Meine "Neue"!

  • Darf ich vorstellen? Meine "Neue"! Entweder fertig machen oder Umschrauben (Verkleidung, Teile), dass ist hier die Frage.


    Ab wann konnte man die CBR nochmal problemlos (also ohne den "Alpha-Wisch") auf 130 PS eintragen lassen? Sie ist EZ 1994


    Und was würde das Entlüften der Bremse wohl kosten? Habe das früher immer selbst gemacht. Ist das hier so viel schwerer? Laut Verkäufer blockiert die Bremse, wenn man sie betätigt.


    Bin ja mal gespannt...

    Dateien

    • P1011803.JPG

      (2,06 MB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1011804.JPG

      (2 MB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1011806.JPG

      (2,1 MB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1011807.JPG

      (2,06 MB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1011808.JPG

      (2,07 MB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sieht gut aus, das soll doch nicht so schwer sein ums wieder fahrbar zu machen.

    Das entluften einer DUAL Bremse soll irgendwo im Lexikon beschrieben sein...

  • Wenn ich die Anleitung richtig verstehe, dann soll das in dieser Reihenfolge gemacht werden? Wie viel Flüssigkeit fasst das System?


    Aber wieso blockiert die Bremse, wenn sie nicht richtig entlüftet ist?

  • Habe ich das letztens richtig verstanden, dass der einzige Unterschied zwischen der 94er und der 99er der Drosselklappensensor ist. Bringt der große Vorteile?

  • Wenn die Bremse blockiert würde ich mal schauen ob die Bremskolben in der Zange festhängen.

    Dies hatte ich auch einmal und wenn die Bremse betätigt wird kommen die nach vorne aber gehen nicht zurück.

    Also einmal die Bremskolben erneuern, sauber machen bringt nichts.


    Gruß Ralph

  • Sind die richtigen Bremsbeläge drin? Hatte mal so einen Bremse-fest-Effekt bei Zubehör-Bremsbelägen. "Original" gekauft und weg war das Problem.

  • Wenn ich zwei habe, aber nur eine fahren möchte stellt sich doch nur eine Frage: Welche hat die bessere Substanz? Die andere nehme ich dann als Teile-Träger.


    Rost am Rahmen?

    Motor fit, wieviel Laufleistung?

    Relevante TÜV-Eintragungen im Brief für welches Fahrzeug/Rahmen?


    Alles andere lässt sich ja ohne großen Aufwand von der einen auf die andere verpflanzen, oder?


    Wenn die Bremsen gemacht werden müssen, müssen sie halt gemacht werden. Das kann dir bei beiden Fahrzeugen passieren. Mit frisch überholten Bremsen fährt man einfach entspannter!


    :-)

  • Ralf: Naja, wenn man die kräftige Verzögerung mitberechnet, fährt es sich ohne Bremsen entspannter! Wenn nur der Aufprall nicht wäre...


    Carlos: Habe sie ja noch nicht hier. Wenn das so einfach wäre, wäre es ja klasse.


    Ich glaube alleine wegen der blöden Leistungssteigerung werde ich die Teile auf meine 99er umbauen und die 94er vielleicht im Frühjahr verkaufen. Die 99er hat zwar 20.000 Km mehr gelaufen, aber das reißt es glaube ich nicht, oder?


    Zu den Bremsen sei noch gesagt, dass der Verkäufer auf meine Frage, ob wir sie denn überhaupt auf den Anhänger schieben könnten, sagte: "Wenn ich die Entlüftungsschraube löse, dann kann ich den Kolben zurückdrücken". Gibt das irgendeinen Hinweis?


    Nochmals zu der Anleitung des Entlüftens: Verstehe ich es richtig, dass dies die vorgegebene Reihenfolge ist?

  • HappyMax

    Hier nützt alles im Vorfeld nichts. Ist nur Rätselraten. Das blockieren kann mehrere Ursachen haben. Schwergängige Bremskolben, schwergängige Bremsbeläge die sich leicht verkanten, defekter Bremsdruckregler, oder aber eine verstopfte Rücklaufbohrung im Vorratsbehälter der Bremspumpe. Der Satz des Verkäufers mit dem lösen der Entlüfterschraube lässt mich da ein wenig Hellhörig werden in der Richtung Rücklaufbohrung.
    Aber es bringt meiner Meinung nach nichts, jetzt zu spekulieren was die Ursache sein kann. Es muss hier einfach logisch an die Sache herangegangen werden. So kompliziert ist auch die Bremsanlage der Dualen nicht. Wenn du das Teil zu Hause hast kannst du gezielt danach schauen ob die Bremskolben wieder zurück stellen oder ob die Beläge vielleicht festgegammelt sind.

  • Hi

    Die Bremse kann auch dadurch blockieren das die Leitungen innerlich aufgequollen sind,oder sich sogar aufgelöst haben.

    Mach mal den Deckel des Behälters ab und schau dir die Flüssigkeit an.. vlt gibts Hinweise oder die Flüssigkeit an sich ist nur noch Brei statt flüssig.

    Ähnliches Thema haben wir gerade an zwei13er Pan.

  • Hi

    Die Bremse kann auch dadurch blockieren das die Leitungen innerlich aufgequollen sind,oder sich sogar aufgelöst haben.

    Mach mal den Deckel des Behälters ab und schau dir die Flüssigkeit an.. vlt gibts Hinweise oder die Flüssigkeit an sich ist nur noch Brei statt flüssig.

    Ähnliches Thema haben wir gerade an zwei13er Pan.

    Deshalb hatte ich ja geschrieben, dass es eher Rätselraten ist und er das Teil erstmal zu sich nach Hause holen soll. Dann kann man gezielt danach schauen. Von der Hätte, Wäre, Wenn Variante ist noch kaum eine vernünftige Diagnose entstanden.😉