Kaufentscheidung: Vergaser oder Einspritzer? Laufleistung über 50.000 km

  • Hallo Forengemeinde,


    ich bin auf der Sucher nach einer gebrauchten XX. Wozu ratet ihr? Vergaser oder Einspritzer. Bis zu welcher Laufleistung kann ich ruhigen Gewissens zuschlagen?
    Aus persönlichen Gründen möchte ich nicht mehr als 3000 bis 3500 Euro ausgeben.


    Danke im Voraus
    Torsten

  • Hab' zwar keine, aber was ich hier bisher gelesen habe tendieren die Leute eindeutig in Richtung Einspritzer.


    Lese Dich aber erst mal hier im Technikbereich ein ...... das Ding hat auch seine Schwächen wie jedes andere Mopped auch - außerdem ist die von der Sitzposition einer CBR 1000F und einer BMW meilenweit entfernt.

  • Würde Einspritzer vorziehen. Ab BJ 2000 Laufleistung um die 30000 bekommst du was, was in deinem Budget liegt. Aber Vorsicht: Suchtfaktor! ;D



    außerdem ist die von der Sitzposition einer CBR 1000F und einer BMW meilenweit entfernt.


    Mit SBL ist die Sitzposition kein Prob... auch in unserem Alter ;D


    Zitat

    Hab' zwar keine, aber was ich hier bisher gelesen habe tendieren die Leute eindeutig in Richtung Einspritzer.


    Nobbe
    Darfst mal meine fahren.....aber NUR weil DU es bist ;D

    Es grüßt der Wolfgang der gar nicht Mayer heißt... :P


  • außerdem ist die von der Sitzposition einer CBR 1000F und einer BMW meilenweit entfernt.


    Wenn man mit so einer Wampe draufsitzt, ist logischerweise der Lenker weit entfernt ;D ;D ;D ;D ;D Habe ich mittlerweile auch schon bemerkt :(
    Aber wie Wolfgang schon schrieb, kann man sich den Lenker auch wieder näherbringen! ;)



    Ich habe mit dieses Jahr eine 98er mit Vergaser geholt und nicht bereut!!!!!

    Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!

    Einmal editiert, zuletzt von Oskar ()

  • Beide haben ihre Vor- oder Nachteile.


    Ausprobieren, und nehmen, was besser passt.


    Die Wergaserversion hat ein "Loch" beim Beschleunigen bei ca. 7.000 Upm,
    dafür ist sie nominell um 12 PS stärker.
    Das "Loch" lässt sich mit anderen Düsen und polierten Kanälen entfernen, was den verbrauch erheblich über den einer CBR 1000 F steigert.


    Ich fahre die FI-Version mit Digital-Instrumentierung.
    Baujahr 2003, Km-Stand 25.000. :D

    Gruß aus Wien, Thomas "Schlucki" Schluet

    In Memory of Big Basti, Didi, Stefan and Wolff, who had to leave far too early.

  • Ich habe mich nun im Internet (wie war das denn früher nochmal?) auf den einschlägigen Seiten mal umgesehen und auch schon mit Anbietern gesprochen.
    Einspritzer werden kaum angeboten. Wer eine hat, gibt sie wohl nicht mehr her.
    Einige Motorräder werden nun nach der Saison mit Wartungsstau angeboten.
    Es ist wohl nicht verwunderlich, dass bei vielen Maschinen Reifen und Kette fällig sind.


    Die Suche geht weiter.

  • Ich weis ja nicht wo und wie Du suchst, aber bei mobile gibts Die wie Sand am Meer!!!!

    Einen Mann, der Medizin mixt, nennt man Apotheker. Eine Frau die das selbe tut, geht das Risiko ein, Hexe gerufen zu werden!

  • Schau auch mal bei den Nachbarn ;)
    Habe meine , letztes Jahr , in Luxemburg beim Hondahändler gekauft.
    Aber darauf achten das , das COC Papier dabei ist.

  • Hallo erstmal
    Ich selber fahre seid 2 Jahren auch eine XX von 99 mit Einspritzung und KAT,
    Habe aber noch einen Analogen Tacho. Also erste Serie, mit 150 PS. ;)
    Hab knapp 50tkm runter (ca 30tkm davon selber ) ohne Probleme.
    Gut neuer Kettensatz und Reifen waren schon mal fällig, ist aber Verschleiß.
    Hab gerade einen Freund von einer 1200 Bandit zur XX gebracht und der hat Spaß pur.
    Bin 190 Groß, habe das Heck höher gelegt, einen 1 Mann Höcker verbaut ohne Superbike und der Bauch (den ich natürlich nicht habe ;D ) stört auch nicht.
    Bei mir um die Ecke steht eine für 2700 Euronen mit Zubehöhr und 50tkm auf der Uhr. Super Preis denke ich.
    Wenn der Zustand stimmt und der Verkäufer Serios wirkt, würde ich mir um Kilometerstände bis 100000 keine Gedanken machen,
    aber die starten in deiner Preisklasse ja schon bei 40tkm.

  • Hallo Leut,


    habe mir gestern ein Schätzchen angesehen, das mir gefällt.
    Nur sind 98 PS eingetragen und das Teil nach Aussage des Besitzers offen. Dieser hat die Angaben wiederum vom Vorbesitzer :-[
    Offen fahren, aber gedrosselt versichert kommt für mich nicht in Frage.
    Habe mir auch die Freds zu diesem Thema bereits angeschaut, sieht sehr nach kostenpfichtigem Papierkrieg aus :'(
    Ich beobachte weiter :)

  • Habe die Vergaser als "etwas spitz" am Hahn erlebt, auch leicht unregelmässiger in der Leistungsabgabe. Die Einspritzer geht sauber durch

  • Ich fahre seid 7 Jahren eine Vergaser und hab es nie bereut .

    Von einem Loch bei 7000 kann ich nicht sprechen , hab ich noch nie bemerkt .

    Ab 6000 geht die ab wie vom Blitz getroffen .


    Im Vergleich zu einer Einspritzer verbraucht Sie aber etwas mehr .

    Da hab ich den Vergleich zu einem Kollegen der die Einspritzer fährt .

    Sonst nach jetzt 106000 km keine Probleme und nur die Verschleißteile getauscht .

    Und normale Wartung .

  • Ihr schreibt hier auf einen 8 Jahre alten Fred...:ähm:


    BMW ist schon lange nicht mehr hier und dürfte Eure Antworten kaum lesen

    Gruß Dietmar




    Drosseln sind Vögel. Sie in ein Motorrad zu stecken ist Tierquälerei.

  • ich habe mir letztes jahr eine xx aus 2001 gekauft,einspritzermodel mit digitalem dashboard, 80000km für 2600 euronen. mit superbikelenker, griffheizung, automatischem kettenöler und ein 3 teiliges kofferset.

    das moped rennt wie die hölle, habe jetzt so 5000km draufgebrummt ohne probs. bei einem gepflegtem bike sind die gefahrenen km eher zweitrangig, solange es noch 5stellig ist, denke ich.

    da kannst nicht wirklich was falsch machen, glaube ich.


    gruss ralf

  • oh fast vergessen.


    ich habe meine bei ebay-kleinanzeigen gefunden, da standen letzten herbst ca. 100 xx drin. von 1500 bis knapp 10000euro...also für jeden geldbeutel was...

  • Ihr schreibt hier auf einen 8 Jahre alten Fred...:ähm:


    BMW ist schon lange nicht mehr hier und dürfte Eure Antworten kaum lesen

    Gruß Dietmar




    ähcry

  • hallo freunde der XX


    habe meine vor 10 Jahren mit damals 28tkm für

    4000 gekauft.

    heute sind wir bei 140tkm. außer verschleiß nix

    bewegendes.

    es ist eine 2001 Einspritzer.

    sie läuft und läuft und läuft...

    Verbrauch liegt im 10 Jahresschnitt bei 6,42l/100km.

    die Fahrweise würde ich als zügig bezeichnen.

    wird im Sommer eigentlich tägl. statt dem PKW

    gefahren.


    der frank

  • hallo Tobias,


    bin nach den Wahrscheinlichkeiten

    gegangen.


    du warst doch der Tobias, der mir mal in

    Seligenstadt helfen wollte, als ich zum

    telefonieren angehalten hatte?

    Kurve vor dem Bahnübergang.


    noch mal Danke für deine Hilfsbereitschaft !!!


    der frank