Kennzeichenhalter

  • Ebay


    Mann tipt ein Kennzeichen halter

    Oder

    Numberplate holder for bike

    Dann

    Kuckst du

    Simpel :pfeif:

  • Universal gibts von Rizoma und auch günstiger. Problem ist, wo sind die Befestigungspunkte bei der CBR?


    Egal, ich finde schon was. Dachte jemand hier hätte das schon mal gemacht und mit Foto dokumentiert. Ach, ich bin ja so faul...


    ;-)

  • Ralf, an der CBR gibt es dort keine Befestigungspunkte, weil das im Original ein großes Plastikteil ist (Kotflügel HR mit vielen Haltern für Anbauteile).


    Im Bild oben sieht es so aus, als wäre der zum großen Teil weggeschnitten und die Heckverkleidung in Eigenarbeit von unten "verkleidet". Wie dabei der Kennzeichenhalter befestigt ist, kann ich so nicht sehen. Der Heckrahmen endet weiter oben (unterhalb der oberen vorderen Kante vom Heckbürzel, das ist dort mit 2 Schrauben fest). Der ganze Rest Auf-/Unterbau ist nur Kunststoff. Wenn du da mit "Gewalt" was umbauen willst, hast du einiges zu tun... :D

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Ralf, an der CBR gibt es dort keine Befestigungspunkte, weil das im Original ein großes Plastikteil ist (Kotflügel HR mit vielen Haltern für Anbauteile).


    Im Bild oben sieht es so aus, als wäre der zum großen Teil weggeschnitten und die Heckverkleidung in Eigenarbeit von unten "verkleidet". Wie dabei der Kennzeichenhalter befestigt ist, kann ich so nicht sehen. Der Heckrahmen endet weiter oben (unterhalb der oberen vorderen Kante vom Heckbürzel, das ist dort mit 2 Schrauben fest). Der ganze Rest Auf-/Unterbau ist nur Kunststoff. Wenn du da mit "Gewalt" was umbauen willst, hast du einiges zu tun... :D

    Ich kann es eben auch nicht sehen. Gaukler und Schwindler! Für einen minimalen optischen Effekt werde ich das Heck nicht total umbauen.


    Es gibt wichtigeres an meiner CBR zu erledigen. Heute die vielleicht letzte Ausfahrt für diese Jahr gemacht. War nochmal richtig schön. Goldener Herbst. Wenn man gerade richtig reingekommen ist, ist es auch schon wieder vorbei. Die wichtigste Änderung an meinem Kennzeichen werde ich nächtstes Jahr vornehmen: WEG MIT DEM SAISON-BLÖDSINN!


    Freie Fahrt das ganze Jahr!


    :thumbsup:

  • Was war nochmal der Sinn des Umbaus? Von dem kunstvollen Halter sieht man ja nichts, wenn das Kennzeichen drüber ist.

    Der Sinn ist, dass man nichts sieht! Vor allem keinen schwarzen Kunststoff. Das Kennzeichen und die Blinker schweben optisch idealerweise in der Luft. Bei modernen Motorrädern kann man das überall beobachten. Selbstverständlich alles TÜV-Konform. Ich denke der CBR würde das auch gut stehen, ohne das man hier einen Stilbruch begeht.

  • Ich kann den Ansatz schon nachvollziehen - die originalen Blinker"halter" der CBR sind ja massiv und großzügig verteiltes schwarzes Kunststoffmaterial. Nach dem Umbau auf die Kellermänner war das auch überflüssig. Ob man es störend nennt, sei dahingestellt, ich würde dem nicht widersprechen wollen. Aber der Aufwand, das alles wegzubauen und die damit gleichzeitig entfernten Funktionalitäten (Spritzschutz / Kotflügel) wieder nachzurüsten (siehe oben die Etüden aus gelochtem Metall) sind eben auch nicht ohne.


    Wer bereit ist, den Aufwand zu treiben, soll es tun. Wenn es demjenigen die Arbeit wert ist - bitte. Mir wäre es das (speziell in diesem Fall an der CBR) nicht.

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Die Blinker sind links und rechts von der Kennzeichenbeleuchtung. Sehe ich wie Carlos - schön geht anders.


    Unabhängig davon - bei der Dicken ist das Heck viel tiefer angesetzt und viel massiver ausgeführt. Wenn du das Heckbürzel nicht gleich komplett wegwerfen und den Heckrahmen neu gestalten willst, kommst du an so eine Optik gar nicht ran. Und wenn du das willst, dann kannst du auch gleich überlegen, wo (u.a.) Regler und CDI untergebracht werden sollen. Darüberhinaus ist auch das "Unterleben" der Dicken (Federbein, Kettenschutz, Schwinge, Bremse) nicht darauf ausgelegt, so sichtbar zu sein wie bei diesem Exemplar.


    Aber jedem sein Pläsierchen. Ich hab auch ne Kuh auf'm Tank :hüpf:

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Nur zu Sicherheit, ich will nichts umbauen, ich wollte nur wissen wie so ein Umbau denn aussehen soll. Dann hieß es wie bei modernen Motorrädern, deshalb habe ich das Bild hergenommen, um zu erfahren, ob das unter modern zu verstehen ist.

    Ich mache gar nichts an meinen Kennzeichen, falls das jetzt so überkam.

  • So wie bei der Duc soll es natürlich nicht aussehen. Man stelle sich diesen bzw. einen ähnlichen Kennzeichenhalter einfach an einem ansonsten unveränderten Heck einer CBR vor!

    Überfordert das eure Phantasie?


    Wenn ich die Zeit finde, werde ich das mal mit Photoshop veranschaulichen.


    ;-)

  • Ich kann mir das schon vorstellen - ich kann nur nix dran finden :D Bei der doch recht ... robust konstruierten CBR wirkt so ein filigraner Träger eben ... anders. Zumal du ja noch erheblich umgestalten müsstest, wenn das halbwegs passen soll..


    Aber mach mal, wenn du meinst ;)

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Ich hab's so gelöst :rolleyes2:20130410_192650.jpg

    Lieber Andre,


    wenigstens einer versteht mich!


    Mal abgeshen davon, dass es sich um das Heck einer Dualen handelt, genau so soll es sein!


    Nicht nur das. Auch die Räder sind einfach genial lackiert/poliert! Das ganze Mopped sieht sehr edel aus. Vorbildlich.


    Genau nach meinem Geschmack!


    :thumbsup:

  • Ralf, ich verstehe dich schon. Dir fällt aber schon auf, dass Andre die originale Kennzeichenhalter sowie die seitlichen Kunststoffteile (originale Blinkerhalter, Spritzschutz, Versteifung) alle entfernt hat? Gerade das (und die Befestigung für den Kz-Träger suchen) wäre mir für den - subjektiven - Gewinn einfach nur zuviel Aufwand.


    Ich respektiere jeden, dem es das wert ist :)


    Achso - und bei so viel Aufwand wären mir die Blinker zu groß :ätsch:

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Ralf, ich verstehe dich schon. Dir fällt aber schon auf, dass Andre die originale Kennzeichenhalter sowie die seitlichen Kunststoffteile (originale Blinkerhalter, Spritzschutz, Versteifung) alle entfernt hat? Gerade das (und die Befestigung für den Kz-Träger suchen) wäre mir für den - subjektiven - Gewinn einfach nur zuviel Aufwand.


    Ich respektiere jeden, dem es das wert ist :)


    Achso - und bei so viel Aufwand wären mir die Blinker zu groß :ätsch:

    Ich stimme Dir in allen Punkten zu!


    Bei den Blinkern hat er das Konzept aus den Augen verloren oder einfach keine Lust mehr gehabt. ;-)


    Ansonsten kann ich nur sagen, Andre hat es sehr gut gelöst! Für den Profi sicher auch ein Prestige-Objekt. Aufwand und Gewinn stehen hier sicher in einem speziellen Verhältnis.

    Ich vermute mal die CBR von Andre hat auch keinen Rost am Rahmen. Alles zerlegt und neu lackiert. Auch wenn man es nicht sieht, er weiß was er hat!

    Allgemein würde ich fragen: wieviel investiert man in ein fast 30 Jahre altes Motorrad? Rational betrachtet am besten gar nichts. TÜV-Plakette frisch drauf, einmal putzen und verkaufen.

    Ob man das jetzt für eine GS-BMW aufgibt oder was anderes, ist noch mal eine andere Frage. :ätsch:


    Zu mir kam die CBR ja wie die Jungfrau zum Kinde. Ich stehe vor der Frage, ob ich jetzt dieses Kuckucks-Ei ausbrüten soll oder nicht. Aber wenn, dann möchte ich es jenseits aller Vernunft ganz schick und schön machen!


    Ob ich mir das leisten kann? Natürlich nicht! Ich werde ja mit 58 Jahren auch nicht mehr schick und schön. Das wäre noch teurer. Schade eigentlich...


    :engel:

  • Wenn du schon nicht mehr schick und schön wirst, dann doch wohl wenigstens deine CBR? :D Und bei der Arbeit, die wir da schon reingesteckt haben, lohnt sich ein bisschen mehr doch allemal... ;)

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Wenn du schon nicht mehr schick und schön wirst, dann doch wohl wenigstens deine CBR? :D Und bei der Arbeit, die wir da schon reingesteckt haben, lohnt sich ein bisschen mehr doch allemal... ;)

    Natürlich! Pudern statt Waschen gilt nicht! Erst die Technik, dann die Optik. Schritt für Schritt. Ich gebe die Dicke nicht auf!


    :-D:thumbsup:

  • Hallo an meiner sc 21 möchte ich wenn ich mal Zeit habe auch gerne die blinker etwas näher zum Nr. Schild bringen eventuell zur not auch etwas kleiner aber dieser Umbau ist für mich etwas zu extrem und muss auch jedem selbst gefallen

    Schönes Wochenende

    Vg Martin

  • Es gibt ja hier Fotos von Ergebnissen die durchaus genau das treffen, was ich mal angefragt hatte. Man kann aber leider nicht erkennen, wie das konstruktiev gelöst wurde. Das soll wohl das Geheimnis der "Ingenieure" bleiben. ;-)


    Die Original-Hinterradabdeckung ist ein ein sehr komplexes Teil welches bis weit unter die Sitzbank reicht. Am sichtbaren Ende sind dann halt noch das Nummernschild und die Blinker befestigt.


    Irgendwo muss man wohl einen Cut machen und die Befestigungspunkte für den selbst zu bastelnden Rest neu festlegen. Wenn man es dann geschafft hat hinter dem Bürzel einen Universalkennzeichenhalter zu befestigen ist es ja wieder einfach. Ob da jemand große oder kleine Blinker mit langen oder kurzen Auslegern dranschrauben will, ist doch egal.


    Für mich ist das Thema erst mal beerdigt. Ich lasse es bei der Dicken wie es ist. Wenn ich einen schönen Kennzeichenhalter haben möchte, kaufe ich mir halt das passende Motorrad dazu!


    :-D