Unterschied von Sympatex und Goretex

  • Ich weiß leider nicht ob ich mal Sympatex oder doch was anders hatte, aber Fakt ist dass ich vor Jahren einen neuen Skianzug (wie immer als Strampler) zugelegt habe.

    Mein alter Strampler aus Gorotex ist zwar nach wie vor bestens in Funktion doch die viele Jahre gingen an ihm nicht ganz spurlos vorbei.


    Ich habe diesen neuen Anzug ein Paar mal benutzt und festgestellt dass weder gegen Kälte gut funktioniert noch dass akklimatisieren (z.B. von Piste direkt ins Skihütte) so gut funktioniert wie bei meinem Gore Anzug. Also nutze weiter den guten alten mit Gore von Schöffler der noch dazu um die Hälfte leichter und dünner ist wie das andere.


    Ich schwöre seit dem auf Gorotex.


    Es hilft jetzt zwar wahrlich nicht zum Vergleich Gore zu Sympatex, wollte eher nur mit sagen dass die unterschiede enorm sein können.

    Gore ist glaube auch noch das teuerste aber wenn es funzt finde es in Ordnung.

    Zoltan immer mit Gruß :-)
    Ich persönlich finde Trost in der Erfahrung, daß ich doch nicht ganz alleine bin und daß da draußen noch mehr Verrückte rumlaufen.

  • Zitat von Ich habe diesen neuen Anzug ein Paar mal benutzt und festgestellt dass weder gegen Kälte gut funktioniert noch dass akklimatisieren (z.B. von Piste direkt ins Skihütte) so gut funktioniert wie bei meinem Gore Anzug

    Gegen Kälte kein Unterschied zwischen Gore und Sympatex, da spielt das drumherum Material eine Rolle.

    Wobei, je besser die die Körperflüssigkeit (Dunst) abgeleitet wird, um so weniger auskühlung des Körpers.

    Die Dampdurchlässigkeit ist bei Gore höher. Also der austausch der Körperausdünstung (Schwitz) vom Körper weg durch die Membran ist höher.

    Aber dieser Austausch, als Kapilllareffekt funktioniert nur, wenn die Aussentemperatur geringer ist wie die Innentemperatur.

    Also, bei 37Grad Aussentemperatur endet dieser "Kapillareffekt"

    Das stammt aus der Zeit meiner ersten Gore Jacke.

    Ob Sympatex mittlerweile nachgebessert hat? keine Ahnung

    Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot. Gruß aus Hagen Gerd