool:

      ps. ......bei der arbeit - um sone glühdirne zu ersetzen - mach ich das nur einmal !
      [size=2]das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern - Michael[/size]
    • Re: Abblendlicht

      dago schrieb:


      ::) hmmm - ich hab alles was im cockpit leuchtet, durch weisse led´s ersetzt (ausser die neutrallampe - da kömmt grün besser)
      und somit bin ich sicher, die funzeln nie wieder ersetzen zu müssen !!

      ....natürlich bei beiden mofetzels
      :cool:

      ps. ......bei der arbeit - um sone glühdirne zu ersetzen - mach ich das nur einmal !


      Wie schaut es denn mit der Ausleuchtung aus?
      LED's sind ja für ihren Spot bekannt.