• Hallo,

    hat jemand einen Lenker-Stabilisator verbaut?

    Wenn ja, ist der mit TÜV, wer ist der Hersteller? LSL hat Einen, geht sicher zum Anbauen,

    aber ist halt nur Gutachter für die 900 RR dabei!?


    Ich habe vor ein Gespann zu bauen, will aber Gabel und Lenkung so belassen, denke mir aber,

    dass es mit einen Stabilisator doch etwas sicherer ist!


    Gruß Tom :thumbsup:

  • Ich wüsste nicht, dass es welche mit ABE/Gutachten für die 1000er gibt. Aber wenn du auch im Thema Gespannfahrer anspricht, bekommst du ggf. mehr Antworten...

    Gruß


    Morg


    --

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.

  • Einen Lenkungsdämpfer brauchst du auf jeden Fall,

    sonst kannst du mit der normalen Gabel keine Ruhe beim Geradeauslauf .

    Lenkungsdämpfer für Solo Motorräder sind zu schwach zu

    Teuer und anfällig.

    Die meisten nehmen einen Lenkungsdämpfer vom Auto und dieser wird

    umgebaut. Bei der Firma Mobec in Holzmaden kostet so ein Dämpfer

    ca. € 75,-. Dei Halterung sind zwei Kugelköpfe.

  • :thumbsup:

  • Hallo Tom , zu dem Thema Lenkungsdämpfer kann ich nichts sagen,

    Mich würde mal interessieren wie Du die Avon Trailreifen eingetragen bekommen hast....


    Ich habe bisher keinen Prüfer gefunden, welcher einen Conti TKC 70 eintragen würde obwohl Tragfähigkeit und Geschwindigkeitsindex besser sind als erforderlich für die Dicke im Avatar


    Grüße aus Nord-Hessen

    Karsten

    Ich habe mein Leben lang Angst gehabt zu werden wie mein Vater.

    Jetzt bin ich so, und es ist gar nicht so schlimm ....