Handyhalterung

  • Auch eine Überlegung wert: die Firma Brodit

    baut Schalen für div. Handys, Navis, u.a., hervorragende Qualität (hab ich schon seit vielen Jahren um Auto und Motorrad eingesetzt), oft mit integriertem Ladestecker in der Schale, dazu gibt es dann die passenden Halterungen Fahrzeugspezifisch.

    Die Halterungen sind hauptsächlich auf Autos ausgerichtet, mit etwas Geschick läßt sich das aber auch an Bikerspezifische Halterungen anpassen.

    Kostet etwas mehr und dauert ein wenig, sind aber unkaputtbar.

  • Also ich kann davon nur abraten, denn die meisten Autohalterungen haben keinen Vibrationsschutz und der ist bei modernen Handys dringend nötig.


    Die Halterungen von Quadlock sind ultraeinfach zu montieren und halten auch bei 260 Km/h das Handy sicher und vibrationsreduziert an seinem Platz.

  • Hab ja auch auf "bikerspezifische Halterungen" verwiesen, und nur die Schalen empfohlen. Habe in so einer Schale seit über 8 Jahren mein Navi am Bike ohne Probleme. Die Orginalbefestigungen von z.B. TOMTOM u.a. sind meist innerhalb weniger Monate / Jahre gebrochen.

  • Bei mir die linke Innentasche der Motorradjacke. Kann ich nur empfehlen.

    Wind- und wettergeschützt und über Bluetooth mit dem Zumo 660 oder 595 in der Motorradhalterung verbunden.

    Klappt seit vielen Jahren hervorragend.

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.

  • Na, wenn du solche Ansprüche hast ... ;-)

    Meine Garage öffnet mit einem konventionellen Schlüssel, die Uhr ist am Zumo und der Geschwindigkeitswarner sitzt zwischen den Ohren, weshalb ich keinen Radarwarner brauche. :engel:

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.

  • Ich öffne die Garage immer schon wenn ich in die Straße einbiege, dann ist das Tor offen und ich kann einfach "durchfahren". Bin ITler, da ist Smarthome ein Hobby.

    Naja, das mit dem Teil zwischen den Ohren ist halt immer so eine Sache... Einerseits stehen da ja diese Schilder und ich weiß das ja auch, andererseits... :rolleyes2:

    So hat man da immer noch ein "Reservegehirn"!

  • Ich öffne die Garage immer schon wenn ich in die Straße einbiege, dann ist das Tor offen und ich kann einfach "durchfahren". Bin ITler, da ist Smarthome ein Hobby.

    Naja, das mit dem Teil zwischen den Ohren ist halt immer so eine Sache... Einerseits stehen da ja diese Schilder und ich weiß das ja auch, andererseits... :rolleyes2:

    So hat man da immer noch ein "Reservegehirn"!

    Reservegehirn?
    Na hoffentlich war das letzte Update nicht Fehlerhaft.😉😁

  • Nö, mein Handy wird von mir "liebevoll" auch Gehirnprothese genannt, da ich dort alles eintrage, was ich vergessen könnte. Dazu gehören halt auch Geschwindigkeitsbegrenzungen. 8)