Motor dreht nur bis 6000 Umdrehungen.

  • Guten Abend zusammen.


    Ich stelle mich fix vor.


    Ich bin der Chris, 26 und komme aus dem bergischen land.


    Habe mir als erste Maschine ne SC21 aus dem jahre 1987 gekauft.


    Geiles teil sag ich vorab.


    Nun zu meinem Problem.


    Die dicke stand 7 jahre, jetzt hab ich sie wieder ins leben geholt.

    Sie nahm kaum gas an, also habe ich die vergaser raus genommen komplett gereinigt und auch mit druckluft ausgeblasen.


    Leider habe ich auch die gemisch Schrauben raus gedreht.


    Alles wieder zusammen gebaut und die gemisch schrauben auf 2 umdrehungen raus gedreht.


    Maschine läuft nimmt allerdings nir bis 6000 umdrehungen gas an. Im stand als auch beim fahren.


    Ich weiß leider nicht woran es liegen kann.

    Vergaser habe ich synchronisiert als sie warm war.


    Hier ist sicher jemand der mir (Neuling)

    Bei meinem Problem helfen kann.

    :thumbsup:

  • Vielleicht Hauptdüse rausgefallen oder undurchlässig, oder ein loch im Gasschiebermembran.

    Wie sehen die Zündkerzen aus? Alle gleiche Farbe?

  • Habe die vergaser nochmal aufgemacht.

    Sitzt alles wie es soll.

    Kerzen schaue ich mir nachher an.


    Ich weiß nicht ob es daran liegt, aber ich habe festgestellt dass meine sc21 keine benzinpumpe mehr hat.

    Wurde überbrückt das system.

  • Moin,

    Ich habe das gleiche an meiner CBR gehabt, dort zog die Unterdruckleitung zum Benzinhahn Nebenluft, das kam daher das dort mal ein Scottoiler an einem T-Stück angeschlossen war und dieser war undicht.

  • Bei mir war es mal der Benzinhahn Membrane defekt .

    Viele Grüße von der Nordseeküste.


    Verheizt eure Reifen aber nie eure Seele. :engel:


    :wink: Pummy    :wink:

    • Offizieller Beitrag

    Ich weiß nicht ob es daran liegt, aber ich habe festgestellt dass meine sc21 keine benzinpumpe mehr hat.


    Die 21-iger hat normalerweise eine Benzinpumpe. Sie läuft auch ohne Benzimpume, aber bei höherer Drehzahl geht ihr deswegen ganz einfach der Saft aus.

    Nach dem Kerzenbild hatte Robert ja schon gefragt. Lief sie eigentlich vor der Außerdienststellung problemlos und drehte hoch?

    Nach der Standzeit .... alle Flüssigkeiten gewechselt? Alle Filter gewechselt? bekommt sie genug Luft?