Trauer um Guzziro's Frau Brigitte

  • Brigitte.jpg




    Klaus (Guzziro) hat mich gebeten euch mitzuteilen. daß heute am 8.5.2022 seine Frau Brigitte uns für immer verlassen hat.

    Sie hat im Alter von nur 55 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren.


    Wir werden sie so in Erinnerung behalten wie wir sie bei den Stammtischen und Treffen kennen lernen durften.

    Unser Mitgefühl gilt Klaus und seinem Sohn Philipp

    • Offizieller Beitrag

    Habe es vorhin erfahren und es tut mir sehr leid ...... wir haben sie viele Jahre in unserer Mitte gehabt, sie war auch im Forum angemeldet und auf vielen Treffen und Stammtischen an der Seite von guzziro mit dabei.


    Brigitte war bei unseren Zusammenkünften immer eine nette und außerordentlich verständnissvolle, einfühlsame Gesprächspartnerin. Ich empfinde es als großen Verlust sie nicht mehr in unserer Mitte zu haben.


    Ich wünsche Phillip und seinem Papa, guzziro, viel Kraft in dieser schweren Zeit ...... fühlt Euch ganz doll gedrückt!


    Das letzte Bild von Euch und von mir (Februar Stammtisch 2019 Kneispermühle):



    Brigitte 01.JPG

  • Unser tiefstes Mitgefühl und allerherzlichstes Beileid der Familie !

    Wir hatten so gute Zeiten miteinander, Brigitte wird uns fehlen


    Sonne & Tom :-(

  • Mein Beileid der Familie

    Viele Grüße von der Nordseeküste.


    Verheizt eure Reifen aber nie eure Seele. :engel:


    :wink: Pummy    :wink:

  • Ich konnte es kaum glauben, als ich davon erfuhr. ich wünsche den Angehörigen, vor allem Klaus und Philipp, ganz viel Kraft und Trost in dieser Zeit, vielleicht in dem Gedanken, die zu kurze Zeit mit einem guten Menschen geteilt haben zu dürfen. Mein wirklich aufrichtiges Mitgefühl Euch beiden.

    Ego 😔

    Was ich kann, Günny? Na, ich kann morgens aufstehen und sofort alles scheisse finden! :laola:

  • Mein Beileid.

    Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!

  • Wünsche euch Kraft.

    Diese verflixte Krankheit ...

    Mein Beileid.

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.

  • Es war ja lange Ruhe hier im Forum, was Tragödien betrifft.

    Nun hat uns das Leben und auch leider das Sterben wiedermal eingeholt.


    Mein aufrichtiges Beileid den Betroffenen!

  • Ich danke euch für den Trost, den ich in Wort und Schrift von euch erhalten habe.

    Ebenso Danke für die Zuwendungen und die persönliche Begleitung auf dem letzten

    Weg meiner lieben Brigitte.



    Wir waren der festen Überzeugung ihre Krankheit im Jahr 2017 besiegt zu haben.

    Im Januar 2022 kam sie leider zurück - schlimmer denn je. Den Kampf haben wir nie

    aufgegeben und immer auf eine Heilung durch die neue Therapie gehofft. Vor etwa

    3 Wochen haben wir erfahren müssen das sich die Krankheit weiter ausbreitet und eine

    Genesung, oder zumindest ein Stillstand nicht mehr möglich ist. Im März haben wir noch

    nach der Verlegung aus der Intensivstation zu zweit unsere "Silberne Hochzeit" gefeiert.


    Am 3. Mai kam Brigitte dann bei uns in den Ort zur Kurzzeitpflege - nur 200 Meter von

    daheim entfernt , also fast Zuhause. Am Sonntag (Muttertag) ist meine Brigitte plötzlich

    und ohne irgendwelche Vorzeichen verstorben. Ich bin froh, das ich zufällig anwesend

    war und ihr in ihrer letzten Minute beistehen konnte.


    Mit nur 55 Jahren (20.2.1967 - 8.5.2022) hat sie Philip und mich verlassen müssen.

    Über die Hälfte ihrer Lebenszeit durfte ich meine Brigitte begleiten.


    Das tut so Weh......


    Traurige Grüße, Klaus

    Ich habe so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss
    was ich rauchen soll. So müde bin ich. :hüpf: