Beiträge von Lewwer

    Neuer Preis!!!



    Hallo,



    ich biete hier meine treue CBR (die Ratte) mit 94432 km zum Verkauf an,
    da ich wegen der bevorstehenden Weltreise :-D nicht mehr zum Fahren kommen werde :-( .
    Dazu gehört noch eine weitere CBR (auf dem Bild die schwarz/rote mit 35913 km), die ich als Ersatzteillager nutzen wollte.
    Diese ist nicht fahrbereit und schon seit 2003 nicht mehr bewegt/gefahreen worden.
    Ebenso noch ein Verkleidungsumbau, eine Schwinge von der SC 21, da eine Schwinge von
    der 24er verbaut ist, und noch eine 4 in 1 Auspuffanlage.
    Das Motorrad springt problemlos an, läuft absolut zuverlässig, obwohl der Steuerkettenspanner
    seit eh und je rasselt. Lediglich die Kupplung schleift.
    Hatte sie über längere Zeit mit gezogenem Kupplungshebel (lehnte zu nah an der Wand) abgestellt.
    Vermute das jetzt die Dichtungen durch sind.
    TÜV ist abgelaufen, sollte abert aber kein Problem darstellen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn sie nicht zum Ausschlachten genommen werden würde,
    wobei das nur ein Wunsch wäre, da ich doch viel positive Erinnerungen mit ihr verknüpfe.
    Preisvorstellung wären 750,- € VB

    hab leider bis eben suchen müssen, bis ich wirklich alle eier gefunden hatte ;D. deshalb recht spät, aber dennoch meine herzlichsten ostergrüße.

    2 Frauen unterhalten sich:


    Was für einen Sex hattest Du gestern?


    Katastrophal... Mein Mann kam von der Arbeit, aß sein Essen innerhalb von 3 Minuten auf,
    danach hatten wir 4 Minuten Sex und nach 2 Minuten ist er eingeschlafen ... Und Du?


    Es war phantastisch! Mein Mann kam nach Hause, führte mich zu einem tollen Essen aus, danach sind wir eine Stunde lang nach Hause spaziert, nach einer Stunde Vorspiel bei Kerzenschein hatten wir eine Stunde lang wundervollen Sex und stell Dir vor - am Schluss haben wir eine Stunde lang geredet. Mit einem Wort: Märchenhaft!!!




    2 Männer unterhalten sich:


    Was für einen Sex hattest Du gestern?


    Super! Ich komme nach Hause, das Essen stand auf dem Tisch; habe gegessen, hatte Sex und bin sofort eingeschlafen. Und Du?


    Katastrophal ... Ich komme nach Hause und da gab's keinen Strom, weil ich vergessen hatte, die Stromrechnung zu bezahlen. Deswegen habe ich meine Frau irgendwohin zum Essen mitgenommen. Das Essen war scheiße und so teuer, dass ich kein Geld mehr fürs Taxi hatte. Also mussten wir zu Fuß nach Hause laufen! Zu Hause angekommen, natürlich kein Strom, mussten dann die verdammten Kerzen angezündet werden! Ich war so wütend, dass es eine Stunde dauerte, bis er stand und danach eine Stunde bis ich gekommen bin, und deswegen war ich dann so überdreht, dass ich eine Stunde lang nicht einschlafen konnte und komplett zugetextet wurde.

    @ mycki : nein ist kostenpflichtig :P, aber evt ist das vorgeschlagene progr. von dago freeware (google halt mal).


    ach, bevor ich es vergesse. meine fp war mit ext 3 partioniert, zumindest ein teil der platte wo die "übersicht der platte " hinterlegt war (wird von linux normalerweise benutzt). der rest war in raw. das solltest du vorher prüfen und dafür musst du die platte direkt in deinem rechner anschließen --> adieu garantie! oder du gehst erst den anderen weg und versuchst ne neue platte zu bekommen und bittest darum die alte platte wieder zu bekommen, was ich für unwahrscheinlich halte.


    @ dago: wollte euch den vollen genuss zeigen ;D


    ärgerlich ist halt nur das ich jetzt knapp 150,-€ in den sand gesetzt habe, nur weil ich meine daten haben wollte. evt. probiere ich die netzwerkplatte mal mit ner neuen fp drin aus, ob das so einfach geht.

    haha, Iomega :)
    da kann ich euch auch was von berichten, nur war es bei mir ne externe netzwerkplatte.
    habe auch den support bemüht
    hab euch den e-mail-verkehr mal angehängt. müsst aber bitte von unten nach oben lesen, damit ihr die zusammenhänge versteht.
    letztendlich konnte ich die daten dann mit diesem programm (EASEUS Data Recovery Wizard 4.3.6) retten (zumindest die meisten, e bissl schwund ist immer)
    Iomega ist für mich auf alle fälle gestorben.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Hallo,
    es tut mir ebenfalls leid, Ihnen mitzuteilen das ich kein gutes Haar an Ihren Produkten mehr lassen werde. Freunde, die sich ebenfalls Netzwerkplatten kaufen wollten, werde ich nun über den tollen Support von Ihrer Firma informieren. Auch Ihre tollen Tipps waren für den Arsch. Hätten Sie sich richtig Zeit genommen und meine Mails richtig gelesen, hätten Sie sich die letzten beiden Mails schenken können.
    Und selbst ein Öffnen des Geäuses hätte Sie evt. dazu veranlassen können, mir trotzdem weiter zu helfen, anstatt mir so ne blöde Antwort zu schicken. Ich werde jedenfalls jedem abraten sich ein Produkt von Ihnen zu kaufen, solange Sie so eine Firmenpolitik betreiben.
    Wahrscheinlich werden Sie jetzt froh sein, daß sich diese Aktion für Sie nun erledigt hat (so schnell kam sonst nämlich keine Antwortmail). Jetzt können Sie anderen Kunden solche aussagelosen E-Mails schicken, oder Ihnen raten für teures Geld eine Datenrettung von einer, mit Ihnen kooperierenden Firma, machen zu lassen.
    Schön das ich die Mails noch habe und somit den tollen Support dokumentieren kann.
    Ich wünsche Ihnen dennoch ein schönes Leben.


    M.Häfker
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    > ---------------------------------------------------------------
    > Kein Ordnerzugriff
    >
    >
    > Diskussions-Thread
    > ---------------------------------------------------------------
    > Antwort (Sebastian) - 08.02.2010 10:13
    > Sehr geehrter Herr Michael Häfker,
    >
    > wir danken Ihnen für die Benutzung von unserem Online Support Service.
    > Bitte geben Sie in Zukunft bei weiteren Anfragen Ihre Vorgangsnummer an: 100123-003172
    >
    > Es tut uns Leid zu hoeren, das sie Probleme mit einem unserer Produkte haben.
    >
    >
    > Ich bedauere Ihnen mitteilen zu muessen, dass fuer Ihre Festplatte keine Garantie mehr besteht, da durch das oeffnen des Gehaeuse und dem Bruch des Garantiesiegels, leider alle Garantieansprueche erloschen sind.
    >
    > Antwort Titel : Austausch& Garantie
    > Antwort Link: https://iomega-eu-de.custhelp.…j&p_lva=14596&p_sp=&p_li=
    >
    > Antwort Titel : Bedingungen für die Laufwerksgarantie
    > Antwort Link: http://iomega-eu-de.custhelp.c…std_adp.php?p_faqid=14675
    >
    > Antwort Titel : Datenwiederherstellung und Daten Transfer Informationen
    > Link: http://datenrettung.iomegadatarecovery.com/
    >
    > Natuerlich koennen Sie sich auch ein alternatives Deutsches Datenrettungsunternehmen beauftragen, wie z.Bsp. Kroll Ontrack.
    >
    >
    > Vielen Dank fuer Ihre Mitarbeit und Ihre Geduld in dieser Angelegenheit.
    >
    > Mit freundlichen Grüssen
    > Sebastian
    > Iomega Technischer Kundendienst
    >
    > Kunde (Michael Häfker) - 07.02.2010 18:28
    > Hallo,
    >
    > leider bringen mich Ihre Antworten nicht weiter. Außerdem hatte ich
    > Ihnen schon mitgeteilt, das es unter Win XP zu dem gleichen Problem kommt.
    > Ich habe mir nun auch die neue Software für WIN 7 von Ihrer Seite
    > gezogen. Dort wird zwar die Festplatte gefunden, aber auch darüber kann
    > ich keine neuen Ordner erstellen oder löschen (s. Anhang).
    > Leider haben Sie mir auch nicht mitgeteilt, wie nun weiter verfahren
    > wird was die Garantie angeht.
    > Da die Daten meiner Meinung immernoch lesbar auf der FP sind und ich
    > ausschließen wollte das es was mit dem Netzwerk zu tun hat, habe ich die
    > Festplatte nun ausgebaut und direkt in meinem Rechner angeschlossen.
    > Weiterhin habe ich es dann mit einem "Reperaturtool für
    > Seagate-Festplatten" (direkt von Seagate gezogen) versucht zu
    > reparieren/analysieren. Dieses Programm hat in der DOS-Ebene die Platte
    > getestet. Aber auch danach kam ich zu keinem Erfolg. Nun habe ich mit
    > einem anderen Programm gesehen, das die Platte in einer Partition mit
    > EXT3 und die anderen beiden Partitionen mit RAW formatiert sind (s.
    > ebenfalls angehängter Screenshot). Ist es nicht möglich, das Sie mir ein
    > entsprechendes Programm senden, womit ich diese Partitionen auslesen und
    > auf eine funktionierende Partition in meinen PC kopiere? Sonst wird es
    > wohl keine andere Möglichkeit mehr geben, oder? So ein Programm müsste
    > es doch geben.
    > Ich hoffe Sie können mir somit helfen und teilen mir die weitere
    > Vorgehensweise mit.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > M. Häfker
    >
    >
    > Am 02.02.2010 17:11, schrieb Iomega Europe Support:
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Partition 1.JPG, 83435 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screen 1.JPG, 60599 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > Antwort (Sebastian) - 02.02.2010 17:11
    > Sehr geehrter Herr Michael Häfker,
    >
    > wir danken Ihnen für die Benutzung von unserem Online Support Service.
    > Bitte geben Sie in Zukunft bei weiteren Anfragen Ihre Vorgangsnummer an: 100123-003172
    >
    > Alle Screenshots weisen darauf hin, daß der RPC-Server auf Ihrem Windows System nicht läuft. Bitte prüfen Sie dies in der Verwaltungskonsole im Bereich dienste.
    >
    > Führen Sie bitte ebenfalls einen Gegentest mit einem Windows XP System durch, um mit Sicherheit festzustellen, ob das Gerät oder der PC die Fehlerquelle ist, auch wenn alles auf ein Problem mit Windows 7 hindeutet.
    >
    > Wenn Sie per IP auf das Webinterface des Gerätes zugreifen können, prüfen Sie bitte, ob die aktuelle Firmware installiert ist.
    >
    > Answer Title: Home Media Network Hard Drive Firmware Version 2.063: Bitte zuerst lesen
    > Answer Link: https://iomega-eu-de.custhelp.…1296&p_created=1233015719
    >
    >
    > Mit freundlichen Grüssen
    > Sebastian
    > Iomega Technischer Kundendienst
    >
    > Kunde (Michael Häfker) - 29.01.2010 19:02
    > Am 28.01.2010 14:30, schrieb Iomega Europe Support:
    > Hallo,
    >
    > also die Leuchtdiode leuchtet permanent weiß.
    > Die blaue Leuchtdiode reagiert beim aufrufen der Platte gar nicht.
    > Ich habe Ihnen 7 Screenshots als Anlage beigefügt, die ich bei
    > verschiedenen Situationen gemacht habe. dort sind sämtliche Status- oder
    > Fehlermeldungen zu sehen.
    > Ich hoffe Sie können daran mehr erkennen.
    > Aber generell würde mich interessieren, wie jetzt weiter verfahren wird.
    > Meiner Meinung ist die FP defekt. Ich würde gerne versuchen die Daten
    > doch noch irgendwie zu retten. Bekomme ich nun Ersatz, besteht die
    > Möglichkeit das Sie die Daten retten können oder reicht es, wenn ich
    > Ihnen das Gehäuse ohne FP schicke?
    > Ich habe ja immernoch Garantie auf Ihr Produkt.
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 1.JPG, 74365 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 2.JPG, 71421 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 3.JPG, 91169 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 4.JPG, 82517 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 5.JPG, 73605 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 6.JPG, 77252 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > ==================== image Dateianhang ====================
    > Screenshot 7.JPG, 69727 Byte, Wurde dem Vorgang hinzugefügt
    >
    > Antwort (Sebastian) - 28.01.2010 14:30
    > Sehr geehrter Herr Michael Häfker,
    >
    > wir danken Ihnen für die Benutzung von unserem Online Support Service.
    > Bitte geben Sie in Zukunft bei weiteren Anfragen Ihre Vorgangsnummer an: 100123-003172
    >
    > Für uns hört es sich auch an als ob die Festplatte entweder defekt oder zumindest nicht ansprechbar ist.
    > Bitte beschreiben Sie uns den LED status des Gerätes, da dieser Aufschluss über einen möglichen Festplattendefekt geben kann.
    >
    > Sie könnten parallel auch noch versuchen aus dem Webinterface der Festplatte über die Datenträgerverwaltung die Festplatte zu reparieren. Wenn es sich um ein Problem mit dem Dateisystem handelt, wird dieses behoben werden.
    >
    > Mit freundlichen Grüssen
    > Sebastian
    > Iomega Technischer Kundendienst
    >
    > Kunde (Michael Häfker) - 26.01.2010 20:18
    > Hallo,
    >
    > ich habe die von Ihnen angeforderten Daten eingetragen. Ich hatte auch
    > kurz nach der E-Mail an Sie die neue Firmware von der englischen Seite
    > herunter und installieren können. Leider hat auch das keine Besserung
    > ergeben. Da ich selbst, und auch einige Bekannte von mir mit Computern
    > vertraut sind, haben wir angenommen, das evt. der Master Boot Sektor
    > defekt ist. Wenn ich unter Eigenschaften der Fp schaue, zeigt er dort
    > den belegten Speicherplatz an. Und wenn ich einzelne Ordner auswähle
    > kommt die Meldung: Die Netzwerkplatte (so der von mir gegebene
    > Name)wurde gefunden, aber der Ordner, z.B. "movies" nicht. Bitte
    > überprüfen Sie die Schreibweise.
    > Wenn ich über die Iomega-Software einen Ordner erstellen, bzw. löschen
    > möchte, kommt die Meldung das ich dafür nicht die erforderlichen Rechte
    > besitze.
    > Ich hoffe Ihnen mit diesen Angaben ein klein wenig geholfen zu haben.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > Michael Häfker
    >
    >
    >
    > Am 26.01.2010 10:14, schrieb Iomega Europe Support:
    >
    >> Vor kurzem haben Sie persönliche Unterstützung von unserem
    >> Online-Unterstützungscenter angefordert. Weiter unten finden Sie eine
    >> Zusammenfassung Ihrer Frage und unsere Antwort.
    >>
    >> Wenn wir innerhalb der nächsten 96 Stunden nichts von Ihnen hören,
    >> werden wir das Problem als gelöst einstufen.
    >>
    >> Wir freuen uns, dass wir Ihnen behilflich sein konnten.
    >>
    >> Wenn Sie Ihre Frage von unserer Support-Website aus aktualisieren
    >> möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link oder fügen Sie ihn
    >> in Ihren Web-Browser ein.
    >> https://iomega-eu-de.custhelp.…1741&p_created=1264262698
    >>
    >>
    >> Titel
    >> ---------------------------------------------------------------
    >> Kein Ordnerzugriff
    >>
    >>
    >> Diskussions-Thread
    >> ---------------------------------------------------------------
    >> Antwort (Sebastian) - 26.01.2010 10:14
    >> Sehr geehrter Herr Michael Häfker,
    >>
    >> wir danken Ihnen für die Benutzung von unserem Online Support Service.
    >> Bitte geben Sie in Zukunft bei weiteren Anfragen Ihre Vorgangsnummer an: 100123-003172
    >>
    >> Wir bedauern zu hoeren das Sie Probleme mit einem unserer Produkte haben.
    >>
    >> Ohne die folgenden Informationen können wir Ihren Vorgang leider nicht weiter bearbeiten:
    >>
    >> Um Sie zu unterstuetzen, benoetigen wir die 10-stellige Seriennummer des betreffenden Geraetes.
    >>
    >> Antwort Titel : Wo finde ich meine Iomega Seriennummer ?
    >> Antwort Link : https://iomega-eu-de.custhelp.…=668&p_created=1072727139
    >>
    >>
    >> Bitte tragen Sie Ihre vollständige Lieferadresse in die folgenden Felder ein.
    >> Vorname:Michael
    >> Nachname:Häfker
    >> Firmenname:---
    >> Kontaktperson:s. oben
    >> Lieferanschrift:Herrengasse 28
    >> Name der Stadt:Dirmstein
    >> Postleitzahl:67246
    >> Land:Deutschland
    >> Telefonnummer tagsüber:06233/6070226 (bis 1545 Uhr)
    >> Seriennummer des Produktes (nur für Laufwerke):T5BW3702B8
    >>
    >> Software für Windows 7 finden Sie hier:
    >>
    >> Answer Title: Home Storage Manager-Dienstprogramm (Windows): Bitte zuerst lesen
    >> Answer Link: https://iomega-eu-de.custhelp.…1966&p_created=1245863351
    >>
    >> Ich bitte Sie mir diese Informationen so schnell wie moeglich zukommen zu lassen, damit ich auf Ihr Problem eingehen kann.
    >>
    >> Vielen Dank fuer Ihre Mitarbeit und Ihre Geduld.
    >>
    >> Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
    >>
    >> Mit freundlichen Grüssen
    >> Sebastian
    >> Iomega Technischer Kundendienst
    >>
    >> Kunde (Michael Häfker) - 23.01.2010 17:04
    >> Hallo,
    >>
    >> ich habe seit gestern keinen Zugriff mehr auf meine Netzwerkplatte. Ich kann sie wohl im Netzwerk finden, aber ein Zugriff auf die einzelnen Ordner ist nicht möglich. Ich habe auch schon die Resetfunktion benutzt (sowohl am Gerät als auch über die Software; das Gerät komplett vom Netz genommen). Da ich mittlerweile Win 7 benutze und gelesen (und probiert)habe das die Konfigurationssoftware nur bis Win XP funktioniert, habe ich dann mein Laptop (Win XP) angeschlossen und von dort versucht den Fehler zu lokalisieren. Leider auch ohne Erfolg. Es ist mir auch nicht möglich neue Ordner zu erstellen oder zu löschen. Da ich knapp 450 GB auf der Festplatte habe, bin ich darüber mehr als nur enttäuscht. Beim Versuch die Firmware von Ihrer Homepage zu ziehen, hat dies auch nicht
    >>
    > geklappt.
    >
    >> Dazu muss ich auch ehrlich sagen, ich bin von der ganzen Seite enttäuscht und auch darüber, dass Sie es bis jetzt noch nicht geschafft haben, geeignete Treiber für Win 7 zu erstellen. Das machen andere Anbieter besser.
    >>
    >> Ich hoffe doch trotz der Kritik von Ihnen entsprechende Hilfe angeboten zu bekommen und bedanke mich für Ihre Bemühungen im Voraus.
    >>
    >> Mit freundlichen Grüßen
    >>
    >> Michael Häfker
    >>
    >> Automatische Antwort - 23.01.2010 17:04
    >> Sehr geehrte(r) Herr/Frau Michael Häfker,
    >>
    >> hiermit bestätigen wir, dass wir Ihre Anfrage am 23.01.2010 17:04 Uhr erhalten haben und diese im Moment bearbeiten.
    >> Ihre Referenznummerist 100123-003172 . Sie benoetigen diese Nummer fuer jede weitere Korrespondenz mit der Iomega Kundenbetreuung.
    >>
    >> Sie sollten eine Antwort betreffend NAS und REV per e-mail von unserer Kundenbetreuung in den naechsten 24 Geschaeftsstunden erhalten.
    >>
    >> Fuer alle anderen Produkte sollten sie eine Antwort per e-mail in den naechsten 48 Geschaeftsstunden erhalten.
    >>
    >> Mit freundlichen Gruessen
    >>
    >> Das Iomega Kundenbetreuungs-Team
    >> https://iomega-eu-de.custhelp.com/
    >>
    >>
    >>
    >> Fragereferenznummer:100123-003172
    >> ---------------------------------------------------------------
    >> Produktebene 1: Desktop-Netzwerkspeicher
    >> Produktebene 2: Home Media-Netzwerkfestplatte
    >> Kategorieebene 1: Windows 7
    >> Erstellungsdatum: 23.01.2010 17:04
    >> Zuletzt aktualisiert: 26.01.2010 10:14
    >> Status: Antwort gesendet
    >> Serial Number:
    >> License Code:
    >>
    >>
    >>
    >>
    >>
    >>
    >>
    > Antwort (Sebastian) - 26.01.2010 10:14
    > Sehr geehrter Herr Michael Häfker,
    >
    > wir danken Ihnen für die Benutzung von unserem Online Support Service.
    > Bitte geben Sie in Zukunft bei weiteren Anfragen Ihre Vorgangsnummer an: 100123-003172
    >
    > Wir bedauern zu hoeren das Sie Probleme mit einem unserer Produkte haben.
    >
    > Ohne die folgenden Informationen können wir Ihren Vorgang leider nicht weiter bearbeiten:
    >
    > Um Sie zu unterstuetzen, benoetigen wir die 10-stellige Seriennummer des betreffenden Geraetes.
    >
    > Antwort Titel : Wo finde ich meine Iomega Seriennummer ?
    > Antwort Link : https://iomega-eu-de.custhelp.…=668&p_created=1072727139
    >
    >
    > Bitte tragen Sie Ihre vollständige Lieferadresse in die folgenden Felder ein.
    > Vorname:
    > Nachname:
    > Firmenname:
    > Kontaktperson:
    > Lieferanschrift:
    > Name der Stadt:
    > Postleitzahl:
    > Land:
    > Telefonnummer tagsüber:
    > Seriennummer des Produktes (nur für Laufwerke):
    >
    > Software für Windows 7 finden Sie hier:
    >
    > Answer Title: Home Storage Manager-Dienstprogramm (Windows): Bitte zuerst lesen
    > Answer Link: https://iomega-eu-de.custhelp.…1966&p_created=1245863351
    >
    > Ich bitte Sie mir diese Informationen so schnell wie moeglich zukommen zu lassen, damit ich auf Ihr Problem eingehen kann.
    >
    > Vielen Dank fuer Ihre Mitarbeit und Ihre Geduld.
    >
    > Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
    >
    > Mit freundlichen Grüssen
    > Sebastian
    > Iomega Technischer Kundendienst
    >
    > Kunde (Michael Häfker) - 23.01.2010 17:04
    > Hallo,
    >
    > ich habe seit gestern keinen Zugriff mehr auf meine Netzwerkplatte. Ich kann sie wohl im Netzwerk finden, aber ein Zugriff auf die einzelnen Ordner ist nicht möglich. Ich habe auch schon die Resetfunktion benutzt (sowohl am Gerät als auch über die Software; das Gerät komplett vom Netz genommen). Da ich mittlerweile Win 7 benutze und gelesen (und probiert)habe das die Konfigurationssoftware nur bis Win XP funktioniert, habe ich dann mein Laptop (Win XP) angeschlossen und von dort versucht den Fehler zu lokalisieren. Leider auch ohne Erfolg. Es ist mir auch nicht möglich neue Ordner zu erstellen oder zu löschen. Da ich knapp 450 GB auf der Festplatte habe, bin ich darüber mehr als nur enttäuscht. Beim Versuch die Firmware von Ihrer Homepage zu ziehen, hat dies auch nicht geklappt.
    > Dazu muss ich auch ehrlich sagen, ich bin von der ganzen Seite enttäuscht und auch darüber, dass Sie es bis jetzt noch nicht geschafft haben, geeignete Treiber für Win 7 zu erstellen. Das machen andere Anbieter besser.
    >
    > Ich hoffe doch trotz der Kritik von Ihnen entsprechende Hilfe angeboten zu bekommen und bedanke mich für Ihre Bemühungen im Voraus.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > Michael Häfker
    >
    > Automatische Antwort - 23.01.2010 17:04
    > Sehr geehrte(r) Herr/Frau Michael Häfker,
    >
    > hiermit bestätigen wir, dass wir Ihre Anfrage am 23.01.2010 17:04 Uhr erhalten haben und diese im Moment bearbeiten.
    > Ihre Referenznummerist 100123-003172 . Sie benoetigen diese Nummer fuer jede weitere Korrespondenz mit der Iomega Kundenbetreuung.
    >
    > Sie sollten eine Antwort betreffend NAS und REV per e-mail von unserer Kundenbetreuung in den naechsten 24 Geschaeftsstunden erhalten.
    >
    > Fuer alle anderen Produkte sollten sie eine Antwort per e-mail in den naechsten 48 Geschaeftsstunden erhalten.
    >
    > Mit freundlichen Gruessen
    >
    > Das Iomega Kundenbetreuungs-Team

    oha,
    jetzt bin ich aber baff :)


    freut mich so viele geburtstagsgrüße zu bekommen, obwohl ich selbst so ein schreibfauler gratulant bin.


    ja, wettertechnisch war es nicht gerade besonders, aber ich hatte trotzdem nen schönen tag gehabt ;D


    also danke noch einmal und ich wünsche an dieser stelle allen anderen einen schönen geburtstag in 2009 (natürlich auch nachträglich die schon ihren "ehrentag" hatten) ;D ;D ;D

    auch mir fehlen die worte.
    ich habe didi auch nur einmal beim angasen kennen gelernt und hatte dabei eine gute zeit mit ihm.


    ich wünsche den angehörigen die kraft, diese schwere zeit gut zu überstehen.

    ich mach es genauso wie strohschedl.nur spare ich mir noch das putzen ;D.
    bis auf eine zusammengebrochene batterie und eine längere orgelei beim starten hatte ich bis jetzt noch nie probleme. allerdings ist die standzeit auch nur max. 3-4 monate,wenn ich zwischendurch gar nicht zum fahren komme.

    ich finds geil. ;)
    hebt sich doch deutlich von der masse der "dicken" ab.
    und auch unter den streetfightern sind cbr´s ja doch eher die ausnahme.


    nur mattschwarz wäre ne dezentere "farbe" gewesen. ;D

    90000 km ohne größere probs (kerzenstecker defekt)und mit nur einmal ventile einstellen (letztes jahr).
    außer immer schön warm fahren und einmal jährlich öl- und filterwechsel pflege ich sie nicht,was unschwer am opt. erscheinungsbild zu erkennen ist ;D ;D ;D

    1000 dank euch allen :)
    komme leider erst heute zum schreiben,da ich am wochenende in bayern war (leider mit der dose :().
    und beim angasen, konnte ich nicht,da es bei uns (mir) einige "veränderungen" gegeben hat.
    aber den posts entnehme ich,das es doch wieder sehr schön gewesen sein muss. ;)

    shit happens.
    blöder saisonstart für dich.da helfen auch die ganzen posts nicht drüber weg das dir zum glück nichts passiert ist wenn das moped hin ist.(zumindest ging mir es damals so)
    trotzdem, lass den kopf nicht hängen ;)

    meine hört sich kalt auch so an.so als würde sie anfangs nur auf 3 dippen laufen.wenn sie warm ist läuft sie dann rund.
    hab dieses "problem" aber erst seit ich die ventile und ne andere vergaserbank (allerdings ne alte gebrauchte)eingebaut habe.
    hat mich anfangs auch irritiert,ist mir aber mittlerweile ega,da ich keine probleme dadurch fetsgestellt habe. ;)