Schuberth Klapphelm ziemlich laut?

  • Hi CBR-ler

    auch ich habe eine legendäre CBR 1000 F SC 24.

    Leider hab ich mit dem Wind Probleme.

    Bin 185 groß und hab einen Schubert C3 Klapphelm der ziemlich laut ist.

    Soll anscheinden am Wind liegen.

    Hab bereits eine Five-Stars Touren Scheibe droben, die aber anscheinend auch noch zu kurz ist.

    Jetzt wollte ich einen Spoileraufssatz auf die Tourenscheibe stecken.

    Würdet ihr mir MRA empfehlen ( oder taugt eine günstige von Amazon auch). Und wenn ja, welche?

    Das gibt es so viele: VSA-Typ C, VSA- Type A, X-Crenn Sport Spoiler, X-Creen Tour Spoiler, .....

    Habt ihr da eine Empfehlung, wie ich die Windgeräusche an meinem Helm minimieren kann.

    Danke1

    Wünsch euch eine unfallfreie Saison.

    Gruß

    Franky

  • Eine höhere Scheibe oder ein Spoileraufsatz hilft gegen Windgeräusche meist nicht.

    Habe so ziemlich alles durch, was es gibt und wieder verkauft oder verschenkt. Der Winddruck wird etwas weggenommen, aber die Geräusche sind eigentlich immer da.

    Fahre jetzt (als für mich beste Lösung) eine etwas höhere MRA mit einem relativ kleinen Spoiler, so ca. 10 x 33 cm darauf befestigt (Löcher gebohrt), wobei der Spoiler nicht über die Scheibe herausschaut, sondern davor parallel zur Scheibe den Wind etwas teilt.


    Auf der CB1300 habe ich eine identische Konstruktion, dort ist es die Original Spoilerscheibe von MRA mit einem größeren Spoiler (ca 16x37 cm), aber auch parallel zur Scheibe, nicht hochgestellt.

  • Wenn es nicht der C3 Pro ist, liegt es am Helm.

    Ein Schuberth Mitarbeiter meinte auf der " Motorrad" in Dortmund: Das ist unser Kettenhelm (Louis, Polo usw). Der ist ausgestattet mit günstigerem Visier und Mechanik, günstigerem Futter und schlechterer, bzw anderer Aerodynamik. Zum Beispiel fehlt die Abrißkante hinten.


    Ich finde das bei dem Preis zwar schon grenzwertig, aber so ist sie- die schöne Welt des Scheins

  • Für mich (1,92) war letztendlich die Lösung, die Standardscheibe zu nehmen.


    Mit keiner Spoilerscheibe mit/ohne Aufsatz habe ich den Wind "über" den Helm bekommen - aber mit der normalen Scheibe (und SBL) unter den Helm, da wars wieder leise(r). C3pro.


    Solange man nicht länger AB fahren will, ist das auch kein Problem, es entlastet die Handgelenke sogar noch.


    edit: C3pro ist nur der Form halber. Bei mir ging es - erstmal - um den Vergleich vorher/nachher, und da war der C3pro vorher laut und hinterher leise. Probier doch zum Vergleich spaßeshalber mal die Originalscheibe ;)

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.