Was für ein Kettenspray

  • Hallo Zusammen
    Nun nicht lachen fahre ewig lang Bikes mit kardanantrieb.Nun hab ich die Dicke bin begeistert was für ein Kettenspray empfiehlt ihr mir grüße Sasch ohne das die Weisen Felgen gleich aussehen Danke ;D

  • weißes Kettenspray von S100 oder
    S100 Dry Lube (abschleuderfrei und transparent)
    oder (am besten) HKS extrem von Czech!

  • Haben mit "AD CT 16" Kettenspray sehr gute Erfahrungen.
    Hält sehr gut und lange auf der Moppi-Kette zu einen unschlagbaren Preis (für 400ml).
    Hab die Dose seit über zwei Jahre für unsere drei Möppis :)
    und immer noch nicht LEER!!! ;D


  • Haben mit "AD CT 16" Kettenspray sehr gute Erfahrungen.
    Hält sehr gut und lange auf der Moppi-Kette zu einen unschlagbaren Preis (für 400ml).
    Hab die Dose seit über zwei Jahre für unsere drei Möppis :)
    und immer noch nicht LEER!!! ;D


    hm, und "abschleudern" ???

  • Für meine Dicke gibt es nur DryLube. Allerdings das Original, weil viel besser als die S100-Kopie davon.

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.


  • Wolff
    Des hebt besser wie des von S100!!! (kein Schleutertrama am Hinterrad ;))


    Kannst dich ja mal in so etwa extreme 6€ Unkosten stürzen und selber mal Testen. :o


    Interessant, dass meine Ketten mit Profi DryLube rund 40.000 km halten.

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.


  • Interessant, dass meine Ketten mit Profi DryLube rund 40.000 km halten.


    wenns darum geht:
    1. Satz (Original) nur 30 tkm
    2. Satz: (DID) 48 tkm
    3. Satz: (DID) 51 tkm
    derzeit drauf: DID-ZVM-X seit 13 tkm
    Habe einen Scottoiler (1. Generation, einfache Art) drauf, der äußerst sparsam eingestellt ist und spraye ab und zu mal nach Regenfahrten aus der Dose nach. Mache die Kette aber nie sauber, obwohl das ja ständig empfohlen wird und wahrscheinlich die Lebensdauer noch verlängern würde. Ist mir aber zu viel Rumgeschmiere und außerdem befürchte ich, dass ich dann danach beim erneuten Einfetten vielleicht etwas nicht erwische und das Teil dann an diesen Stellen klemmt und rostet.

  • nehme für die kette fettspray von aldi. gibt es meist kurz vor weihnachten. eine große sprühdose kostet 2 €. sprühe immer beim tanken etwas nach und direct nach regenfahrt. felge bleibt fettfrei. spanne die kette so alle 10000 km etwas nach (bei durchhang 40mm auf 25 mm. 15 mm wie im whb beschrieben findet der tüv zu stramm). ich glaube auch nicht, das fetthersteller extra für motorrader neues sprühfett entwickeln. da wird vorhandenes in anders beschriftete dosen abgefüllt und 5 - 10 mal so teuer verkauft.
    meine ketten (did-zvm-x) haben alle über 40000 km gehalten.

  • Rewitec: http://amzn.to/2w3AJcM
    REWITEC® KettenSpray reduziert die Reibung von aufeinander laufendenMetallteilen, speziell von Ketten jeglicher Art, und schützt diese vorVerschleiß. Durch seine spezielle Rezeptur ist es sehr haftfest undbeugt somit dem Abschleudern durch Fliehkräfte vor. DieREWITEC®-Technologie wirkt über innovative Silikatpartikel, die sich beivorliegender Reibung, Temperatur und Druck in einemphysikalischchemischen Prozess mit der Metalloberfläche verbinden. DieRauhtiefe verschlissener Metallteile wird reduziert und Oberflächenwiederhergestellt, was zur spürbaren Optimierung von Reibung undVerschleiß führt. Die zu behandelnde Kette sollte grob vorgereinigtsein. Das REWITEC® KettenSpray kräftig schütteln und aus einerEntfernung von ca. 10-20 cm aufsprühen. Bei Bedarf mit meinem weichenTuch einreiben.


    VG!

  • Für meine Dicke gibt es nur DryLube. Allerdings das Original, weil viel besser als die S100-Kopie davon.


    Ich benutze auch das PDL, benutze das zwar erst seit kurzem aber es wurde wärmstens vom Fachmann empfohlen. Die Bewertungen auf Amazon sind auch gut, zwar muss wohl öfter nachgeschmiert werden z.b. nach Regenfahrten aber das nehm ich dann gern in kauf.