Beiträge von Jürgen

    Bislang bin ich noch dabei. Hoffe, es klappt auch, muss aber leider meine persönliche Geschichte in den nächsten Wochen abwarten. Wenn es nicht funktioniert, habe ich wohl die 200,-€ (Anzahlung, Bahn Ticket) in den Sand gesetzt.

    War am Sonntag da und ab 13:30 Uhr war nur noch der Entengang möglich.
    Zum Glück hatten wir bis dahin schon alle 4 Hallen durch.
    Eintritt 15,-€+Parkplatz 5,-€, habe ich aber durch die kostenfreie MöppiZeitungen (z.B. Tourenfahrer usw.)
    wieder herausgeholt :grin: !
    So richtige "Messeschnapperpreise" waren nicht wirklich zu bekommen, da sind die Angebote von Tante Louis
    wesentlich besser. Dafür lohnt es sich nicht hinzufahren.


    :wink: Jürgen

    Wollte hiermit nochmals die Info bzgl. Autoreisezug mitteilen.


    Habe heute buchen können.
    Die Reise geht am Fr., 10.08. gegen 21:00 Uhr von Düsseldorf-Innsbruck los, sind dann
    am nächsten Morgen gegen 09:00 Uhr in Innsbruck und dann geht es ganz entspannt zum Hotel Berghang.
    Die Buchung selber ist ein biss`l trixi (nicht nach späteren Verbindungen scrollen, funktioniert
    nicht), helfe aber gerne, wenn Bedarf da ist.
    Die Kosten halten sich noch in Grenzen und verändern sich fast täglich zum negativen.
    Mit Stand heute habe ich für 1 Möppi+1 Erwachsener komplett 118,- € bezahlt. 1 Möppi+ 2 Erwachsene
    liegen heute bei 147,-€.
    Finde den Preis echt super und bin froh, dass es geklappt hat.
    Konnte auch direkt die PDF-Tickets (Möppi+Reservierung Nichtraucherabteil u. Fensterplatz) ausdrucken.


    Hoffe, die Info`s sind für den ein oder anderen hilfreich.


    Gruß
    Jürgen

    Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Lässt sich schön lesen :applaus:


    Das Petra aufhört finde ich sehr schade, war echt eine schöne Zeit dort..mit euch!
    Vielleicht besteht das Interesse den nächsten Stammi (03.03.) nochmals dort durchzuführen. Ich wäre aufjedenfall dabei.
    Könnt ja mal ein Feedback geben, ist ja noch ein biss'l hin. Würde mich auch auf ein Wiedersehen der "alten Nasen" freuen. :laola:


    Gruß
    Jürgen

    Bevor der Weihnachtsstress seinen Höhepunkt erreicht..


    Wünsche euch ein schönes, friedvolles und ruhiges Weihnachtsfest im kreise eurer Lieben.
    Mögen all eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen. Vorweg..ganz viel Gesundheit, private u. berufliche Zufriedenheit sowie das nötige Glück in allen Lebensangelegenheiten.
    Auf ein Wiedersehen 2018.


    :wink: Jürgen

    Info@all


    Bin heute in der Geschäftsstelle vom ADAC gewesen, nachdem ich im Netz nicht so wirklich
    bzgl. Autozug weiter gekommen bin.


    Leider kann man nur die ersten 4 Monate ab Tagesdatum bei der ÖBB die Ticket- und Preisabfrage starten.
    Nicht gerade bedienerfreundlich, also frühestens im April/Mai `18 für Augst möglich.
    Zzt. liegt der Preis an einen Freitag im April für die Strecke Düsseldorf - Innsbruck


    > 1 Erwachsener + 1 Motorrad bei 128€
    > 2 Erwachsene + 1 Motorrad bei 158€


    Denke, es kommt für August noch ein Hochsaison-Zuschlag dazu, sodass ich selber mit ca. 150€-180€
    rechnen kann.


    So wie der "Chef" schon dargelegt hat, kommt dabei +-0 für die Überfahrt heraus (Benzin, Unterkunft,
    Verpflegung usw).
    Dazu kein Freitags Verkehrsstress, wetterunabhängig und kein plattfahren der Reifen.


    Werde wahrscheinlich in diese Richtung die Anfahrt am 10.08. Rückfahrt am 18.08. so planen.


    Könnt euch ja mal outen.


    :wink: Jürgen

    Der erste "Ausländer" ist soeben gut zu Hause angekommen.
    Danke, für den netten Abend. Durch die Bank alles nette und tolle Menschen..ohne Ausnahme! Schöne Stammtischgemeinschaft, hat sich gelohnt rein zu "schneien" ;-) .
    :laola:
    Euch allen noch einen ruhigen und schönen 2. Advent, bis dann mal


    :wink: Jürgen

    ...kannst du auch, jesacht ist jesacht. Und außerdem muß ich euch " Schnarchnasen" mal wieder sehen :-D . Wichtelgeschenk ist auch schon eingepackt. Düse so gegen 14 Uhr los, werde so 2-3 Stündchen bleiben und dann zurück düsen. Habe am Sonntag noch ein anderes Date.


    :wink: Jürgen


    P.s wenn der Ein oder Andere mit möchte..den nehme ich gerne von Weeze aus .. kostenfrei mit.

    Plane die Anreise eventuell mit dem Autoreisezug von Düsseldorf nach Innsbruck.
    Bietet wohl die ÖBB an (auch von Hamburg) und ist total, aus meiner Sicht, entspannt und bringt noch einige Vorteile mit sich.
    Verladen gegen 20 Uhr, Ankunft in Österreich am nächsten Tag gegen 09 Uhr.
    Preis/Leistung muss/werde ich allerdings noch prüfen.


    Hat da jemand von euch schon irgendwelche Erfahrung gemacht?


    :wink: Jürgen

    Bringe noch ein Freundespärchen mit. Beide Rentner und echt nette Leute, die sicherlich gut reinpassen.
    Er hat auch schon gute Bike-Erfahrung, war schon öfters in den Dolos. Seine Frau hat wohl auch Möppi-Führerschein
    ist aber all`s Sozio dabei.
    Haben auch schon gebucht und die Bestätigung erhalten -vom 11.08.-18.08.2018!


    Hotel Berghang ist komplett ausgebucht, sie mussten das Apartment Delux buchen!


    Kommen beide auch aus meinem Ort und wir werden vermutlich am 10.08. mit einer Übernachtung in der
    Nähe von Memmingen/Nesselwang (wir sind ja nicht mehr die "Jüngsten) los fahren. So ist zu mindestens
    die erste grobe Planung.


    Euch ein schönes WE,
    gruß


    Jürgen

    Für mich persönlich für eine rege Teilnahme zu weit -einfach 160Km!


    Bei uns im Ort Weeze gibt es auch eine gutes, passendes Lokal, könnt ja mal nachfragen :balla:



    Runde 2 :hüpf: und


    da wollen wir mal die Fahrpraxis erweitern,
    auch soeben vom 11.08.-21.08.18 gebucht, allerdings Hotelbestätigung noch offen!


    Freue mich schon auf das leckere, abendliche Einlaufbier..täglich.. mit euch :prost:

    ..macht schon süchtig und das Erlernte auszubauen macht ebenso Sinn.
    Vielleicht wieder mit Zwischenstopp in BaWü, damit der Hintern nicht so brennt :applaus:

    Der Flachlandtiroler und Dolo-Neuling ist auch wohlbehalten vor knapp 1. Std. zu Hause angekommen.
    War für mich eine tolle und schöne Erfahrung, rundherum hat es einfach Spass gemacht.
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten (besonders die letzten 5 Km zum Hotel rauf :saint: , puh.. was habe ich Blut und Wasser geschwitzt) hat es täglich besser mit dem Kehren fahren geklappt. Für mich eine Gegend, um die richtige Fahrpraxis zu erlernen. Zum Abschluss am Freitag noch 5-6 Pässe und ich denke, ich habe die Fahrprüfung gut abgeschlossen. Dank an die Profis..für die Fahrhinweise, Unterstützung usw., hat mir sehr geholfen.
    Auf ein neues in 2018!


    Herzl. Gruß
    Jürgen